Themenreihe 111 Orte

1 2 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

  • Ingrid Annel, Juliane Annel, Ulf Annel 111 Museen in Thüringen, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Juliane Annel

    Thüringen glänzt museal. Dieses Bundesland in der Mitte der Republik hat die bunteste Auswahl an Museen und die höchste Museumsdichte. Hier, zwischen Rennsteig und Kyffhäuser, Wartburg und Altenburg, gehen pro Jahr mehr Leute ins Museum als zum Fußball. Wo kann man 3.600 Quadratmeter Bunker erwandern? Wo erfährt man Spannendes über Kloßpressen? Und wo geht es um die (Brat-)Wurst?

    weiterlesen

  • Erwin Ulmer 111 Orte an der oberen Donau, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Wo steht Napoleons Pissflasche? Wo gibt es eine Fasnachtsmaske, durch deren Mund man mit dem Bus fahren kann? Oder wer kennt einen Bierbrauer, der seinen Kessel auf einer Tropfsteinhöhle stehen hat? Mit dem Buch lassen sich 111 spannende Orte von der Quelle der Donau bis nach Ulm erleben.

    weiterlesen

  • Ralf Nestmeyer 111 Orte an der Côte d'Azur, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Welche Villa wurde von Jean Cocteau tätowiert? Wo stehen buddhistische Pagoden, tibetanische Dörfer und mittelalterliche Klosterburgen? Und wo kann man in Nizza Regenschirme kaufen? Das Buch weist den Weg zu 111 verborgenen Plätzen und sonderbaren Orten an der Côte d‘Azur.

    weiterlesen

  • Christian Löhden 111 Orte in Graubünden, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Wo lernt man beim Dorfspaziergang nebenbei Vokabeln? Wer muss sich vor den Pschuurirolli fürchten? Wie half die Lange Heidi beim Naturschutz? Und was hat eine Felsengalerie am Hinterrhein mit den Niagarafällen zu tun? Das Buch stellt spannende und skurrile Orte im größten Kanton der Schweiz vor.

    weiterlesen

  • Beate C. Kirchner 111 Orte in Florenz und im Norden der Toskana, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Francesco P. Carbone

    Wo findet die offizielle Meisterschaft im Käsewerfen statt? Wo wird dem Attentäter des Königs ein Denkmal gewidmet? Und wo kann man einen doppelten Sonnenaufgang sehen? Das Buch führt zu 111 überraschenden Orten in Florenz und im Norden der Toskana.

    weiterlesen

  • Sina Beerwald 111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Welche Hafenmole konnte früher einmal schwimmen? Was hat es mit der RALF-Regel auf sich? Wo genau liegt Deutschlands nördlichster Weinberg? Und wer kennt die ungewöhnliche Geschichte der ersten Weltumrundung mit einem Luftboot, das von List auf Sylt aus startete? Mit diesem Buch lassen sich 111 faszinierende Orte auf der »Insel der Reichen und Schönen« abseits der bekannten Touristenpfade entdecken.

    weiterlesen

  • Kerstin Söder 111 Orte im Fränkischen Seenland, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Wo beginnt der Spaß erst, wenn die Sturmampeln blinken? An welchem Ort wurde Henry Kissingers Großmutter begraben? Und wo kann man in einem Stall nähen? Das Fränkische Seenland hat viele spannende Orte, das Buch stellt 111 davon vor.

    weiterlesen

  • Tom Wolf 111 Orte in Potsdam, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Was macht ein Komma am Schloss Sanssouci? Wo trinkt man Weine von Günther Jauch direkt an der Zapfsäule? Und wo haben die Preußen die Alpen nachgebaut? Das Buch präsentiert 111 weniger bekannte Orte in Potsdam.

    weiterlesen

  • Thomas Fuchs 111 deutsche Biere, die man getrunken haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    In welche Bierhauptstadt pilgern die Freunde des Gerstensaftes? Wo gibt es das stärkste Bier der Welt? Welche Brauerei ist fest in Frauenhand? Und gibt es in Köln mehr als nur Kölsch? In diesem Buch findet man 111 Geschichten, Legenden und Anekdoten rund um die besten und interessantesten Biere Deutschlands.

    weiterlesen

  • Gerald Polzer, Stefan Spath 111 Orte in Graz, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Daniel Reiter

    Die Mur-Metropole Graz gilt als Geheimtipp unter Globetrottern. Hier bilden historische Stätten, Kultur-Events, kreative Köpfe und ein mediterranes Flair die besondere Melange, aus der eine Stadt voller Geschichte und Geschichten komponiert wird. Graz ist Kulturhauptstadt und City of Design – aber in erster Linie ein lebendiger, bunter Platz, der für jeden Geschmack etwas bietet. Lernen Sie Graz, das »Tor des Südens«, aus 111 neuen und verblüffenden Perspektiven kennen.

