Themenreihe 111 Orte

1 2 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

  • Pia Claudia Odorizzi von Rallo, Gerald Polzer, Stefan Spath 111 Orte im Salzkammergut, die man gesehen haben muss

    Zuckersüße Operettenmelodien über blitzblauen Seen, zünftige Jodler, die von Bergen erschallen: So kennt die Welt das Salzkammergut. Doch hinter seinen herrlichen Kulissen bietet »Österreichs zehntes Bundesland« allerlei Kurioses. Haben Sie gewusst, dass Designer aus dem Salzkammergut einzigartige Stiegen und Rohrleitungen sowie bahnbrechendes Schuhwerk erfunden haben? Wollen Sie erfahren, welche Last die Sesselträger schulterten? Für welchen berühmten deutschen Gast ein Konditor aus St. Gilgen eine eigene Torte kreierte? Und kennen Sie die unglaubliche Geschichte, wie ganz Hallstatt nach China kam? Nein? Dann freuen Sie sich auf 111 Orte im Salzkammergut!

    weiterlesen

  • Stefan Spath 111 Places in Salzburg That You Shouldn’t Miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe

    Die berühmten Festspiele und der junge Mozart, die trutzige Festung und die quirlige Getreidegasse: Salzburg ist eine Stadt voller vorgefertigter Bilder – so scheint es. Doch auf den zweiten Blick tun sich rund um Kapuzinerberg und Mönchsberg höchst ungewöhnliche Orte und Geschichten auf. Wissen Sie, welches Unikat sich hinter der Bezeichnung »Paris Lodron Zwinger« verbirgt? Wer Salzburg von Kopf bis Fuß auf Tracht einstellte? Wie Matteo Thun auf den Hirsch kam? Und welcher der Stadtberge nur einmal im Jahr betreten werden darf? Tipp: Es ist nicht jener, auf dem paarhufige Hochgebirgskletterer ihr Refugium gefunden haben! 111 spannende Exkursionen, die Salzburg und sein Umland in etwas anderem Licht erscheinen lassen.

    weiterlesen

  • Gerd Wolfgang Sievers 111 Orte im Burgenland, die man gesehen haben muss

    Österreichs östlichstes, jüngstes und (gemessen an der Bevölkerungszahl) kleinstes Bundesland hält auch für Einheimische viele Überraschungen bereit. Vom Welterbe Neusiedlersee mit den Hutweiden und Salzseen über das malerische Leithagebirge mit seinen unzähligen Kirschbäumen, das von Volksgruppen geprägte Mittelburgenland bis in den sagenumwobenen Süden des Landes birgt das Burgenland so manches Geheimnis. Wo steht die Brücke der Menschlichkeit? Was hat es mit der Kuruzzenschanze auf sich? Wo wachsen Weine auf Opalen? Warum war der Neusiedlersee Kartoffelacker? Und wo wurde ein Türke geräuchert? 111 Orte, die von Geschichte, Vielfalt und Schönheit einer einzigartigen Landschaft berichten.

    weiterlesen

  • Oliver Schröter 111 Orte für echte Männer, die man gesehen haben muss

    Der Mann ist ein Entdecker. Nur wenig lässt sich so sicher und so allgemein über ihn sagen. Und dieses Buch soll sein Begleiter sein, seine Hoffnung auf eine Welt und eine Zeit jenseits des grauen Alltags. Dieses Buch führt zu 111 ganz unterschiedlichen Abenteuern und quer durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz an 111 Orte für echte Männer, für moderne Männer! Orte des Wissens, der sportlichen Herausforderung, technischer Errungenschaften, Orte der inneren Einkehr, des Genusses, des Nevenkitzels… 111 spannende, überraschende, gefährliche, besinnliche Orte für den echten Mann. Ein Buch für den Entdecker!

    weiterlesen

  • Fabian Pasalk 111 Orte im Ruhrgebiet, die man gesehen haben muss, Band 2

    Wussten Sie, wo wilde Orchideen im Ruhrgebiet wachsen? Oder wo ein Mammutbaumwald gedeiht? Kennen Sie den Ort im Revier, an dem sich die Erdrotation messen lässt? Oder wo der weltweit erste Beweis für die unbemannte Raumfahrt erbracht wurde? Wo führt Sie eine Osterprozession in die Welt des Bergbaus oder eine Bergbaustätte in die Welt der Kelten? Was hat es mit der Weißen Frau vom Wuckenhof auf sich, und wo fanden deutschlandweit die letzten Hexenverfolgungen statt? Dieses Buch präsentiert Ihnen das Ruhrgebiet, wie Sie es noch nicht kannten. 111 neue Orte, die manchmal faszinierend, manchmal skurril, manchmal überraschend, aber immer voller Ruhrpottcharme sind.

