Neuerscheinungen

1 2 3 4 5 6

  • Fabian Marcher Kranzhorn

    Oberbayern Krimi

    Ein Wanderer stürzt in den Tod, und ganz Oberaudorf glaubt an einen Unfall. Als kurz darauf jedoch ein weiterer Dorfbewohner leblos im See liegt, ist diese Theorie dahin. Dem umtriebigen Bürgermeister kommt die Unruhe mehr als ungelegen. Schließlich soll Oberaudorf als »Schönstes Dorf Bayerns« ausgezeichnet werden. Doch hinter den blitzsauberen Fassaden stoßen Historiker Lorenz Kastner und Kommissarin Tamara Stahl auf ein tödliches Netz aus Intrigen und sorgsam gehüteten Geheimnissen.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Jutta Mehler Milchreis

    Kriminalroman

    Eigentlich wollten Fanni und Sprudel im österreichischen Alpbachtal nur ein wenig wandern und sich in Rattenberg die Schlossbergspiele ansehen. Doch dann verschwindet Sprudel spurlos, und Fanni stolpert wieder mal über eine Leiche. Was verbirgt sich hinter den malerischen Fassaden des mittelalterlichen Städtchens? Nicht ganz freiwillig begibt sich Fanni auf eine lebensgefährliche Verbrecherjagd . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Rolf Osang Algarve-Rache

    Kriminalroman

    Lisa hat ihren Traum verwirklicht und eine Kunstgalerie in Albufeira eröffnet. Als die reiche Witwe Diana Marques ihr einen gut bezahlten Auftrag erteilt, ahnt sie nicht, worauf sie sich einlässt. Sie soll im pittoresken Castelo von Ferragudo eine Ausstellung mit sieben Fotokunstwerken organisieren. Doch die Männer, die auf den Bildern gezeigt werden, vereint ein dunkles Geheimnis. Und sie alle schweben in Lebensgefahr …

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Tina Schlegel Die dunkle Seite des Sees

    Bodensee Krimi

    Spaziergänger finden am Konstanzer Rheinufer einen Frauenkopf. Wenig später wird ein weiblicher Torso entdeckt – doch er stammt nicht von derselben Frau. Die Menschen in der Seeregion geraten in Panik: Treibt ein Serientäter sein Unwesen? Als die Freundin des ermittelnden Kommissars Sito verschwindet, nimmt der Fall eine noch bedrohlichere Dimension an. Ist Sito diesem Täter gewachsen, der ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint?

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Dietmar Wasserberg Kommissar Engel & die Politik der Schafe

    Kriminalroman

    Als der Sohn eines Politikers an einer Überdosis stirbt, vermutet der Grazer Kommissar Engel mehr dahinter. Kurzerhand verbringt er seinen Urlaub in der Gaal, der Heimat des Toten, um inoffiziell zu ermitteln. Doch der Tote ist erst der Anfang einer ganzen Reihe von Verbrechen. Engels Aufenthalt entwickelt sich mehr und mehr zu einem folgenschweren Wetterleuchten, das sich bis nach Wien und in den Kosovo ausdehnt – und ihn selbst in höchste Gefahr bringt . . .

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Karsten Freund, Bärbel Klemme-Hanf, Bernd Pieper Heilpflanzen der Eifel

    Viele Pflanzen, die wir irrtümlich für Unkraut halten,verdienen eine bewusstere Betrachtung. Was manchmal unscheinbar aussieht, entwickelt sich in der Heilkunde als wahre Linderung. Ob medizinisch oder kosmetisch – Heilpflanzen haben es in sich! Nicht umsonst verlässt sich die traditionelle Volksheilkunde auf die bemerkenswerten Heilkräfte der Natur, und auch die moderne Medizin schätzt Pflanzenstoffe wegen ihrer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit.

     

    Deutschland verfügt über besondere Naturräume, die für Pflanzen- und Kräutersammler wahre Paradiesgärten sind. In den vier Bänden über die Eifel, das Allgäu, die Schwäbische Alb und die Küstenregion an der Ostsee führen Experten durch die heimische Welt der Heilpflanzen. Sie stellen Inhaltsstoffe und Wirksamkeit der Kräuter vor, geben Tipps zur Nutzung und Verwendung und Vorschläge für Wanderungen. Die Bücher sind eine Einladung, die Wunderwelt der regionalen Heilpflanzen zu entdecken.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Karsten Freund, Annegret Müller-Bächtle, Bernd Pieper Heilpflanzen der Schwäbischen Alb

    Viele Pflanzen, die wir irrtümlich für Unkraut halten, verdienen eine bewusstere Betrachtung. Was manchmal unscheinbar aussieht, entwickelt sich in der Heilkunde als wahre Linderung. Ob medizinisch oder kosmetisch – Heilpflanzen haben es in sich! Nicht umsonst verlässt sich die traditionelle Volksheilkunde auf die  bemerkenswerten Heilkräfte der Natur, und auch die moderne Medizin schätzt Pflanzenstoffe wegen ihrer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit.

