Themenreihe 111 Orte

1 2 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

  • Sandra Rauch, Julia Seuser 111 Geschäfte in Nürnberg, Fürth und Erlangen, die man erlebt haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Hier gibt es sie noch: Läden, bei denen Leidenschaft das Sortiment bestimmt. Wo es für den alten Fernseher noch ein Ersatzteil gibt und manch einer das findet, was er kaum zu suchen wagte. In den Einkaufsstraßen des mittelfränkischen Bermuda dreiecks trotzen diese Läden den großen Ketten. Denn Franken sind stur. Machen Sie sich mit diesem Buch auf die Suche nach: »Fränggischem Grembl«, handgefertigten Lebkuchen, Albrecht- Dürer-Senf, einem Comic-Imperium, Rauschgoldengeln oder ganz einfach Blumensamen. Entdecken Sie Kleinode zwischen Sandsteinmauern, Eleganz in Seitenstraßen, Fränkisches Zeuch und Erlesenes aus aller Welt.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke, Laszlo Trankovits 111 Orte in Kapstadt, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Kapstadt, die moderne Metropole am Tafelberg, die Stadt mit der bewegten Geschichte von Kolonialismus, Apartheid und Befreiung. Hier hat Professor Barnard das erste Herz verpflanzt, hier haben die Weißen einen ganzen Stadtteil ausradiert, hier hat Nelson Mandela das neue Südafrika ausgerufen. Aber wussten Sie, dass es bis heute nur ein einziges von schwarzen Südafrikanern geführtes Weingut gibt? Dass man hier mitten in der Stadt vier Friedensnobelpreisträgern begegnet? Und dass man in Mandelas letztem Gefängnis zu Mittag essen kann? Kapstadt und die malerische Kap-Region zählen zu den schönsten Flecken der Erde. Dieses
    Buch zeigt Kapstadt und seine Umgebung von seiner spannendsten Seite − mit jeder Menge Überraschungen
    abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten.

    weiterlesen

  • Mark Gabor, Susan Lusk 111 Geschäfte in New York, die man erlebt haben muss

    Der ungewöhnliche Shopping-Guide!

    New York City hat es in sich. Dieses Buch spürt das Skurrile, Schräge und Sonderbare, aber auch das Elegante und erlesen Historische in der Shoppingwelt des Big Apple auf. Von angesagt und abgefahren bis delikat und deluxe ist hier alles dabei: Weltstar-Posen und Vintage-Poster, Kelims, Knisches, Kindersachen, Neonkunst und neckische Wäsche, Terrorgören und Trickkisten, Gurkenpickles und Gothic Punk. Eine Entdeckungsreise voller Überraschungen für Neugierige und Abenteuerlustige, die wiedererfundene In-Viertel wie Nolita, Meat packing District, Dumbo oder Williamsburg genauso erkundet wie die traditionell bekannten: Lower East Side, Little Italy, Harlem oder Astoria. New York City – ein einziges Einkaufsparadies, zu dessen 111 unwiderstehlichsten Läden dieser Guide mit Witz und dem Charme des Intimen führt.

    weiterlesen

  • Rike Wolf 111 Orte in Hamburg, die uns Geschichte erzählen

    Mit zahlreichen Fotografien

    Unsterbliche Freundin: NDR-Walross Antje grüßt Hamburg, dermoplastisch konserviert und schön wie eh und je. Lizenz zum Lieben: der Hamburgische Copulationsschein von 1872. Geldbündel fest im Griff und die Walther 7,65 im Anschlag: Spitznases Sprung über den Sparkassentresen. Von der Weltwirtschaftskrise ins »Fischkistendörp «. Lieber Junge Wilde im alten Gängeviertel oder Köm und Seemannsgarn im »Duckdalben«? Spaziergang zu »Angi« Merkels Geburtshaus. Lebendes Fossil im Rotlichtviertel: Chong Tin Lams Kneipe aus Hamburgs historischem Chinatown. Kommen Sie mit zu 111 spannenden Orten und ihrer Geschichte!

    weiterlesen

  • Gerd Wolfgang Sievers 111 Orte in Venedig, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Die Serenissima, die Heitere, wird mehr und mehr zum Disneyworld der Superreichen war sie das aber nicht immer schon? Eine Spurensuche im Herzen und abseits der bekannten Pfade auf der Suche nach dem, was die Serenissima ausmacht – das heitere, das kuriose, das liebevolle, das mystische, das kunstvolle, das genussvolle, das kaufmännische, das unerklärbare und das unergründliche Venedig, das seine Besucher magisch in den Bann zieht und herzlos abstößt, wenn es der Stadt zu viel zu werden scheint. Venedig wird man nie verstehen ... Es ist wie mit einer Frau, die man zu sehr liebt – Liebe blendet!