    weiterlesen

  • Dagmar Sippel 111 Geschäfte in Paris, die man erlebt haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Paris ist die Stadt der Liebe und der Leidenschaft, la vie en rose! Kann es einen schöneren Ort zum Einkaufen geben? Unwiderstehlich ist diese romantische Traumkulisse mit ihren 20 verschiedenen Stadtvierteln und ihren 2,3 Millionen Einwohnern. Vergangenheit und Gegenwart, gepaart mit Eleganz und Tradition. Noblesse oblige. Dieses Buch lädt Sie ein, 111 faszinierende Geschäfte zu entdecken: mit elegantem Chic, erotischem Charme und den feinsten Delikatessen, von Trödel und Vintage bis hin zu modernen Konzeptstores für Kinder, Kunst und Handwerk. Treffen Sie außergewöhnliche Inhaber, die stolz auf ihr Wissen über Generationen sind.

    weiterlesen

  • Sandra Rauch, Julia Seuser 111 Geschäfte in Nürnberg, Fürth und Erlangen, die man erlebt haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Hier gibt es sie noch: Läden, bei denen Leidenschaft das Sortiment bestimmt. Wo es für den alten Fernseher noch ein Ersatzteil gibt und manch einer das findet, was er kaum zu suchen wagte. In den Einkaufsstraßen des mittelfränkischen Bermuda dreiecks trotzen diese Läden den großen Ketten. Denn Franken sind stur. Machen Sie sich mit diesem Buch auf die Suche nach: »Fränggischem Grembl«, handgefertigten Lebkuchen, Albrecht- Dürer-Senf, einem Comic-Imperium, Rauschgoldengeln oder ganz einfach Blumensamen. Entdecken Sie Kleinode zwischen Sandsteinmauern, Eleganz in Seitenstraßen, Fränkisches Zeuch und Erlesenes aus aller Welt.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke, Laszlo Trankovits 111 Orte in Kapstadt, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Kapstadt, die moderne Metropole am Tafelberg, die Stadt mit der bewegten Geschichte von Kolonialismus, Apartheid und Befreiung. Hier hat Professor Barnard das erste Herz verpflanzt, hier haben die Weißen einen ganzen Stadtteil ausradiert, hier hat Nelson Mandela das neue Südafrika ausgerufen. Aber wussten Sie, dass es bis heute nur ein einziges von schwarzen Südafrikanern geführtes Weingut gibt? Dass man hier mitten in der Stadt vier Friedensnobelpreisträgern begegnet? Und dass man in Mandelas letztem Gefängnis zu Mittag essen kann? Kapstadt und die malerische Kap-Region zählen zu den schönsten Flecken der Erde. Dieses
    Buch zeigt Kapstadt und seine Umgebung von seiner spannendsten Seite − mit jeder Menge Überraschungen
    abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten.

    weiterlesen

  • Mark Gabor, Susan Lusk 111 Geschäfte in New York, die man erlebt haben muss

    Der ungewöhnliche Shopping-Guide!

    New York City hat es in sich. Dieses Buch spürt das Skurrile, Schräge und Sonderbare, aber auch das Elegante und erlesen Historische in der Shoppingwelt des Big Apple auf. Von angesagt und abgefahren bis delikat und deluxe ist hier alles dabei: Weltstar-Posen und Vintage-Poster, Kelims, Knisches, Kindersachen, Neonkunst und neckische Wäsche, Terrorgören und Trickkisten, Gurkenpickles und Gothic Punk. Eine Entdeckungsreise voller Überraschungen für Neugierige und Abenteuerlustige, die wiedererfundene In-Viertel wie Nolita, Meat packing District, Dumbo oder Williamsburg genauso erkundet wie die traditionell bekannten: Lower East Side, Little Italy, Harlem oder Astoria. New York City – ein einziges Einkaufsparadies, zu dessen 111 unwiderstehlichsten Läden dieser Guide mit Witz und dem Charme des Intimen führt.

    weiterlesen

  • Rike Wolf 111 Orte in Hamburg, die uns Geschichte erzählen

    Mit zahlreichen Fotografien

    Unsterbliche Freundin: NDR-Walross Antje grüßt Hamburg, dermoplastisch konserviert und schön wie eh und je. Lizenz zum Lieben: der Hamburgische Copulationsschein von 1872. Geldbündel fest im Griff und die Walther 7,65 im Anschlag: Spitznases Sprung über den Sparkassentresen. Von der Weltwirtschaftskrise ins »Fischkistendörp «. Lieber Junge Wilde im alten Gängeviertel oder Köm und Seemannsgarn im »Duckdalben«? Spaziergang zu »Angi« Merkels Geburtshaus. Lebendes Fossil im Rotlichtviertel: Chong Tin Lams Kneipe aus Hamburgs historischem Chinatown. Kommen Sie mit zu 111 spannenden Orten und ihrer Geschichte!