     

    Deutschland verfügt über besondere Naturräume, die für Pflanzen- und Kräutersammler wahre Paradiesgärten sind. In den vier Bänden über die Eifel, das Allgäu, die Schwäbische Alb und die Küstenregion an der Ostsee führen Experten durch die heimische Welt der Heilpflanzen. Sie stellen Inhaltsstoffe und Wirksamkeit der Kräuter vor, geben Tipps zur Nutzung und Verwendung und Vorschläge für Wanderungen. Die Bücher sind eine Einladung, die Wunderwelt der regionalen Heilpflanzen zu entdecken.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Karsten Freund, Bernd Pieper, Astrid Süßmuth Heilpflanzen des Allgäus

    Viele Pflanzen, die wir irrtümlich für Unkraut halten, verdienen eine bewusstere Betrachtung. Was manchmal unscheinbar aussieht, entwickelt sich in der Heilkunde als wahre Linderung. Ob medizinisch oder kosmetisch – Heilpflanzen haben es in sich! Nicht umsonst verlässt sich die traditionelle Volksheilkunde auf die bemerkenswerten Heilkräfte der Natur, und auch die moderne Medizin schätzt Pflanzenstoffe wegen ihrer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit.

     

    Deutschland verfügt über besondere Naturräume, die für Pflanzen- und Kräutersammler wahre Paradiesgärten sind. In den vier Bänden über die Eifel, das Allgäu, die Schwäbische Alb und die Küstenregion an der Ostsee  führen Experten durch die heimische Welt der Heilpflanzen. Sie stellen Inhaltsstoffe und Wirksamkeit der Kräuter vor, geben Tipps zur Nutzung und Verwendung und Vorschläge für Wanderungen. Die Bücher sind eine  Einladung, die Wunderwelt der regionalenHeilpflanzen zu entdecken.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Karsten Freund, Dirk Holterman, Bernd Pieper Heilpflanzen der Ostsee

    Viele Pflanzen, die wir irrtümlich für Unkraut halten, verdienen eine bewusstere Betrachtung. Was manchmal unscheinbar aussieht, entwickelt sich in der Heilkunde als wahre Linderung. Ob medizinisch oder kosmetisch – Heilpflanzen haben es in sich! Nicht umsonst verlässt sich die traditionelle Volksheilkunde auf die bemerkenswerten Heilkräfte der Natur, und auch die moderne Medizin schätzt Pflanzenstoffe wegen ihrer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit.

     

    Deutschland verfügt über besondere Naturräume, die für Pflanzen- und Kräutersammler wahre Paradiesgärten sind. In den vier Bänden über die Eifel, das Allgäu, die Schwäbische Alb und die Küstenregion an der Ostsee führen Experten durch die heimische Welt der Heilpflanzen. Sie stellen Inhaltsstoffe und Wirksamkeit der Kräuter vor, geben Tipps zur Nutzung und Verwendung und Vorschläge für Wanderungen. Die Bücher sind eine Einladung, die Wunderwelt der regionalen Heilpflanzen zu entdecken.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Mirela Stanly Unnützes Wissen Hannover 711 erstaunliche Fakten

    Dieses Buch versammelt 711-mal Kurioses über Hannover: Dass der Leibniz-Keks und der VW‑Bus aus Hannover stammen, wissen viele, aber wer weiß schon, wie viele Kekse in einen Bulli passen? Oder wo man herauskommt, würde man von Hannover aus ein Loch durch den Mittelpunkt der Erde bohren? Oder wie viel es kosten würde, mit dem Taxi durch alle Straßen der Landeshauptstadt zu fahren? Von historisch bis gegenwärtig, von statistisch bis individuell – hier findet sich alles, was den »Unnützes Wissen«-Faktor hat. Entdecken Sie Hannover von seiner amüsant-verblüffenden Seite und lassen Sie selbst eingefleischte Hannoveraner vor Staunen blass aussehen.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Mirela Stanly Unnützes Wissen Ruhrgebiet 711 erstaunliche Fakten