    weiterlesen

  • Peter Eickhoff 111 Places in Vienna That You Shouldn’t Miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe

    Über Wien, sollte man meinen, ist alles gesagt. Doch in der schönsten Stadt Mitteleuropas eröffnen sich immer wieder neue Blickwinkel. Wiens Geschichte ist überall sichtbar und schafft die fulminante Kulisse für eine bedingungslos aufregende Gegenwart. 111 Einblicke und Einsichten in ungewöhnliche Orte, überraschend, verstörend, amüsant und schön: hinter den diskret versteckten Tapetentüren der alten Monarchie ebenso wie in den schrill erleuchteten Entrees des New Vienna, in postmodernen Kaffeehäusern, musealen Beisln, politischen Waschsalons und längst vergessenen Hinterhöfen. Wo lassen sich Schriftsteller heimlich bestatten? Wo sind Design-Visionäre und Architektur-Rebellen zu Hause? Wo ist Wien richtig böse, und wo ist es richtig gemütlich? Wo ist das schönste Stundenhotel der Stadt? Und wo liegt der Kopf eines Mörders hinter Glas?

    weiterlesen

  • Alexandra Brücher-Huberova 111 Geschäfte in München, die man erlebt haben muss

    Ob Bummeln oder Shoppen – das gehört in der nördlichsten Stadt Italiens zum Lebensgefühl. Traditionelle Marken treffen auf kleine individuelle Labels. Uriges trifft auf Exklusives. Zwar werden immer mehr kleine Geschäfte von Giganten verdrängt. Gleichzeitig hat sich in den letzten Jahren vieles getan, und neue außergewöhnliche Läden schossen aus dem Boden. Von der Au bis Westend – jedes Stadtviertel ist eine wahre Schatztruhe. Zur Beruhigung also: Es gibt sie noch, die kleinen Läden und ihre originellen Besitzer, die einen zum Staunen bringen – abseits des Mainstreams.

    weiterlesen

  • Verena Eidel, Carolin Huder, Lucia Jay von Seldeneck 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Band 2

    Berlin ist noch lange nicht fertig. Und deshalb kann das Erfolgstrio nach dem ersten Band gar nicht anders – und macht weiter: Es lässt sich treiben und wird dabei von dieser Stadt in ihrer Unvollkommenheit immer wieder aufs Neue überrascht. Das war schon immer so: Berlin erklärt sich nicht auf den ersten Blick – die wahren Schätze muss man aufspüren. Wer kam als Statue nie auf seinen Sockel? Wann leuchtete die erste West-Reklame in Ost-Berlin? Was wird unterirdisch in den hängenden Gärten geerntet – und wo genau liegt eigentlich der Mittelpunkt dieser Stadt?

    weiterlesen

  • Christina Marx, Ingrid Schick 111 Orte im Vogelsberg und in der Wetterau, die man gesehen haben muss

    Europas größtes Vulkangebiet, ältester Naturpark Deutschlands, Kornkammer Hessens, archäologische Funde von weltweiter Bedeutung – Vogelsberg und Wetterau warten mit einigen Superlativen auf. Aber auch mit sagenhaften Plätzen, spektakulären Naturdenkmälern, Idyllen in Fülle und meisterlichen Bauwerken. Doch wussten Sie, dass es hier die einzige Schneekugelsammlung Deutschlands gibt? Dass auf Menschenknochen geflötet wird? Dass man bei einem Kaloriendealer einkaufen und eine Damennachtwäsche- Fabrikation oder Luftmunitionsanstalt besichtigen kann?

    weiterlesen

  • Eckhard Heck 111 Orte in Bonn, die man gesehen haben muss

    Bonn, das sind Geschichte und Geschichten, wohin man blickt – und das auch und gerade abseits der ausgetretenen Pfade, auf denen die Bewunderer des großen Sohnes der Stadt für gewöhnlich wandeln. Dort, wo einst die Römer lagen und noch bis vor nicht allzu langer Zeit die Parlamentarier tagten, liegt heute vor allem Veränderung in der Luft. Willkommen zum Aufbruch in die Vergangenheit, die Gegenwart und mitunter auch in die Zukunft der Bundesstadt, die man so noch nicht gesehen hat.

