Krimireihe Züri Krimi

  • Mike Mateescu Der König von Wiedikon

    Kriminalroman

    Hans-Ueli »Hukki« Zünd ist tot. Zürichs führender Eventveranstalter und selbst ernannter »König von Wiedikon« wurde auf dem besetzten Scheuermatt-Areal in Albisrieden ermordet. Privatdetektivin Enitta Carigiet ist ebenfalls in dem gescheiterten Wohnprojekt unterwegs: Sie hofft dort endlich ihre Schwester Janita zu finden und gerät bei ihren Ermittlungen zwischen die Fronten von Linksradikalen und Polizei ...

    weiterlesen

    erscheint im Februar

  • Wolfgang Wettstein Feuertod am Sechseläuten

    Kriminalroman

    Ein Zootierarzt liegt erstochen in seiner Wohnung, Teile seines Körpers sind verkohlt. Die Spuren führen Rechtsmediziner Sokrates und die Kripo zu einem Mörder, der seine Opfer bei lebendigem Leib verbrennt. Als einer Journalistin Tonaufnahmen zugespielt werden, auf denen Menschen um ihr Leben flehen, wird klar: Der Alptraum hat erst begonnen . . .
     

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und die Ambulanzexplosion

    Kriminalroman

    Polizeimann Müller muss nach Altstetten hinaus, weil es aus einer Maisonettewohnung ungünstig riecht. Die Identität des Toten: völlig unklar. Im Abfalleimer der kahlen Wohnung liegt ein Drohbrief, eingeleitet durch ein Zitat aus der Apokalypse. Vielleicht weiß der wirre Rocker Blacky etwas. Oder spielt der Investor und Lokalpolitiker  Christian Guggemos eine Rolle? Müller muss einmal mehr die Stadt auf den Kopf stellen, um die Wahrheit ans Tageslicht zu befördern.

    weiterlesen

  • Rahel Hefti Zürich fliegt

    Kriminalroman

    Mika Blum und Alyssa Müller verbindet eine ereignisreiche Vergangenheit, denn Mika ist Alyssas grosse Liebe – und ihr grösster Feind. Als er zu Besuch in Zürich ist, verschwinden Menschen und tauchen tot wieder auf. In Studentin Alyssa keimt ein schrecklicher Verdacht: Steckt Mika womöglich hinter den Verbrechen, oder ist diese Vermutung ihrer blühenden Phantasie geschuldet? Doch viel wichtiger ist: Wie weit geht sie für die Liebe?

    weiterlesen

  • Mike Mateescu Auf glühendem Eis

    Züri Krimi

    Sechs Monate nach der Rettung der Zürcher Street Parade laufen die Geschäfte von Privatdetektivin Enitta Carigiet noch immer schleppend. Um ihre Finanzen endlich ins Lot zu bringen, wagt sie sich an die riskante Lösung eines jahrzehntealten Rätsels. Doch die Jagd nach dem grössten Schatz der Schweizer Kunstgeschichte ruft Gestalten auf den Plan, die zu jeder Gewalttat entschlossen sind . . .

    weiterlesen

  • Wolfgang Wettstein Mörderzeichen

    Kriminalroman

    Innerhalb einer Woche werden in Zürich fünf Menschen auf die gleiche Weise getötet und verstümmelt. Am Tatort hinterlässt der Täter einen altertümlichen Vers, der Rätsel aufgibt. Rechtsmediziner Sokrates und die Kripo tappen im Dunkeln, denn die Opfer kannten einander nicht. Fieberhaft jagen sie den Mörder, bevor er wieder zuschlagen kann. Doch Sokrates muss erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint.

    weiterlesen

  • Michael Moritz Zürcher Sumpf

    Kriminalroman

    Gardist Giorgio Rossi ist tot: Ihm wurde die Ledermaske des Pantalone aufgesetzt und das Herz herausgeschnitten. Seine Tochter Franca bittet den Ex-Gardisten Roger Stahl um Hilfe, der ihrem Vater noch einen Gefallen schuldet. Schon nach wenigen Erkundigungen muss Stahl erkennen, dass er tief hinab in einen tödlichen Sumpf steigen muss, wenn er die Hintergründe von Giorgios Tod aufdecken will.