    weiterlesen

  • Jo Seuß 111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Hier blühen Kleeblatt und Denkmäler, dort wachsen Siemens und Universität. Hier ist Wirtschaftswundervater Ludwig Erhard geboren, dort haben die Hugenotten tiefe Spuren hinterlassen. Was die beiden kleinen mittelfränkischen Großstädte aber verbindet, ist ihr Selbstbewusstsein und ein besonderes Flair, das für bunte
    Blüten und skurrile Orte sorgt. Hier lauern Preller’sche Monster, Bunte Hügel und die älteste Holztribüne Deutschlands, dort winken Hühnertod, Hugo, Himbeerpalast und eine Riviera. Und dort ruft der Berg, während hier die Königin der Kirchweihen Hof hält. Kein Wunder: Wer in Fürth und Erlangen eintaucht, könnte glatt vergessen, dass nebenan Nürnberg liegt, genauer gesagt: die Ostvorstadt.

    weiterlesen

  • Ralf Koss, Stefanie Kuhne 111 Orte im Ruhrgebiet, die uns Geschichte erzählen

    Mit zahlreichen Fotografien

    Das Ruhrgebiet steht vor allem für eins: die Industriegeschichte Deutschlands. Daneben lassen sich aber auch andere spannende Orte finden. Das alte Dortmunder Rathaus zeugt von der Bedeutung der Stadt als mittelalterliches Handelszentrum. Der Wohnort Gerhard Mercators erinnert an die frühe Universitätsstadt Duisburg. Industrieller Reichtum ermöglichte Bochum den teuersten Bismarckturm seiner Zeit. Die »Golden Twenties« lebten in Dortmunds Elite-Café Löwenhof ebenso auf wie am Turm im Essener Grugapark beim »public listening«. 1968 gingen Studenten auch im Ruhrgebiet auf die Straße. Und Fußballanfänge gab es nicht nur am Schalker Markt. Entdecken Sie 111 Orte, die Geschichte(n) erzählen und ein spannendes Bild vom Historischen im Ruhrgebiet der Gegenwart zeichnen. http://orteimruhrgebietdiegeschichteerzaehlen.wordpress.com/

    weiterlesen

  • Eckhard Heck 111 Orte in Maastricht, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Einst mächtige und nun eher malerische Festungen, moderne Einkaufswelten inmitten einer historischen Altstadt mit viel Charme und Szenecafés neben Sterne-Restaurants: Maastricht hat‘s. Die früher so wehrhafte und heute kleinste, aber zugleich europäischste aller europäischen Metropolen vereint die scheinbaren Gegensätze mühelos. Vermutlich liegt das an der entwaffnenden »burgundischen « Lebensart, die man hier pflegt und die noch nicht einmal von den Türmen der weltberühmten Kathedrale in den Schatten gestellt wird.

    weiterlesen

  • Christiane Bröcker, Babette Schröder 111 Places in Stockholm that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Ausgabe

    Es ist kein Zufall, dass Astrid Lindgren in Stockholm so wundervolle Erzählungen wie »Karlsson vom Dach« und »Mio, mein Mio« erfand. Die Stadt steckt voll spannender, tragischer, skurriler und überraschender Geschichten, die sich um ebensolche Orte ranken. Oder wissen Sie, wo das weltweit erste Gotteshaus für Moslems und Christen steht? Oder wo man die gesamte Wohnung einer Nobelpreisträgerin unter einer Bibliothek archiviert hat? Kommen Sie mit an 111 wundervolle, seltsame, immer aber originelle Orte, die selbst für Stockholmer Überraschendes bieten.
     

    weiterlesen

  • Marcus X. Schmid 111 Places in Istanbul that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe


    Istanbul ist in einem rasanten Wandel begriffen. Die Stadt hat sich in ihrer Geschichte schon oft gehäutet und neu erfunden, vielleicht passiert das auch derzeit wieder. Istanbul begreifen heißt, seine Geschichte begreifen. Wer heute durch die Stadtviertel spaziert, erhascht dauernd irgendeinen Zipfel der Geschichte, ein Stück abgestreifter Haut, Steinchen eines Mosaiks, an dem die Istanbuler seit Jahrhunderten arbeiten und das nie fertig wird, weil sie nicht nur ihre Stadt, sondern auch sich selbst stets neu erfinden. Das Buch handelt von 111 gefundenen Steinchen von gestern, heute und morgen – manche farbig leuchtend, andere strömen einen fremdartigen

    weiterlesen

  • Thomas Fuchs 111 Luoghi di Amsterdam che devi proprio scoprire

    Ins Italienische übersetzte Originalausgabe

     

     

