Manchmal klappt es

 

Peter Meisenberg

Manchmal klappt es

Szenen vom langen Abschied

Peter Meisenberg

Manchmal klappt es
Szenen vom langen Abschied

Mit zahlreichen Abbildungen

Broschur

19,5 x 22 cm

176 Seiten

ISBN 978-3-95451-091-7

Euro 14,95 [D] , 15,40 [AT]

Peter Meisenberg ist wieder eingetaucht in den Alltag von Menschen, die nicht gerade auf der Sonnenseite leben, auch wenn sie das manchmal glauben. Fünfundzwanzig Jahre nach »Freitags kommt der Klüttenmann« erkundet er, wie sich das Leben im Halbschatten heute anfühlt. Hinter den manchmal schroffen Fassaden findet er Vergessenes und Verdrängtes, Wunschträume und verlorene Illusionen - immer aber auch ein empfindsames Herz. Elf literarische Reportagen aus dem Leben »der kleinen Leute« Kölns.

Autorenportrait

  • Peter Meisenberg

    Peter Meisenberg, Jahrgang 1948, studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik. Seine schriftstellerische Laufbahn begann er 1981 mit dem Schreiben von Essays, Features und Hörspielen, unter anderem für den WDR. Er lebt als freier Autor in Köln.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Berlin, gefühlt
  • Älles, was mer wissa muss
  • Gefühldes Franggn
  • Kölle, jeföhlt
  • Wissen Sie Köln?
·