Region Nordrhein-Westfalen

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

  • Petra Sophia Zimmermann Köln 2018 Köln-Wissen für das ganze Jahr

    Sind Sie Lokalpatriot? Möchten Sie einen Imi für Köln begeistern? Haben Sie Heimweh nach Köln? Es gibt viele Gründe, sich selbst oder jemanden mit dem Abreißkalender »Köln 2018« zu beschenken. Aus dem Kalender  sprechen eine leidenschaftliche und intensive Beschäftigung mit der Stadt und die Liebe zum Detail. Auf jedem der 365 Kalenderblätter lässt sich etwas Neues über Köln erfahren und entdecken. Eine tägliche Lektüre, die Lust weckt, die Stadt zu erkunden und ihr breites Angebot wahrzunehmen. Lassen Sie sich auch vom 12. (!)  Kölner Abreißkalender in Folge inspirieren, informieren und amüsieren!

    weiterlesen

    erscheint im Juli

  • Ludgera Vogt Libori-Lüge

    Kriminalroman

    Louisas unbändige Vorfreude auf die Rückkehr ihres Freundes von einer Montagearbeit endet im Sprung von einem Hochhausbalkon. In einem Forsythienstrauch aufgespießt, wird sie in den frühen Morgenstunden gefunden. Die Kommissare Aßmann und Gerke glauben nicht an Selbstmord, zumal sie das geheime Doppelleben des Freundes der Toten aufdecken. Und dann gibt es eine weitere Leiche ...

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Arnd Rüskamp, Dagmar Maria Toschka Tod auf der Kohleninsel

    Ruhr Krimi

    Kann man so tun, als wäre nichts geschehen, wenn eine Freundin ermordet wird? Der Duisburger Ex-Polizist Theo Bosman und die kellnernde Anwältin Betty Harmes können es nicht. Sie ermitteln auf eigene Faust, um dem Mörder auf die Spur zu kommen: zwischen A 40 und Schimmi-Gasse, zwischen Rhein und Ruhr – und am Ende wird in Amsterdam alles anders als gedacht . .

    weiterlesen

    erscheint im Mai

  • Mirela Stanly Unnützes Wissen Ruhrgebiet 711 erstaunliche Fakten

    »Unnützes Wissen Ruhrgebiet« fördert Erstaunliches über den Pott zutage: Wie viele übereinander gestapelte Giraffen sind so hoch wie der Dortmunder Florian? In welcher Ruhrgebietsstadt wohnen die meisten Millionäre? Wo liegt der Mittelpunkt des Reviers? Wie viele Straßenbahnen fahren an einem Tag gleichzeitig durch das ganze Ruhrgebiet? Dieses Buch versammelt 711 skurrile, spannende und verblüffende Fakten über das Revier, an denen jeder seinen Spaß hat.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Karsten Freund, Bärbel Klemme-Hanf, Bernd Pieper Heilpflanzen der Eifel

    Viele Pflanzen, die wir irrtümlich für Unkraut halten,verdienen eine bewusstere Betrachtung. Was manchmal unscheinbar aussieht, entwickelt sich in der Heilkunde als wahre Linderung. Ob medizinisch oder kosmetisch – Heilpflanzen haben es in sich! Nicht umsonst verlässt sich die traditionelle Volksheilkunde auf die bemerkenswerten Heilkräfte der Natur, und auch die moderne Medizin schätzt Pflanzenstoffe wegen ihrer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit.

     

    Deutschland verfügt über besondere Naturräume, die für Pflanzen- und Kräutersammler wahre Paradiesgärten sind. In den vier Bänden über die Eifel, das Allgäu, die Schwäbische Alb und die Küstenregion an der Ostsee führen Experten durch die heimische Welt der Heilpflanzen. Sie stellen Inhaltsstoffe und Wirksamkeit der Kräuter vor, geben Tipps zur Nutzung und Verwendung und Vorschläge für Wanderungen. Die Bücher sind eine Einladung, die Wunderwelt der regionalen Heilpflanzen zu entdecken.

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Alexandra Schlennstedt, Jobst Schlennstedt 111 Orte in Bielefeld, die man gesehen haben muss

    Dass es Bielefeld tatsächlich gibt, sollte sich längst herumgesprochen haben. Wie viele schöne Ecken,  lebendige Plätze, gemütliche Cafés und anspruchsvolle Kulturangebote es hier zu entdecken gibt, wird aber auchalteingesessene Bielefelder überraschen. Aber es mangelt auch nicht an außergewöhnlichen Orten: Egal ob bei einem Kaffee im Klohäuschen, einem Gespräch auf einer rollenden Kirchenbank oder einer Aufzugfahrt in die Zukunft - dieses Buch beweist, dass Bielefeld existiert. Und wie!

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Georg von Andechs Recht und Rache - DMAX Krimis für echte Kerle Krimi Case n° 4

    In den Fluten eines Flusses wird eine entstellte Männerleiche entdeckt. Eine Gruppe namens Nemesis bekennt sich zu der Tat – und kündigt weitere an. Als eine beispiellose Mordserie beginnt, wird aus der Drohung Realität. Wer steckt hinter der Organisation – und wer ist das nächste Opfer?