    weiterlesen

  • Thomas Fuchs 111 Orte in Amsterdam, die man gesehen haben muss

    Jeder kennt die Klischees, und manche Leute haben nur zwei Gründe, die Stadt zu besuchen. Dass es mindestens noch 109 weitere gibt, zeigt dieses Buch. Amsterdam, die größte Kleinstadt der Welt – für manche schlichtweg die Stadt – hat viele Facetten. Amüsiermeile der westlichen Welt, pulsierendes Welthandelszentrum und Begegnungsort von Menschen und Kulturen. Amsterdam ist in mancher Hinsicht hartnäckig traditionell, andererseits erfindet sich die Stadt immer wieder neu. Wenn Sie wissen wollen, wie Amsterdam wirklich tickt, und die Stadt sehen wollen, wie sie wirklich ist, dann lesen Sie dieses Buch.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke 111 Places in Munich That You Shouldn’t Miss

    Wussten Sie, dass Thomas Manns Braunbär zum Greifen nah in München steht, dass Michael Jackson für immer an der Isar bleibt und dass es in München neben Hellabrunn einen zweiten Zoo gibt? Haben Sie schon einmal in Fröttmaning Halluzinationen gehabt, in einer Theaterkantine einen tollen Abend verlebt oder köstlich zwischen Fresken gespeist? Dieses Buch führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Und das gleich 111 Mal.

    weiterlesen

  • Annett Klingner 111 Orte in Rom, die man gesehen haben muss

    20 Millionen Touristen zieht es nach Rom – jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de’ Fiori. Aber die Ewige Stadt bietet mehr: Geheimnisse, versteckte Orte, vergessene Geschichten. Warum gibt es zum Beispiel einen Leuchtturm, obwohl Rom nicht am Meer liegt? Wo ist das Grab der Päpstin Johanna? Was erzählt der Mantel des Henkers? Welches Wahrzeichen wurde fast gestohlen? Wo wird man für unmögliches Benehmen belohnt? Und warum ist die älteste Babyklappe der Welt ausgerechnet hier? Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nr. 1 von einer ganz neuen Seite zeigen.

    weiterlesen

  • Angelika Baumgartner, Renate Bugyi-Ollert (Recherche), Bernhard Horsinka 111 Orte in und um Würzburg, die man gesehen haben muss

    Vorbei die Zeiten, in denen Würzburg schlicht das »Weinfass an der Autobahn« war. Heute zählt die schmucke Stadt am Main mit etwa vier Millionen Besuchern jährlich zu den angesagtesten Zielen in Deutschland. Und dass auch die Würzburger selbst sich hier rundum wohlfühlen, beweist schon der Song »Maine Stadt«: 2012 stand dieses Lied monatelang mit ganz viel Lokalkolorit an der Spitze der hiesigen Musikcharts und verwies dabei all die internationalen Hits auf die hinteren Ränge. Neben den allseits bekannten Flaggschiffen wie Residenz, Festung und Dom gibt es in der Mainfrankenmetropole weit mehr, was es sich lohnt zu entdecken: 111 Orte nämlich. Mindestens. Versprochen.

    weiterlesen

  • Juliane Annel, Ulf Annel 111 Orte in und um Weimar, die man gesehen haben muss

    Natürlich ist das thüringische Weimar die Stadt von Goethe und Schiller. Aber wenn im Goethe-Nationalmuseum das Schild »Hier war Goethe nie« ein Verkaufsschlager ist, dann muss Ilm-Athen mehr sein als ein Ort der Literaturklassiker. Hier wird in einer Kirche Tango getanzt. Hier haben Brunnen kleine Zusatzbrunnen. Hier erklang erstmals das Weihnachtslied »O du fröhliche«. Und hier wohnten der Autor von »Die Partei, die Partei, die hat immer recht« und der unbekannte bekannteste Milbenforscher Deutschlands. Hier liegen Berühmtheiten wie der schnellste Maler und der zweiköpfige kopflose Dichter begraben. Weimar bietet Paradoxes, Erstaunliches, Witziges. Und rundherum liegt auch noch das Weimarer Land …

    weiterlesen

  • Carolin Huder, Lucia Jay von Seldeneck 111 Places in Berlin That You Shouldn’t Miss