    »Unnützes Wissen Ruhrgebiet« fördert Erstaunliches über den Pott zutage: Wie viele übereinander gestapelte Giraffen sind so hoch wie der Dortmunder Florian? In welcher Ruhrgebietsstadt wohnen die meisten Millionäre? Wo liegt der Mittelpunkt des Reviers? Wie viele Straßenbahnen fahren an einem Tag gleichzeitig durch das ganze Ruhrgebiet? Dieses Buch versammelt 711 skurrile, spannende und verblüffende Fakten über das Revier, an denen jeder seinen Spaß hat.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Susanne Rebscher Sagen aus Franken Von Geistern, Gold und wilden Rittern

    In Franken war viel los in vergangenen Zeiten. Dieses Buch versammelt einige der schönsten fränkischen Sagen, die viel von früher erzählen: Es geht um tapfere Ritter und Mönche, seltsame Verwandlungen, polternde Hausgeister und andere Gespenster. Und wer weiß – vielleicht spukt manche Sagengestalt noch heute bei uns herum? Mit viel Gefühl und Liebe beschreibt Susanne Rebscher die verschiedenen Sagengestalten aus Franken. Detailliert erzählt richten sich die lebendigen Geschichten an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Die spannenden Mythen werden von feinen, kindgerechten Illustrationen im Comicstil von Sibylle Vogel passend begleitet.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Elena Rosa Gil Mein Bayern ABC

    Wie bereits beim Kölner ABC-Büchlein bringen auch die drei neuen Titel den kleinsten Schwaben, Berlinern und Bayern spielerisch das ABC bei. Das Pappbilderbuch ist liebevoll und fröhlich bebildert von der Illustratorin Elena Rosa Gil. Jede Region hat ihre ganz eigenen Begriffe. Die ABCs greifen die Mundarten auf, zeichnerisch übersetzt durch die lustigen Charaktere und munteren Settings der jeweiligen Regionen. Bilderbücher für die Kleinsten zum Schauen und Entdecken, für Schulkinder zum spielerischen Erlernen des ABCs – und/oder aber als Geschenk von Mama, Papa, Paten, Oma und Opa oder Freunden zum gemeinsamen Erleben der heimischen Eigenheiten!

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Elena Rosa Gil Mein Schwaben ABC

    Wie bereits beim Kölner ABC-Büchlein bringen auch die drei neuen Titel den kleinsten Schwaben, Berlinern und Bayern spielerisch das ABC bei. Das Pappbilderbuch ist liebevoll und fröhlich bebildert von der Illustratorin Elena Rosa Gil. Jede Region hat ihre ganz eigenen Begriffe. Die ABCs greifen die Mundarten auf, zeichnerisch übersetzt durch die lustigen Charaktere und munteren Settings der jeweiligen Regionen. Bilderbücher für die Kleinsten zum Schauen und Entdecken, für Schulkinder zum spielerischen Erlernen des ABCs – und/oder aber als Geschenk von Mama, Papa, Paten, Oma und Opa oder Freunden zum gemeinsamen Erleben der heimischen Eigenheiten!

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Elena Rosa Gil Mein Berlin ABC

    Wie bereits beim Kölner ABC-Büchlein bringen auch die drei neuen Titel den kleinsten Schwaben, Berlinern und Bayern spielerisch das ABC bei. Das Pappbilderbuch ist liebevoll und fröhlich bebildert von der Illustratorin Elena Rosa Gil. Jede Region hat ihre ganz eigenen Begriffe. Die ABCs greifen die Mundarten auf, zeichnerisch übersetzt durch die lustigen Charaktere und munteren Settings der jeweiligen Regionen. Bilderbücher für die Kleinsten zum Schauen und Entdecken, für Schulkinder zum spielerischen Erlernen des ABCs – und/oder aber als Geschenk von Mama, Papa, Paten, Oma und Opa oder Freunden zum gemeinsamen Erleben der heimischen Eigenheiten!