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Christina Bacher Bolle und die Bolzplatzbande: Das Römergrab

    Köln Krimi für Pänz

    Für Laura geht ein Traum in Erfüllung, als sie in den Ferien auf den Hund ihrer Nachbarin aufpassen darf. Der kleine Pudel entpuppt sich als der perfekte Spürhund – und stößt auf einer Baustelle am Eigelstein auf ein leeres Römergrab. Doch was bedeutet das Graffiti, das jemand dort an die Wand gesprayt hat: CAVE CANEM – Warnung vor dem Hunde? Ihr neues Abenteuer führt die Bolzplatzbande zurück in die Zeit des alten Rom – und in so manche brenzlige Situation...

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Isabella Archan Auch Killer haben Karies

    Kriminalroman

    Ausgerechnet bei einem Rendezvous mit Hauptkommissar Zimmer fällt Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, ein Toter buchstäblich vor die Füße. Dabei lief doch gerade wieder alles in so schönen geregelten Bahnen! Wird Leo es dieses Mal schaffen, sich aus den Ermittlungen herauszuhalten? Natürlich nicht! Schon gar nicht, als ein weiterer Mord geschieht – und sie mehr Verdächtige findet, als ihr lieb ist…

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Bettina Lausen Die Reformatorin von Köln

    Historischer Roman

    »Lucas ist im Fegefeuer!« Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihrem verstorbenen Bruder Rettung zu bringen – bis sie Martinus Luther kennenlernt und erfährt, dass die überteuerten Zettel nutzlos sind. Sie begreift: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten und bekommt dabei Unterstützung von dem attraktiven Drucker Simon von Werden. Doch als ihr die Inquisition auf den Fersen ist, bringt sie sich und ihn in Lebensgefahr ...

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Hannah Lotte Stragholz Kölle Alaaf Mein erstes Kölner Karnevalsbuch

    Ein Pappbilderbuch über den Karneval für die größten und kleinsten Kölner, für Jung und Alt zum Entdecken, zum Lachen und Einstimmen auf die schönste Jahreszeit. Die beliebtesten Motive wie Strüßje, Kamelle, die decke Trumm und Zoch – wunderbar leicht, bunt und mit viel Hätz von der Kölner Künstlerin Hannah Lotte Stragholz gezeichnet. Sie feierte jüngst Erfolge mit ihrem animierten Kurzfilm » Ein Aus Weg«, der u.a. mit dem »West Art« Zuschauerpreis beim Filmfest Oberhausen ausgezeichnet wurde und für den Deutschen Kurzfilmpreis 2016  nominiert ist.

    weiterlesen

  • Christina Gruber, Thomas Schildmann, Gerhard Schmidt 111 Drehorte berühmter Filme & Serien in Nordrhein-Westfalen

    Film- und Fernsehland Nummer eins in Deutschland ist Nordrhein-Westfalen. Hier werden Hollywood-Blockbuster ebenso gedreht wie Daily Soaps, packende Krimireihen oder Event-Movies fürs Fernsehen. Die schönsten Drehorte der Kinohits und Lieblingsserien, die Storys hinter den Kulissen finden Sie in diesem Buch. Und es erklärt, wie Sie zur Lindenstraße kommen, wo »Tatort«-Schimanski einen trinken ging und warum London, Paris oder New York manchmal auch in Köln-Ossendorf liegen.

    weiterlesen

  • Werner Jung (Hrsg.) Bilder einer Stadt im Nationalsozialismus Köln 1933–1945

    Der Bildband eröffnet einen neuen Blick auf die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus. Die zum großen Teil bislang unveröffentlichten Bilder stammen vor allem aus dem einzigartigen Fotobestand des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln. Sie zeigen Aufstieg und Machtübernahme der Nationalsozialisten, das Alltagsleben und die Etablierung der Herrschaft in der selbsternannten »Metropole des Westens«, Krieg und Kriegsgesellschaft bis zur völligen Zerstörung der Stadt. Neben Abbildungen von offiziellen Inszenierungen der Macht bieten zahlreiche private Aufnahmen sehr persönliche Blicke auf die Stadt. Die Bilder machen deutlich, wie tief der Nationalsozialismus in das Leben der Kölnerinnen und Kölner hineinwirkte.

    weiterlesen

  • Stefan Winges Ehrenfeld-Blues

    Kriminalroman

    Der Kölner Kneipier Max Cremer führt ein ruhiges Leben, bis ein Super‑8-Film aus der Vergangenheit auftaucht. Max muss erkennen, dass sich einige seiner alten Freunde in den Siebzigern offenbar nicht damit begnügt  haben, bloß von der Revolution zu träumen. Als nun einer nach dem anderen von ihnen umkommt, bricht Max zu einem Trip nach Amsterdam auf – ohne zu ahnen,worauf er sich einlässt.