    Ins Englische übersetzte Erstausgabe

    Berlin ist groß, riesig groß. Kein Mensch wird jemals fertig mit dieser Stadt. Aber es lohnt sich, sie immer wieder neu zu entdecken! Dieses Buch zeigt den Weg zu 111 unbekannten, skurrilen und spannenden Orten: Wie kommt man auf den Geisterbahnhof in Siemensstadt? Welchen Whiskey hat David Bowie in seiner Stammkneipe getrunken? Was kostet eine Übernachtung im Prinzessinnenzimmer in einer Marzahner Platte? Und wo konnte man in West-Berlin Bauern bei der Ernte zugucken? In diesen 111 Fundstücken wohnen Bilder, Geschichten und ganz eigene Stimmungen. So zeigt sich Berlin dem neugierigen Entdecker – abseits der bekannten Pfade.

    weiterlesen

  • Dietmar Bruckner, Michaela Moritz 111 Orte in Bayreuth und der Fränkischen Schweiz, die man gesehen haben muss

    Wer oder was ist die Blaue Maus? Wo kann man Bayreuth von unten erkunden? Vor welchem Hotel sind die Bäume manchmal voller Fotografen? Und wo kann man mit Lamas wandern? Kommen Sie mit auf
    111 spannende und kuriose Entdeckungstouren durch Bayreuth und die Fränkische Schweiz – abseits der bekannten Pfade.

    weiterlesen

  • Paul Stänner 111 Orte im Münsterland, die man gesehen haben muss

    Wer oder was ist der Pängel-Anton? Welche Bushaltestelle wird bei Regen ziemlich ungemütlich? Wo wurde ein Loch in die Straße gegraben, um unliebsame Autofahrer aufzuhalten? Und wer fertigt Schuhe in Übergröße – auch für Kamele? Entdecken Sie 111 überraschende, witzige und spannende Orte im Münsterland, die auch Alteingesessene staunen lassen.

    weiterlesen

  • Christina Kuhn, Christian Löhden 111 Orte in der Pfalz, die man gesehen haben muss

    Wie trug der Saumagen zur politischen Entspannung bei? Warum gäbe es ohne die Pfalz keine Bluejeans? Was hat eine Stadt voller Schuhe mit dem vielleicht berühmtesten Zitat des 20. Jahrhunderts zu tun? Und was (oder wer) ist der „Kran von Schifferstadt“? 111 unterhaltsame, mitunter skurrile, vor allem aber spannende Orte laden ein, die schöne Pfalz auch abseits von Touristenwegen zu entdecken.

    weiterlesen

  • Stefanie Jung 111 Orte in Rheinhessen, die man gesehen haben muss

    Auch wenn auf diesem Boden schon die Kelten, Römer oder Karl der Große ihre Spuren hinterlassen haben: Als politisches Gebilde ist Rheinhessen eine relativ junge Region. Erst 1816 entstanden, ist Deutschlands größtes Weinanbaugebiet damit besonders reich an Gegensätzen. Oder kennen Sie einen Küstenweg, der mitten durch den Weinberg führt? Und fühlen wir uns beim Anblick der weißen, bis heute als Weinberghäuschen genutzten Trulli nicht ein bisschen wie in Italien? Oder wissen Sie, wo noch außer in Rheinhessen man den Kühen Ställe mit Kreuzgewölbe – bis heute als »Kuhkapelle « bekannt – gebaut hat? 

    weiterlesen

  • John Sykes, Birgit Weber 111 Orte in London, die man gesehen haben muss

    London ist eine Metropole mit einer unerschöpflichen Vielfalt, eine Stadt für Superreiche, schräge Modedesigner, Garten- und Bierfreunde, Royalisten und Immigranten aus der ganzen Welt. Doch wussten Sie, dass es auch ein Versteck für Polizisten ist? Oder dass hier ein Kriegsschiff zum Kaufhaus recycelt wurde? Und dass selbst Katzen und dem deutschen König von Korsika in dieser ausgeflippten Stadt ein Denkmal gesetzt wurde? Dass die Briten einen Hang zum Skurrilen haben, ist hinlänglich bekannt – doch Sie werden sehen, dass Londons Straßen und Grünflächen selbst Einheimischen fast täglich neue Überraschungen bieten. 

    weiterlesen

1 2 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·