Nazigold

Paul Kohl

Nazigold

Paul Kohl

Nazigold

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5

272 Seiten

ISBN 978-3-95451-033-7

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Oberbayern 1946: Anton Nafziger, Chef des Bordells »Crazy Horse« in Mittenwald, wird ermordet aufgefunden. Nur widerwillig kehrt der Münchener Kriminalkommissar Martin Gropper für die Aufklärung des Verbrechens in seine Heimatstadt zurück, in der man ihm mit Misstrauen und Ablehnung begegnet. Tatsächlich stößt er mit seinen Ermittlungen in ein Wespennest, denn Mittenwald beherbergt mehr als nur ein Geheimnis. Um seinen Fall aufzuklären, muss Gropper das Schweigen durchbrechen und die letzten Tage des Opfers ebenso durchleuchten wie das Geschehen in Mittenwald kurz vor Kriegsende.

Autorenportrait

  • Paul Kohl

    Paul Kohl, geboren 1937 in Köln, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft, war Buchhändler und Mitarbeiter bei Fernsehproduktionen. Heute ist er Hörfunk- und Buchautor und schreibt über geschichtliche und sozialkritische Themen, insbesondere über die NS‑Zeit. 2014 erhielt er den Axel-Eggebrecht-Preis für sein Lebenswerk als Autor für Hörfunkfeatures.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Der Richter der letzten Dinge
  • Heringshappen
  • Mord zwischen Wind und Wellen
  • Schwarzbubenland
  • Rhein-Main-Bestie
·