Müritz, Mord und Mückenstich

 

Charly von Feyerabend

Müritz, Mord und Mückenstich

Charly von Feyerabend

Müritz, Mord und Mückenstich

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 272 Seiten

ISBN 978-3-7408-0391-9

erscheint im Juli

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Frieda, ehemals engagierte Journalistin, die in einer Redaktion von langweiligen Frauenzeitschriften gelandet ist, wird von ihrem Mann mit einem Camping-Wochenende überrascht. Dumm nur, dass sie Campen hasst. Die Lage wird nicht besser, als direkt vor ihrem Zelt ein Toter in einer Hängematte baumelt. Friedas Spürnase kitzelt, und sie stürzt sich in einen Schlamassel aus Lokalpolitik, Fremdgeherei, Ranger-Nationalpark-Gezoffe und einer historischen Seidenraupenzucht – solange es ihre Übelkeit zulässt, ist sie doch zum Schrecken ihres Mannes zum dritten Mal schwanger.

Autorenportrait

  • Charly von Feyerabend

    Charly von Feyerabend hat eine Hotelfachausbildung absolviert und ein Studium der Literaturwissenschaft abgeschlossen. Danach hat sie in verschiedenen Verlagen und im PR- und Marketingbereich gearbeitet. 2007 zog es sie nach Oslo, wo sie ihre ersten Buch- und Spieleverträge abschloss. Nun ist Berlin die neue Heimat, wo sie mit Mann und drei Kindern lebt.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Fischland-Angst
  • Kalter Sand
  • Fischbrötchenmafia
·