    weiterlesen

  • Peter Kersken Kohle, Karnickel und ein Koffer voller Geld

    Historischer Kriminalroman

    Juli 1952. Die Förderräder drehen sich wieder, die Schlote rauchen. Der junge Journalist Hermann Leschinski ist in diesem heißen Sommer jeden Tag mit seinem Moped im Kohlenpott unterwegs. Als er von den  sechzigtausend Mark erfährt, die angeblich in einem Pappkoffer am Ruhrufer gefunden wurden, vermutet er ein Verbrechen hinter der Geschichte. Doch erst ein Mord im Essener Grugapark und sein Besuch in einer  Duisburger Zechensiedlung bringen ihn auf die richtige Fährte ...

    weiterlesen

  • Ina Knobloch Farina - Der Duft von Köln

    Historischer Roman

    Köln 1715. Giovanni Maria Farinas Aussichten sind düster. Es ist die Zeit der Hungersnöte, Kriege und Vertreibung, für Luxuswaren wie Parfüm haben die Menschen kein Geld. Zudem muss sich der Erfinder des Eau de Cologne gegen skrupellose Rivalen zur Wehr setzen. Sein größter Widersacher ist der selbst ernannte Graf Gondo. Es ist der Mann von Giovannis großer Liebe Antonia – der Mann, der zwischen ihm und dem Glück steht. Der Mann, der ihn um jeden Preis vernichten will …
     

    weiterlesen

  • Thomas Hesse, Renate Wirth Das schwarze Schaf

    Niederrhein Krimi

    In Wesel stehen die Kommissare Gero von Aha und Nikolas Burmeester vor einem erschütternden Rätsel. Ihre Chefin Karin Krafft ist verschwunden – und am Rheinufer taucht eine kopflose Leiche auf. Hat die Demonstration empörter Bürger gegen den Ausbau der Betuwe-Linie damit zu tun? Radikale Kräfte wollen sogar an der Bahnstrecke bomben. Doch der ganze Niederrhein ist betroffen. Denn die gefährliche Gruppe hat linksrheinisch ihr Hauptquartier und probt hier einen Anschlag. Es beginnt ein doppelter Wettlauf gegen die Zeit …

    weiterlesen

  • Simon Bartsch Schwarze Angst

    Kriminalroman

    Ein Zwölfjähriger wird ermordet aufgefunden – an derselben Stelle, an der vor sechzehn Jahren ein auf die gleiche Weise getöteter Junge entdeckt wurde. Für die Kommissare Tommy und Mike beginnt eine dunkle Reise in die Vergangenheit, in der sie sich auch ihren eigenen Dämonen stellen müssen. Denn sie kennen die Geschichte des ersten Toten – besser, als sie es wahrhaben wollen ...

    weiterlesen

  • Fabian Pasalk 111 Orte in Essen, die man gesehen haben muss

    Wussten Sie, dass Sie in Essen durch die Hölle gehen können, um zum Himmel zu gelangen? Oder dass es  sich hier zu einer Lourdesgrotte pilgern lässt? Was versteht man unter Borbecker Halblang, wo genau liegt die Türkenquelle? Und wie logiert es sich in einem Bauwagenhotel? Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour der besonderen Art: von musealen Kleinoden  über skurrile Kunstwerke, von Trendsportanlagen zu historischen Bauten. Tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Ruhrmetropole.

    weiterlesen

  • Karin Lochner, Peter von Felbert Heimat Ruhrgebiet Gesichter einer Region

    In Zusammenarbeit mit der WAZ

    Die Menschen und ihre Verbundenheit zum Ruhrgebiet stehen im Mittelpunkt dieses einzigartigen Buchprojektes, das in Kooperation mit der WAZ ein breites Panorama der Region abbildet. Persönlichkeiten wie Adolf Winkelmann, die Sterneköchin Erika Bergheim oder der Klangkünstler Christof Schläger und ihre erstaunlichen Projekte werden in kurzweiligen Texten und in beeindruckenden Fotos vorgestellt. Die Menschen könnten nicht unterschiedlicher sein und haben doch eines gemeinsam: die Liebe zum Ruhrgebiet. Vom anspruchsvollen Outdoor-Kletterpark, dem tiefsten Tauchbecken und dem größten Hindutempel Europas bis hin zu Spitzenhonig und Edelrindviechern – das Ruhrgebiet bietet Superlative, Sonderliches und Unvorhersehbares.

    weiterlesen

  • Bernd Imgrund Kölle, jeföhlt Die Stadt am Rhein in Grafiken

    Kölle es e Jeföhl!, sagt man am Rhein. Nur was für eins? Ein peinigendes Jucken oder ein wohliges Kitzeln? Seit zweitausend Jahren schlingert der Dampfer Köln durch die Gezeiten. Ein Kuriosum, sagen die einen. Eine Katastrophe, meinen die anderen. Dieses Buch gibt hundert weitere Antworten. Und der Titel ist Programm! So haben Sie Köln noch nicht gesehen: skurril, witzig.

    weiterlesen

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·