Region Italien

1 2 3 4

  • Petra Sophia Zimmermann 111 Orte am Gardasee und in Verona, die man gesehen haben muss

    Verona ist für Touristen gemeinhin die Stadt von Romeo und Julia und dem sommerlichen Opernspektakel in der Arena, der Gardasee hingegen ein Ferienziel zum Baden und Surfen. Die Italiener dieser Gegend sehen das anders. Als Lokalpatrioten sind sie mit ihrer komplexen Geschichte und Kultur vertraut, sie kennen ihre Kunstschätze und schauen auf Details, sie lieben ihre Bräuche und Anekdoten, und sie wissen, wo es die beste Regionalküche und köstliche Weine oder Öle gibt.
    Das Buch versteht sich als Anregung, aus genau diesem Blickwinkel 111 Besonderheiten in Verona und an Orten und Situationen rund um den Gardasee wahrzunehmen und lieben zu lernen.

    weiterlesen

  • Peter Eickhoff, Sabine Gruber 111 Orte in Südtirol, die man gesehen haben muss

    Atemberaubende Panoramen, spektakuläre Berge, idyllische Wanderwege und smaragdgrüne Bergseen − so kennt man Südtirol. Für die Deutschen beginnt hier der Süden, für die Italiener der Norden … Doch das Land der Knödel, Krapfen und Kaminwurzen bietet weit mehr als heimische Traditionen. Wo brach Sigmund Freud die letzten Tabus? Wo hinterließ Luis Trenker seine gesammelten Erzählungen? Über welchem Kloster dreht sich der Halbmond noch heute im Wind? Spannende, skurrile Geschichten werden von zwei außergewöhnlichen Kennern der Region in lebendigen Texten erzählt.

    weiterlesen

  • Burkhard Rüth Goldrausch in Bozen

    Kriminalroman

    Eine Gruppe Bergsteiger kämpft sich in einem unwirtlichen Novembersturm durch die Berge Südtirols. Nicht alle werden zurückkehren. Monate später wird im Kerker von Burg Reifenstein die Leiche eines Mannes entdeckt, unter dessen Fingernägeln sich mysteriöse Spuren von Goldstaub finden. Wie ist der Mann in das Verlies gekommen, und was hat er mit dem verunglückten Bergsteiger und einem Brand auf einem abgelegenen Hof zu tun? Commissario Bellinis dritter Fall konfrontiert ihn mit dem ältesten Mordmotiv der Welt: Gier.

    weiterlesen

  • Walter Vogel Caffè all'italiana

    Ob Mailand oder Turin, Neapel oder Como – nirgendwo lassen sich das Flair und die Kultur Italiens besser einatmen als in einer der typischen Kaffeebars. Es sind Orte der Sehnsucht und des Rückzugs, der Besinnung und der Geschäftigkeit. Kein anderer Fotograf hat diese besondere Stimmung so kunstvoll und authentisch eingefangen wie Walter Vogel. Sein Blick ist unverwechselbar und zeugt von einem untrüglichen Sinn für den richtigen Augenblick. Manchmal ist es die Stille, manchmal die belebte Atmosphäre, die Vogel brillant und mit großer Sensibilität festhält. Der opulente Bildband nimmt den Betrachter mit auf eine epochale, prächtige und unvergleichliche Zeitreise durch die italienische Lebenskultur.

    weiterlesen

  • Annett Klingner 111 Orte in Rom, die man gesehen haben muss

    20 Millionen Touristen zieht es nach Rom – jedes Jahr. Sie bewundern das Kolosseum, den Petersdom, sitzen auf der Spanischen Treppe und flanieren auf dem Campo de’ Fiori. Aber die Ewige Stadt bietet mehr: Geheimnisse, versteckte Orte, vergessene Geschichten. Warum gibt es zum Beispiel einen Leuchtturm, obwohl Rom nicht am Meer liegt? Wo ist das Grab der Päpstin Johanna? Was erzählt der Mantel des Henkers? Welches Wahrzeichen wurde fast gestohlen? Wo wird man für unmögliches Benehmen belohnt? Und warum ist die älteste Babyklappe der Welt ausgerechnet hier? Dieses Buch bringt Sie an Orte, die Ihnen die Sehnsuchtsstadt Nr. 1 von einer ganz neuen Seite zeigen.