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Dorothee Fleischmann 111 Orte im Taunus, die man gesehen haben muss

    Durch Wälder, Felder und Wiesen zieht sich das hessische Mittelgebirge. Doch wer glaubt, dass es hier nur Natur gibt, kennt nicht die Besonderheiten und Geschichten der Region, die vielen hübschen, skurrilen, spannenden, historischen oder außergewöhnlichen Orte. Ob salzige Kathedralen oder Champagner-brunnen, Giraffen auf dem Philosophenweg oder die Wiege eines Räuberhauptmanns oder Kämpfer für die Nächstenliebe. Nicht zu vergessen die vielen Kurbäder, deren einstige Pracht ein wenig verblasst, und die Menschen und Berühmtheiten, die hier leben und lebten und diese Region mitgeprägt haben.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Tim Frühling, Christine Frühling 111 Orte in Osthessen und in der Rhön, die man gesehen haben muss

    Ein Gebirge, drei Bundesländer! Entdecken Sie die Schönheit des Landes der offenen Fernen mit seinem Wechsel aus dichten Wäldern und lichten Weiden. Früher bettelarmes Bauernland, zieht das Biosphärenreservat heute Naturliebhaber aus ganz Deutschland an. Der Bischofssitz Fulda, die Festspielstadt Bad Hersfeld, das Staatsbad Kissingen und die Theaterstadt Meiningen rahmen das grüne Herz Deutschlands ein. Beiderseits des ehemaligen Eisernen Vorhangs gibt es viel zu entdecken!

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Kay Walter, Rüdiger Liedtke 111 Orte in Brüssel, die man gesehen haben muss

    In Brüssel spielt in jeder Hinsicht die Musik. Ein Schmelztiegel der Nationen, eine multikulturelle Stadt mit bewegter Geschichte. Voller Widersprüche und Reibungspunkte. Sie ist Europas politische Zentrale. Sie ist mittelalterlich geprägt und eine Metropole des Jugendstils. Sie ist Welthauptstadt des Comics, Zentrum einzigartiger Chocolaterien und berühmt für die besten Pommes. Brüssel steht für extravagante Restaurants und unglaubliche Bars mit weit über 100 Biersorten. Brüssel ist eine Stadt voller Geheimnisse, verborgener Schätze und vieler spannender Überraschungen. Und das 111-mal.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Manfred Reuter, Lena Reuter 111 Orte auf Norderney, die man gesehen haben muss

    Authentisch, mondän und voller Ehrgeiz: Längst hat sich Norderney zu einer touristischen Top-Adresse entwickelt. Die Marke Norderney steht für Stille und Unberührtheit in den Graudünen im Osten und für Ausgelassenheit und Weltoffenheit im Westen des Eilands. Was macht den Mythos Norderney aus? Ist es der gesunkene Heringslogger an der Ostspitze? Sind es die alten Kapitänshäuser an der Seilerstraße? Oder ist es der Schlopp, der die Insel bei Hochwasser zweiteilt? Jenseits der bekannten Wege und Plätze hält Norderney viele Überraschungen bereit.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Dorothea Steinbacher 111 Orte im Chiemgau und im Rupertiwinkel, die man gesehen haben muss

    Chiemgau und Rupertiwinkel im äußersten Südosten Bayerns: seit keltischer Zeit verbunden durch eine gemeinsame Kultur, von Römern, Bajuwaren, salzburgischen Fürsterzbischöfen und bayerischen Königen bereichert, eingebettet in eine traumhafte Landschaft zwischen hohen Bergen, sanften Hügeln und eiszeitlichen Seen. Doch hier gibt es noch mehr als schöne Aussicht und gesunde Luft: magische Steine und wunderheilende Quellen, fast vergessene Geschichten und alte Bauernsagen ebenso wie frühe technische Meisterleistungen im Zusammenhang mit dem »Weißen Gold«, dem Salz aus den Bergen.

    weiterlesen

    erscheint im April

  • Norbert Ney, Sonja Bergot 111 Orte in Ostfriesland, die man gesehen haben muss

    Mit zahlreichen Fotografien von Sonja Bergot

    Schon der römische Geschichtsschreiber Plinius der Ältere fragte: »Gehört diese Region zum Land oder zum Meer? Hier lebt ein beklagenswertes Volk auf hohen Erdhügeln.« Zwei Welten, viele Schicksale: hinter und vor dem Deich.
    Geblieben sind Ostfriesennerz, Ostfriesenabitur, Ostfriesenwitz, Deichhörnchen, Kurbelpünt, die »Wattentaufe«, die »ostfriesische Mauer«, die »Herrlichkeit« und die »Landschaft« und weitere unzählige merkwürdige Namen, skurrile Dinge, einzigartige Erfindungen, außergewöhnliche Menschen, extravagante Sitten und Gebräuche, magische Orte,
    rustikale Speisen und eigenwillige Getränke, weltweit einmalige Besonderheiten und zuweilen bizarrer Humor.

    weiterlesen

    erscheint im April

1 2 3 4 5 6

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·