»Uns verschleppten sie nach Köln…«

 

Angelika Lehndorff-Felsko

»Uns verschleppten sie nach Köln…«

Auszüge aus 500 Interviews von ehemaligen Zwangsarbeitern

Angelika Lehndorff-Felsko

»Uns verschleppten sie nach Köln…«
Auszüge aus 500 Interviews von ehemaligen Zwangsarbeitern

Schriftenreihe des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln

Gebunden

17 x 24 cm

544 Seiten

ISBN 978-3-95451-367-3

Euro 39,95 [D] , 41,10 [AT]

Das Buch bietet ein authentisches und einzigartiges Bild der Zwangsarbeiter im nationalsozialistischen Köln, erstellt aus über 500 Interviews mit Gästen des Besucherprogramms der Stadt Köln für ehemalige
Zwangsarbeiter in den Jahren 1989 bis 2014. Sie berichten über ihre Arbeits- und Haftstätten in Fabriken und Privathaushalten, in Klöstern und in Handwerksbetrieben, in der Landwirtschaft und in Krankenhäusern. Sie erzählen von ihrer Verschleppung, den Baracken, brutalen und freundlichen Kölnern, vom ständigen Hunger und von Bombenangriffen. Während ihrer Besuche Jahrzehnte später sahen sie eine veränderte Stadt, in der sie dennoch Vieles wiedererkannten.

Autorenportrait

  • Angelika Lehndorff-Felsko

    Angelika Lehndorff-Felsko, Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Orientalistik, Geschichte und Pädagogik in Freiburg und Köln. Seit 1997 ist sie Mitglied der Projektgruppe Messelager zur Betreuung ehemaliger Zwangsarbeiter.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Todesfabrik Auschwitz
  • Bilder einer Stadt im Nationalsozialismus
  • »Senkrecht stehen bleiben«
  • Siegen für den Führer
  • Der Kölner Karneval in der Zeit des Nationalsozialismus
·