    Jeder kennt die Klischees, und manche Leute haben nur zwei Gründe, die Stadt zu besuchen. Dass es mindestens noch 109 weitere gibt, zeigt dieses Buch. Amsterdam, die größte Kleinstadt der Welt – für manche schlichtweg die Stadt – hat viele Facetten. Amüsiermeile der westlichen Welt, pulsierendes Welthandelszentrum und Begegnungsort von Menschen und Kulturen. Amsterdam ist in mancher Hinsicht hartnäckig traditionell, andererseits erfindet sich die Stadt immer wieder neu. Wenn Sie wissen wollen, wie Amsterdam wirklich tickt, und die Stadt sehen wollen, wie sie wirklich ist, dann lesen Sie dieses Buch.
     

    weiterlesen

  • Annett Klingner 111 Places in Rome that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe


     

    20 Millionen Touristen zieht es nach Rom – jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de’ Fiori. Aber die Ewige Stadt bietet mehr: Geheimnisse, versteckte Orte, vergessene Geschichten. Warum gibt es zum Beispiel einen Leuchtturm, obwohl Rom nicht am Meer liegt? Wo ist das Grab der Päpstin Johanna? Was erzählt der Mantel des Henkers? Welches Wahrzeichen wurde fast gestohlen? Wo wird man für unmögliches Benehmen belohnt? Und warum ist die älteste Babyklappe der Welt ausgerechnet hier? Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nr. 1 von einer ganz neuen Seite zeigen.
     

    weiterlesen

  • Barbara Riess 111 Orte in Freiburg, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Freiburg ist ein Magnet. Als Schwarzwaldmetropole und Green-City zieht die Stadt im Dreiländereck zwischen Frankreich und der Schweiz jährlich Abertausende Touristen an. Sie ist reich an Tradition und Kulturschätzen und zugleich jung, quirlig und grüne Ideenschmiede. Besucher aus aller Welt genießen das badische Savoir-vivre: die französisch geprägte Küche, die exzellenten Weine, die direkt vor der Haustür wachsen, die Kultur und die großartige Natur zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl. Viele, die kommen, wollen bleiben, denn an Lebensqualität ist die Stadt kaum zu überbieten. Selbst für Einheimische gibt es hier ständig Neues zu entdecken. Das Buch lädt ein, besondere Orte aufzuspüren und vermeintlich bekannte mit neuen Augen zu sehen.

    weiterlesen

  • Bernd Flessner 111 Orte in der Oberpfalz, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Nein, die Oberpfalz liegt nicht in Rheinland-Pfalz, wie oft vermutet wird, sondern in Bayern. Allein schon aufgrund ihres Namens wird die Region dort gelegentlich übersehen. Völlig zu Unrecht, denn die Oberpfalz bietet ein wahres Füllhorn an unbekannten, skurrilen und spannenden Orten. Wie groß sind die Zimmer im kleinsten Hotel der Welt? Wo kann man Loriots Lieblingsauto bewundern? In welcher Kirche kann man einem Glasbläser bei der Arbeit zuschauen? Und in welchem Bach fließt das Wasser bergauf?

    weiterlesen

  • Mark Gabor, Susan Lusk 111 Shops in New York That You Must Not Miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe


    111 Shops in New York That You Must Not Miss offers you a juicy bite of The Big Apple. This is the City That Never Sleeps, where dreams come true 24/7, and where 'exceptional' is the standard in art, music, theater, food, fashion and finance. The Melting Pot simmers an international broth of cultures and cuisines. Ethnic diversity is reflected in the mostly unheralded and out-of-way shops, gems that populate the city - primarily in Manhattan, but also in other boroughs of this endlessly fascinating, constantly morphing metropolis. Adventure with us to some of NYC's most intriguing, curious, and enticing establishments. Visit shops with generations of tradition and family heritage and others that are totally new in concept. 


    New York City hat es in sich. Dieses Buch spürt das Skurrile, Schräge und Sonderbare, aber auch das Elegante und erlesen Historische in der Shoppingwelt des Big Apple auf. Von angesagt und abgefahren bis delikat und deluxe ist hier alles dabei: Weltstar-Posen und Vintage-Poster, Kelims, Knisches, Kindersachen, Neonkunst und neckische Wäsche, Terrorgören und Trickkisten, Gurkenpickles und Gothic Punk. Eine Entdeckungsreise voller Überraschungen für Neugierige und Abenteuerlustige, die wiedererfundene In-Viertel wie Nolita, Meat packing District, Dumbo oder Williamsburg genauso erkundet wie die traditionell bekannten: Lower East Side, Little Italy, Harlem oder Astoria. New York City – ein einziges Einkaufsparadies, zu dessen 111 unwiderstehlichsten Läden dieser Guide mit Witz und dem Charme des Intimen führt.