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und der Mann mit Schnauz

    Kriminalroman

    Ein preisgekrönter Zürcher Werber wird wenige Minuten vor einem Motivationshappening erstochen aufgefunden – das Gesicht mitten in einem Gugelhopf. Polizeimann Müller Benedikt, vom neuen Chef wieder voll in die Abteilung integriert, ermittelt in der schönen Welt der Versprechungen, revolutionären Kommunikationskonzepte und kaum verhüllten Eitelkeiten.

    weiterlesen

  • Mike Mateescu Mordsfondue

    Kriminalroman

    Enitta Carigiet betreibt eine Privatdetektei in Zürich. Unverhofft wird sie vom Präsidenten der Street Parade kontaktiert: Gerüchte über eine perfide Killerdroge bedrohen die Durchführung der weltgrößten Freiluftparty. Unterstützt vom verwegenen Velokurier Felix beginnt ein abenteuerlicher Streifzug durchs rauschende Nachtleben der Zwinglistadt. Zu spät erkennt Enitta, dass sie sich auf einen erbarmungslosen Gegner eingelassen hat ...

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und das Lächeln des Hundes

    Kriminalroman

    Beim Zürcher Volkshaus wird eine Leiche entdeckt. Erstochen. Der Ermordete ist ein Verwandter eines Polizisten. Und der tut alles, um den Müller in den Fall hineinzuziehen. Als dann noch der Hund des Opfers gekidnappt wird, ist der Müller wieder mittendrin im Zürcher Verbrechen.

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und die Schweinerei

    Kriminalroman

    Warum sterben die Schweine auf dem Schwendihof in Oberlunkhofen AG? Wie kommt das Gift in den Schweineeimer des Biorestaurants »Sumatra« in Zürichs Kreis 5? Wer will wem Böses? Polizeimann Müller aus Zürich-Wiedikon, noch immer wegen seines Schusswaffentraumas krankgeschrieben, hat schwer zu kauen an der Lösung des Problems. Und das mitten im Sommer in der Gluthitze Zürichs. Sogar aus der Stadt hinaus muss Müller bei der Ermittlung. Und die Liebe ereilt den Müller auch ...

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und die Tote in der Limmat

    Kriminalroman

    Rockmusik ist in der schönen Stadt Zürich manchmal äußerst gefährlich: Dem Kriminalpolizisten Müller Benedikt, zurzeit wegen eines Schusswaffentraumas vom Dienst suspendiert, schwemmt es beim Sonnenbaden im Flussbad Oberer Letten die Leiche der Musikerin Sandra Molinari vor die Füße. Der Müller forscht nach, ermittelt und stößt im Zürcher Rock-‘n‘-Roll-Milieu auf unheilvolle Machenschaften und gnadenlose Verbrechen.  Gemeinsam mit der restlichen Polizei macht er sich auf, das Böse zu bekämpfen. Damit Zürich schön und sicher bleibt.

    weiterlesen

  • Michael Moritz Zürcher Verschwörung

    Kriminalroman

    Albin Studer, ehemaliger Offizier der päpstlichen Schweizergarde, wird erschlagen. Tatwaffe: eine Boule-Kugel. Tatort: Platzspitz, Zürich. Täter: der Drogensüchtige Demenga. Für die Polizei und den Vatikan ist der Fall somit erledigt. Nicht aber für Roger Stahl, Gardist des Papstes mit Spezialaufgaben. Ehe er jedoch Demenga befragen kann, stirbt dieser an einer Überdosis Heroin. Und als plötzlich die Jagd auf ein ominöses Buch aus Studers Nachlass ausbricht, muss Stahl erkennen: Albin Studer war nicht der Mensch, für den er ihn hielt …

    weiterlesen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·