    weiterlesen

  • Marcello Simoni Der Händler der verfluchten Bücher

    Mittelalter-Thriller

    Venedig 1218: Der Reliquienhändler Ignazio da Toledo erhält den Auftrag, das gefährlichste Buch der Welt zu beschaffen. In alten Schriften heißt es: Wer das »Uter Ventorum« besitzt, wird zum Herrscher des Universums. Auf der Suche nach der Handschrift gerät Ignazio in ein tödliches Intrigenspiel. Jemand scheint alle seine Schritte vorauszuahnen. Dunkle Mächte wollen das Buch um jeden Preis – und um es in ihren Besitz zu bringen, schrecken sie vor nichts zurück

    weiterlesen

  • Elisabeth Florin Commissario Pavarotti trifft keinen Ton

    Kriminalroman

    Einer der reichsten Unternehmer Merans wird tot im Hinterhof einer Weinstube aufgefunden. Der italienische Commissario Pavarotti und die deutsche Amateurdetektivin Lissie stehen vor einem Rätsel. Die Einheimischen haben die Reihen geschlossen und mauern eisern. Als auch der Vater des Toten stirbt, sieht es so aus, als hätte eine alte Schuld die Familie eingeholt. Lissie ist gezwungen, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen – bis schließlich die Berge über Meran das Geheimnis der Stadt und ihrer Bewohner preisgeben.

    weiterlesen

  • Burkhard Rüth Eiszeit in Bozen

    Kriminalroman

    Gerade noch hat Commissario Vincenzo Bellini von der Bozener Polizei mit seiner Freundin Gianna die herrliche Natur der Alpen genossen, da wird er zu einer entstellten Leiche gerufen. Am Fuß des Toten entdeckt er Giannas Halskette, Gianna selbst ist spurlos verschwunden. Ihr Entführer macht Bellini einen perfiden Vorschlag: Durch ein »Spiel« kann der Commissario seine Freundin zurückgewinnen. Bellini ahnt nicht, dass die letzte Aufgabe tödlich ist.

    weiterlesen

  • Margit Auer Der römische Geheimbund

    Krimi für Kinder

    Im Jahr 133 nach Christus: Magnus und Finn machen sich auf den Weg über die Alpen, um ihren alten Freund Rocko zu besuchen. Doch als die beiden Freunde in Rom ankommen, erleben sie eine böse Überraschung: Rocko wurde verhaftet – und das obwohl er als Arzt inzwischen reich und berühmt ist und sogar einen Gladiator betreut. Wer steckt dahinter? Was bedeuten die mysteriösen Zeichen an den Haustüren? Und wie lautet das Losungswort fürs Kolosseum? Wie gut, dass die Kinder nebenbei den Lieferservice »cena celeris«, »Schnelles Abendessen« betreiben: Der Duft des warmen Fladenbrots öffnet so manche Tür – denn auch Verbrecher haben Hunger!

    weiterlesen

  • Burkhard Rüth Das Monster von Bozen

    Kriminalroman

    Im sonst so friedlichen Bozen steht Commissario Vincenzo Bellini vor seiner ersten großen Herausforderung. Ein raffinierter Serientäter hat zweimal zugeschlagen und die Morde als Unfälle getarnt. Die Spuren führen zu einer renommierten Unternehmensberatung, doch Vincenzo Bellini findet weder ein Motiv noch einen konkreten Verdächtigen. Es scheint, als könnte der Täter die Polizei nach Belieben an der Nase herumführen. Da geschieht ein dritter Mord. Und nun stellt der Commissario dem Mörder eine Falle . . .

    weiterlesen

  • Roswitha Wildgans Vino Rosso

    Kriminalroman

    Rosi Holzwurm, Putzfrau in Limone sul Garda, findet bei ihrem Kunden Otto Simon eine Bratsche von einem Geigenbauer namens Gasparo da Saló. Simon bittet Rosi in einem beiliegenden Brief, sie möge das Instrument einer alten Dame zurückbringen, doch die alte Dame liegt nach einem brutalen Unfall im Krankenhaus. Wenig später wird Simon tot aus dem Gardasee gefischt. Warum musste er sterben? Und weshalb wird Rosi von einem dubiosen Hausmeister und einem undurchsichtigen Antiquitätenhändler aus Malcesine verfolgt? Als Rosi erkennt, dass gewisse Leute für diese Bratsche über Leichen gehen, ist es fast zu spät ?

