Todesfabrik Auschwitz

 

Gideon Greif, Peter Siebers

Todesfabrik Auschwitz

Topografie und Alltag in einem Konzentrations- und Vernichtungslager

Gideon Greif, Peter Siebers

Todesfabrik Auschwitz
Topografie und Alltag in einem Konzentrations- und Vernichtungslager

Herausgegeben vom NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln in Kooperation mit dem Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau

Auf Deutsch, Englisch und Polnisch

Gebunden, mit Schutzumschlag

29,1 x 37,5 cm

ca. 350 Seiten

ISBN 978-3-95451-475-5

Euro 49,95 [D] , 51,10 [AT]

Bücher über das Konzentrationslager Auschwitz gibt es viele, mit vielen verschiedenen Ansatzpunkten. Dieses besondere Buch zeigt zum ersten Mal in aller Detailliertheit die Schrecken und Schauplätze des Grauens in millimetergenauen Zeichnungen und Plänen des Technischen Zeichners Peter Siebers und in erklärenden, eindrücklichen Texten des israelischen Historikers Gideon Greif. Die drei Hauptteile des Lagers Auschwitz – das Stammlager, Birkenau und Buna-Monowitz – werden in authentischen und plastisch-realistischen architektonischen Plänen gezeigt.

Das Synonym für den Holocaust – das Vernichtungslager Auschwitz – wird in seinen vollständigen, kalten und mörderischen Dimensionen abgebildet. Zeichnungen von Häftlingen, Fotos und ausführliche Erklärungen zur Bedeutung der verschiedenen Gebäude vervollständigen den Band. Peter Siebers hat über 15 Jahre an diesen Plänen gearbeitet, die nun erstmalig in ihrer Gesamtheit in diesem beeindruckenden und wichtigen Buch gezeigt werden.

Autorenportrait

  • Gideon Greif

    Prof. Dr. Gideon Greif ist israelischer Historiker, Lehrender und Pädagoge. Er ist Chefhistoriker und Forscher des »Shem Olam« Instituts in Israel und Chefhistoriker und Forscher für die »Foundation for Holocaust Education Projects« in Miami. Greif gilt als einer der renommiertesten Historiker, die zur Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz forschen.

    mehr über diesen Autor

  • Peter Siebers

    Peter Siebers, geb.1956, von Beruf ausgebildeter Bau- und Technischer Zeichner, beschäftigt sich seit 30 Jahren mit dem Thema Auschwitz. Er hat über dreizehn Jahre vollständig die Gebäude und Lagerteile des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz als Bestands- und Rekonstruktionszeichnungen − u.a. in visueller Form verschiedenartiger Perspektiven − erstellt.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Bilder einer Stadt im Nationalsozialismus
  • »Senkrecht stehen bleiben«
  • Siegen für den Führer
  • Der Kölner Karneval in der Zeit des Nationalsozialismus
  • »Uns verschleppten sie nach Köln…«
·