    111places.com

    weiterlesen

  • Verena Eidel, Carolin Huder, Lucia Jay von Seldeneck 111 Luoghi di Berlino che devi proprio vedere

    Ins Italienische übersetzte Originalausgabe

    Berlin ist groß, riesig groß. Kein Mensch wird jemals fertig mit dieser Stadt. Aber es lohnt sich, sie immer wieder neu zu entdecken! Dieses Buch zeigt den Weg zu 111 unbekannten, skurrilen und spannenden Orten: Wie kommt man auf den Geisterbahnhof in Siemensstadt? Welchen Whiskey hat David Bowie in seiner Stammkneipe getrunken? Was kostet eine Übernachtung im Prinzessinnenzimmer in einer Marzahner Platte? Und wo konnte man in West-Berlin Bauern bei der Ernte zugucken? In diesen 111 Fundstücken wohnen Bilder, Geschichten und ganz eigene Stimmungen. So zeigt sich Berlin dem neugierigen Entdecker – abseits der bekannten Pfade.

    weiterlesen

  • Annett Klingner 111 luoghi di Roma che devi proprio scoprire

    Ins Italienische übersetzte Originalausgabe


    20 Millionen Touristen zieht es nach Rom – jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de’ Fiori. Aber die Ewige Stadt bietet mehr: Geheimnisse, versteckte Orte, vergessene Geschichten. Warum gibt es zum Beispiel einen Leuchtturm, obwohl Rom nicht am Meer liegt? Wo ist das Grab der Päpstin Johanna? Was erzählt der Mantel des Henkers? Welches Wahrzeichen wurde fast gestohlen? Wo wird man für unmögliches Benehmen belohnt? Und warum ist die älteste Babyklappe der Welt ausgerechnet hier? Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nr. 1 von einer ganz neuen Seite zeigen.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke 55 ½ Orte rund ums Oktoberfest, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Das Münchner Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt. Mit unzähligen Kopien in vielen Ländern. Für München bedeutet das: 16 Tage Ausnahmezustand im Herbst. Und einen logistischen Kraftakt. 42 Hektar unbebaute Fläche in bester Lage verwandeln sich in die größte Partyzone auf dem Globus. 250 Schausteller, 70 Gastronomiebetriebe, 12.000 Beschäftigte, 100.000 Sitzplätze. Das Oktoberfest ist Vergnügen und Wirtschaftsfaktor gleichermaßen. Und das Aushängeschild der Stadt. Das Buch zeigt 55½ Highlights rund um das Münchner Oktoberfest. Die verrücktesten Zelte, die tollsten Fahrgeschäfte, die wichtigsten Orte, die man erlebt haben sollte. Es gibt viele Tipps zu Tradition und Moden und ist ein Leitfaden, die Wiesn kompetent und richtig zu genießen.

    weiterlesen

  • Dirk Engelhardt 111 Places in Barcelona that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe


    Warum heißt die Hälfte aller Bars in Barcelona »Frankfurt«, woher kommt der Boom der Schokolade in der Stadt, und warum schreiben die Bewohner Barcelonas nie ihren Namen aufs Klingelschild? Dieses Buch führt Sie an Orte der katalanischen Hauptstadt, die Sie in herkömmlichen Reiseführern vergeblich suchen.
     

    weiterlesen

  • Marko Roeske 111 Orte im Bayerischen Wald, die man gesehen haben muss

    Schön war er schon immer – der Bayerische Wald. Doch so richtig »uncivilisirt«, wie ihn Friedrich Nietzsche einst als junger Wandersmann beschrieb, ist er heute wohl nur noch in den dunklen Urwäldern des 1970 gegründeten Nationalparks. Und doch besteht hier im äußersten Südosten Deutschlands nach wie vor eine ganz eigene Mischung aus atemberaubender Natur und modernem Leben: voll von skurrilen Geschichten und unvermuteten Einblicken in das Leben dort – tief drunten im Bayerischen Wald, versammelt in diesem kurzweiligen
    Buch.

    weiterlesen

  • Anke Müller 111 Orte an der Mosel, die man gesehen haben muss

    Die Mosel gilt als Eldorado für Genießer: Schließlich ist die Qualität des Weines bis weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Rund zwei Millionen Touristen besuchen die Region jährlich. Kein Wunder, schließlich gibt es hier mittelalterliche Burgen, antike Stätten, idyllische Fachwerkdörfer und vieles mehr zu entdecken. Zuweilen überraschen die Geschichten selbst Einheimische. Oder wissen Sie, warum eine Burg nach einer Festung in Syrien benannt wurde? Wo es eine Darstellung von Christus in der Weinkelter gibt und wo das Geburtshaus von Beethovens Mutter steht? Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Sie überraschen, berühren und begeistern werden.

    weiterlesen

1 2 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·