Schatten über Sanssouci

Oliver Buslau

Schatten über Sanssouci

Oliver Buslau

Schatten über Sanssouci

Historischer Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

416 Seiten

ISBN 978-3-89705-854-5

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Potsdam unter der Herrschaft Friedrichs des Großen: Die Farben der preußischen Uniformen prägen das Stadtbild, in den schnurgeraden Straßen der Residenz herrscht militärische Strenge. Doch auf dem Hügel vor der Stadt pflegt der König im neuen Schloss Sanssouci die schönen Künste, und der Kammermusiker und Flötenlehrer Johann Joachim Quantz glaubt, in der Nähe des Monarchen sein Glück gefunden zu haben. Doch dann werden Noten des Königs gestohlen und ein Lakai verschwindet. Quantz gerät unter Mordverdacht und sieht sich im Mittelpunkt einer geheimnisvollen Hofintrige. Bis sich der exzentrische französische Philosoph La Mettrie auf seine Seite schlägt – ein Freigeist, der jedoch selbst im Fadenkreuz der Ordnungshüter steht . . .

Autorenportrait

  • Oliver Buslau

    Oliver Buslau begann Ende der neunziger Jahre seine Autorenkarriere als Erfinder des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott. Außerdem schreibt er Krimis um das Thema Musik (»Das Gift der Engel«, »Die fünfte Passion«, »Die Orpheus-Prophezeiung« und »Schatten über Sanssouci«) und Kurzkrimis.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Luzerner Todesmelodie
  • Und die Musi spielt dazu
  • Ruhrkälte
  • Kölner Finale
  • Bamberger Hörnla
·