Krimireihe Kriminalroman

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Nicola Förg Donnerwetter

    Kriminalroman

    Eine Wasserleiche aus dem Lechsee führt Gerhard Weinzirl und Evi Straßgütl auf den Auerberg und mitten hinein in eine Welt von seriösen Archäologen und versponnenen Sonderlingen. Was geschah am Fuße jenes mystischen Berges, den Esoteriker und einige wirre Keltenfanatiker als Heiligtum sehen? Musste der Mann sterben, weil er eine wissenschaftliche Sensation entdeckt hat? Etliche Weißbier später wähnen sich Gerhard, Evi, Jo und Baier den Antworten auf diese Fragen schon deutlich näher – doch dann kommt alles ganz anders …

    weiterlesen

  • Sophia Scheer Alles Tote kommt von oben

    Kriminalroman

    Ein Selbstmörder stürzt sich vom Turm des Linzer Mariendoms und erschlägt dabei den Studenten Stefan Stösser. Zur falschen Zeit am falschen Ort, urteilt Inspektor Karl-Heinz See und will den Fall schnell abschließen. Für Chefinspektorin Diana J. Pölz stellen sich allerdings einige Fragen: Wie kamen die Blutspuren des Studenten in eine Seitenstraße? Und welche Rolle spielt der Tagesblatt-Redakteur, dem er zuvor übel mitspielte? Zähneknirschend macht sich See gemeinsam mit Pölz an die Beantwortung dieser Fragen. Was sie dabei zutage fördern, erschüttert nicht nur sie zutiefst …

    weiterlesen

  • Peter Beck Söldner des Geldes

    Thriller

    Die Schweiz gilt als Hort der Ruhe für diskrete Geldgeschäfte mit superreichen Kunden aus der ganzen Welt. Da stört ein ermordeter Scheich die oberflächliche Gemütlichkeit empfindlich. Tom Winter, Sicherheitschef einer verschwiegenen Privatbank, jagt auf der Spur des Geldes durch die Schweiz, nach Kairo, Bergen, Boston und zurück ins Berner Oberland. Gelassen, wortkarg und mit trockenem Humor kämpft er sich durch einen Dschungel von Intrigen und stößt auf explosive Spekulationen.

    weiterlesen

  • Thilo Scheurer Letzte Ausfahrt Neckartal

    Kriminalroman

    Auf der Rastanlage Neckartal wird ein Toter gefunden. Die Rottweiler Kommissare Wolfgang Treidler und Carina Melchior übernehmen den Fall. Doch das BKA setzt den beiden einen Beamten vor die Nase, der an eine Verbindung zum islamistischen Terrorismus glaubt. Als Melchior ein undurchsichtiges Computerprogramm entdeckt, scheint sich der Fall in eine völlig andere Richtung zu entwickeln: Plötzlich taucht der Tote quicklebendig wieder auf, und die beiden finden sich inmitten eines internationalen Skandals voll tödlicher Gefahren wieder . . .

    Die schwäbische Reichsstadt im Zentrum eines internationalen Skandals, in den amerikanische und europäische Geheimdienste verwickelt sind. Treidler und Melchior ermitteln im Zeitalter der globalen Datenüberwachung. Ein Regio-Thriller, wie er aktueller nicht sein könnte. 

    weiterlesen

  • Walter Millns Tod im Rheinfall

    Kriminalroman

    Zwei Morde erschüttern die Region um Schaffhausen, die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Auch Journalist Cobb recherchiert. Was zunächst wie das Werk eines Serientäters aussieht, entpuppt sich bald als Vorbereitung auf ein heimtückisches Attentat. Als Cobb realisiert, dass er einer großen Sache auf der Spur ist, ist es fast schon zu spät. Denn jetzt steht das Leben seiner Tochter auf dem Spiel . . .