    weiterlesen

  • Giulio Scarparti liest Giovanni Nucci: Ulisse. Il mare color del vino

    Lesung in italienischer Sprache

    Die Stimme von Giulio Scarpati erweckt auf wundersame Weise griechische Helden und Götter zum Leben und erzählt spannend und lehrreich zugleich von den schicksalhaften Irrfahrten des Odysseus.

    weiterlesen

  • Giorgio Tirabassi liest: Che la festa cominci

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Der 2009 veröffentlichte Roman gehört zu den eigenwilligsten und beeindruckendsten Texten des italienischen Bestsellerautors. Vor dem Hintergrund eines ebenso gigantisch wie skurril inszenierten VIP-Festes in der römischen Villa Ada changiert der Roman zwischen opulenter Musicalästhetik und Kriminalroman. Außergewöhnlichspannend und mitreißend in jedem Moment.

    weiterlesen

  • Marco Messeri liest: Favole

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    La Fontaines Fabeln haben auch 300 Jahre nach ihrem Entstehen nicht an Aktualität verloren. Die präzisen Beobachtungen, die politische Brisanz und die Vielschichtigkeit machen diesen Text auch heute zu einem kurzweiligen und besonderen Lese- und nun auch Hörvergnügen.

    weiterlesen

  • Gianrico Carofiglio liest: Le perfezioni provvisorie

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Ein neuer Fall. gelesen von Italiens Top-Krimistar Gianrico Carofiglio. Die Romane des Juristen und ehemaligen Antimafia-Staatsanwalts aus Bari an der Adria sind Welterfolge. 2008 wurde der Autor mit dem Radio-Bremen-Krimipreis ausgezeichnet. Dieses Mal heftet sich der schnüffelnde Anwalt Guido Guerreri auf die Fährte eines verschwundenen Mädchens.

    weiterlesen

  • Claudio Santamaria liest: La camera azzura

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    »Das blaue Zimmer« gehört sicherlich zu den faszinierendsten Romanen von Georges Simenon. In einem verschlafenen Dorf in der Bretagne wird für Tony Falcone eine Amour Fou zum Alptraum. Denn plötzlich stirbt der Ehemann seiner Geliebten. Hat die schöne Andrée etwa kaltblütig ihren Mann getötet? Vieles spricht dafür. Und auch dafür, dass Tonys eigene Frau als nächstes sterben muss ?

    weiterlesen

  • Luigi Garlando liest »E ora...tutti in Brasile!«

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Die berüchtigte »Squadra delle Cipolline« ist zurück. Dieses Mal rollt der Fußball in Brasilien und das junge Team muss sich in der Fremde ganz neuen Herausforderungen stellen. Eine spannende und amüsante Geschichte des Kinderbuchautors und Sportjournalisten Luigi Garlando.

    weiterlesen

  • Jasmine Trinca liest L. Frank Baum: Il meraviglioso Mago di Oz

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Wer kennt sie nicht, die kleine Dorothy, die Vogelscheuche ohne Verstand, den Blechmann ohne Herz und den Löwen ohne Mut. Zusammen kämpfen sie gegen die böse Hexe des Westens und hoffen auf den Rat des Zauberers von Oz.

    weiterlesen

  • Ottavia Piccolo liest Cesarina Vighy: L'ultima estate

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Die 73-jährige Autorin Cesarina Vighy leidet an ALS. Auf fremde Hilfe angewiesen und den Tod unausweichlich vor Augen, schreibt sie ihre bewegende Geschichte auf. Eine Geschichte, die zwar ohne Hoffnung, aber deswegen nicht ohne Humor ist.

    weiterlesen

  • Vicinio Marchioni liest Giorgio Faletti: Una gomma e una matita

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Der erfolgreiche Comiczeichner Marco Barison findet nach dem Verlust seiner großen Liebe heraus, dass er über eine besondere Fähigkeit verfügt. Sobald er eine seiner Zeichnungen löscht, hört auch die Vorlage auf zu existieren, und schnell begreift er, welche Macht fortan in seinen Händen liegt.

    weiterlesen

  • Federica Bosco liest »Mi piaci da morire«

    Ungekürzte Fassung in italienischer Sprache

    Eine Story, so bunt wie das Leben.
    Monica ist 31, notorischer Single und erlebt in New York mit ihren Mitbewohnern, einem esoterisch angehauchten Sänger und einem Homosexuellen mit Kinderwunsch, ein Abenteuer nach dem anderen.

    weiterlesen

1 2 3 4

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·