    weiterlesen

  • Gerd Wolfgang Sievers 111 Orte in Venedig, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Die Serenissima, die Heitere, wird mehr und mehr zum Disneyworld der Superreichen war sie das aber nicht immer schon? Eine Spurensuche im Herzen und abseits der bekannten Pfade auf der Suche nach dem, was die Serenissima ausmacht – das heitere, das kuriose, das liebevolle, das mystische, das kunstvolle, das genussvolle, das kaufmännische, das unerklärbare und das unergründliche Venedig, das seine Besucher magisch in den Bann zieht und herzlos abstößt, wenn es der Stadt zu viel zu werden scheint. Venedig wird man nie verstehen ... Es ist wie mit einer Frau, die man zu sehr liebt – Liebe blendet!

    weiterlesen

  • Jo Seuß 111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Hier blühen Kleeblatt und Denkmäler, dort wachsen Siemens und Universität. Hier ist Wirtschaftswundervater Ludwig Erhard geboren, dort haben die Hugenotten tiefe Spuren hinterlassen. Was die beiden kleinen mittelfränkischen Großstädte aber verbindet, ist ihr Selbstbewusstsein und ein besonderes Flair, das für bunte
    Blüten und skurrile Orte sorgt. Hier lauern Preller’sche Monster, Bunte Hügel und die älteste Holztribüne Deutschlands, dort winken Hühnertod, Hugo, Himbeerpalast und eine Riviera. Und dort ruft der Berg, während hier die Königin der Kirchweihen Hof hält. Kein Wunder: Wer in Fürth und Erlangen eintaucht, könnte glatt vergessen, dass nebenan Nürnberg liegt, genauer gesagt: die Ostvorstadt.

    weiterlesen

  • Ralf Koss, Stefanie Kuhne 111 Orte im Ruhrgebiet, die uns Geschichte erzählen

    Mit zahlreichen Fotografien

    Das Ruhrgebiet steht vor allem für eins: die Industriegeschichte Deutschlands. Daneben lassen sich aber auch andere spannende Orte finden. Das alte Dortmunder Rathaus zeugt von der Bedeutung der Stadt als mittelalterliches Handelszentrum. Der Wohnort Gerhard Mercators erinnert an die frühe Universitätsstadt Duisburg. Industrieller Reichtum ermöglichte Bochum den teuersten Bismarckturm seiner Zeit. Die »Golden Twenties« lebten in Dortmunds Elite-Café Löwenhof ebenso auf wie am Turm im Essener Grugapark beim »public listening«. 1968 gingen Studenten auch im Ruhrgebiet auf die Straße. Und Fußballanfänge gab es nicht nur am Schalker Markt. Entdecken Sie 111 Orte, die Geschichte(n) erzählen und ein spannendes Bild vom Historischen im Ruhrgebiet der Gegenwart zeichnen. http://orteimruhrgebietdiegeschichteerzaehlen.wordpress.com/

    weiterlesen

  • Eckhard Heck 111 Orte in Maastricht, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien

    Einst mächtige und nun eher malerische Festungen, moderne Einkaufswelten inmitten einer historischen Altstadt mit viel Charme und Szenecafés neben Sterne-Restaurants: Maastricht hat‘s. Die früher so wehrhafte und heute kleinste, aber zugleich europäischste aller europäischen Metropolen vereint die scheinbaren Gegensätze mühelos. Vermutlich liegt das an der entwaffnenden »burgundischen « Lebensart, die man hier pflegt und die noch nicht einmal von den Türmen der weltberühmten Kathedrale in den Schatten gestellt wird.

    weiterlesen

  • Christiane Bröcker, Babette Schröder 111 Places in Stockholm that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Ausgabe

    Es ist kein Zufall, dass Astrid Lindgren in Stockholm so wundervolle Erzählungen wie »Karlsson vom Dach« und »Mio, mein Mio« erfand. Die Stadt steckt voll spannender, tragischer, skurriler und überraschender Geschichten, die sich um ebensolche Orte ranken. Oder wissen Sie, wo das weltweit erste Gotteshaus für Moslems und Christen steht? Oder wo man die gesamte Wohnung einer Nobelpreisträgerin unter einer Bibliothek archiviert hat? Kommen Sie mit an 111 wundervolle, seltsame, immer aber originelle Orte, die selbst für Stockholmer Überraschendes bieten.
     

    weiterlesen

  • Marcus X. Schmid 111 Places in Istanbul that you must not miss

    Ins Englische übersetzte Originalausgabe


    Istanbul ist in einem rasanten Wandel begriffen. Die Stadt hat sich in ihrer Geschichte schon oft gehäutet und neu erfunden, vielleicht passiert das auch derzeit wieder. Istanbul begreifen heißt, seine Geschichte begreifen. Wer heute durch die Stadtviertel spaziert, erhascht dauernd irgendeinen Zipfel der Geschichte, ein Stück abgestreifter Haut, Steinchen eines Mosaiks, an dem die Istanbuler seit Jahrhunderten arbeiten und das nie fertig wird, weil sie nicht nur ihre Stadt, sondern auch sich selbst stets neu erfinden. Das Buch handelt von 111 gefundenen Steinchen von gestern, heute und morgen – manche farbig leuchtend, andere strömen einen fremdartigen

    weiterlesen

1 2 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·