    Die idyllische Kulisse des Rheinfalls wird zum schaurigen Tatort. Lakonisch, trocken, bissig und humorvoll – Walter Millns weiß die Leser zu begeistern.

    weiterlesen

  • Peter Beutler Kanderschlucht

    Kriminalroman

    Anfang der 1950er Jahre werden im Berner Oberland vier getötete Prostituierte aufgefunden. Wachtmeister Michael Bärtschi von der Kantonspolizei Bern ermittelt gemeinsam mit Hauptmann Max Schmocker von der Militärjustiz. Lange bleiben die Motive für die Morde im Dunkeln, bis die Spur zu einem Forschungsbunker führt, in dem zu militärischen Zwecken Drogenexperimente an «Freiwilligen» durchgeführt werden. Was anfänglich aussieht wie eine Mordserie im Rotlicht-Milieu, wird zu einem hochbrisanten Fall mit staatserschütternden Folgen . . .

    Peter Beutler ist bekannt dafür, in seinen Kriminalromanen auf die grössten Skandale der Schweiz hinzuweisen. Hier greift er ein dunkles Kapitel der Nachkriegszeit auf – und bringt Unglaubliches aus der Zeit des Kalten Krieges zutage.

    weiterlesen

  • Sonja Silberhorn Donaugrund

    Kriminalroman

    Vier Wochen nach seinem spurlosen Verschwinden treibt die Leiche des Unternehmers Jan Wahlner ans Donauufer. Schnell ist klar, dass Wahlner nicht aus freien Stücken in den reißenden Fluss gestürzt ist, weitaus langsamer jedoch gibt die Firma des Toten ihre Geheimnisse preis: Sarah Sonnenberg und Raphael Jordan von der Kripo Regensburg finden sich in einer Schlangengrube wieder, in der keiner dem anderen auch nur das Geringste gönnt. Hat der berufliche Ehrgeiz mörderische Blüten getrieben?

    Ein leichthändig erzählter, originell konstruierter Krimi, der gesellschaftliche Themen virtuos und mit Humor aufgreift.

    weiterlesen

  • Robert Preis Graz im Dunkeln

    Kriminalroman

    In einem Grazer Einkaufszentrum wird Chefermittler Armin Trost Zeuge eines Amoklaufs. Wenig später checkt er zur Erholung in einem Wellnesshotel in der Oststeiermark ein. Doch erholsam ist dort wenig. Trost gerät immer tiefer in einen klaustrophobischen Fall rund um mysteriöse Frauenmorde – bis er selbst um sein nacktes Leben rennt.

    Mysteriös, finster, bedrohlich - ein ungewöhnlicher Kriminalroman.

    weiterlesen

  • Rudolf Jagusch Eifelteufel

    Kriminalroman

    In der Eifel sinkt ein U-Boot, der Kapitän ertrinkt dabei. Doch was zur Hölle macht ein U-Boot in einem Trinkwasserspeicher, in dem sogar das Schwimmen verboten ist? Kommissar Fischbach würde alles andere lieber tun, als sich dieser Frage zu stellen. Zum Beispiel die Kochkunst seiner Frau genießen. Aber es bleibt nicht bei einem Toten, und bald jagt er mit seinem Kollegen Welscher einen Serientäter durch die Eifel, der durch überaus kunstfertige Mordmethoden auffällt.

    Ein facettenreicher Krimi mit eigenwilligen Figuren, viel Witz und jeder Menge Lokalkolorit.

    weiterlesen

  • Uli Aechtner, Belinda Vogt Keltenzorn

    Kriminalroman

    Sensationsfund in der Wetterau: Die Archäologin Mara Jordan entdeckt am mystischen Glauberg das Skelett einer keltischen Fürstin. Kurz darauf liegt eine enthauptete Leiche auf der Ausgrabungsstelle. Mara ist sich sicher: Der Mörder tötete nach keltischem Brauch. Hauptkommissar Daniel Richter ist skeptisch. Doch dann geschieht ein zweiter Mord, und für Mara und Daniel beginnt die Jagd nach einem eiskalten Täter.

    Ein ausgebrannter Cop, eine sensible Archäologin und ein mystischer Keltenführer: ein außergewöhnlicher Krimi mit Tiefgang.

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und die Schweinerei

    Kriminalroman

    Warum sterben die Schweine auf dem Schwendihof in Oberlunkhofen AG? Wie kommt das Gift in den Schweineeimer des Biorestaurants »Sumatra« in Zürichs Kreis 5? Wer will wem Böses? Polizeimann Müller aus Zürich-Wiedikon, noch immer wegen seines Schusswaffentraumas krankgeschrieben, hat schwer zu kauen an der Lösung des Problems. Und das mitten im Sommer in der Gluthitze Zürichs. Sogar aus der Stadt hinaus muss Müller bei der Ermittlung. Und die Liebe ereilt den Müller auch ...

    weiterlesen

  • Cornelius Hartz Brook und der Skorpion

    Kriminalroman

    Am Stadtrand von Hamburg wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Kommissar Brook und sein Team stehen vor einem Rätsel: Nicht nur die Todesart des Opfers ist höchst mysteriös – der Täter hat ihm außerdem Zeichen in die Haut geritzt, die keinen Sinn ergeben wollen. Als eine zweite Leiche entdeckt wird, die die gleichen Symbole trägt, gelangen Brook und sein Team schließlich auf die Spur eines Mannes, dem niemand jemals solche Taten zugetraut hätte. Aber ist er überhaupt der Täter ...?

    weiterlesen

  • Ina Haller Tod im Aargau

    Kriminalroman

    Nach der spektakulären Ermordung eines Erfolgsautors muss sich Verlagsmitarbeiterin Andrina den bohrenden Fragen der Polizei stellen und findet die Verlagsräume verwüstet vor. Kurz darauf nimmt sich eine der beiden Verlegerinnen das Leben, und die Lektorin überlebt knapp einen Mordanschlag. Nach und nach erhärtet sich der Verdacht, dass die schrecklichen Ereignisse mit Andrina selbst zusammenhängen und sie in akuter Gefahr schwebt. Doch wer könnte einen Grund haben, sie zu töten?

    weiterlesen

  • Edwin Haberfellner Grazer Verschwörung

    Kriminalroman

    Was zunächst wie ein schlechter Scherz ehemaliger Kollegen anmutet, wird für den Münchner Hauptkommissar Michael Schröck blutiger Ernst: Er soll für den Bundesnachrichtendienst gegen die georgische Mafia ermitteln. Seine Nachforschungen führen ihn nach Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark. Warum mussten die Wissenschaftlerin Katharina Wink und die Pharmaagentin Iris Meier sterben? Als Schröcks Freundin, die Biologin Silvia Reuter, entführt wird, beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod.

    weiterlesen

  • Ines Eberl Totenkult

    Kriminalroman

    Der Salzburger Kunsthistoriker Hans Bosch macht auf einem Schloss am malerischen Wolfgangsee die Bekanntschaft von Finanzhändler Roland Aschenbach und seiner Frau Marie. Kurz darauf ist Aschenbach tot. Vieles deutet auf einen Herzinfarkt hin, aber Bosch hat seine Zweifel. Dann verschwindet Marie Aschenbach spurlos, und Bosch wird selbst zum Ziel des Mörders. Als er erkennt, dass sein Verdacht in eine völlig falsche Richtung ging, ist es beinahe zu spät ...

    weiterlesen

  • Oliver Buslau Rheinsteigmord

    Kriminalroman

    Ein verschwundener Historiker und eine unbekannte Frau, die von der Rheinbrohler Ley zu Tode stürzt: Der Bonner Privatdetektiv Fred Bleikamp ist davon überzeugt, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Als er die Ermittlungen aufnimmt und sich in einer verstörenden Szenerie aus dem Ersten Weltkrieg wiederfindet, wird ihm klar, dass die Wurzeln der mysteriösen Ereignisse weit in die Vergangenheit zurückreichen.

    weiterlesen

  • Christof Weiglein Fingermanns Rache

    Kriminalroman

    Ein mysteriöser Entführungsfall in Berlin: Der Täter verlangt, dass in der Tageszeitung ein Fortsetzungsroman über die Entführung veröffentlicht wird. Autor dieser Geschichte ist der Obdachlose Wilbur Arndt – und er verarbeitet Informationen über den Entführungsfall und das Privatleben der Polizisten, die er als Außenstehender nicht kennen kann. Als einer der ermittelnden Kommissare unter aufsehen-erregenden Umständen ermordet wird, keimt in der jungen Kommissarin Marion Tesic der Verdacht, dass Arndt ihre Kollegen geschickt manipuliert. Auf der Suche nach Antworten steht sie schließlich vor den Ruinen eines alten Kinderheims, in dem »Der Fingermann« für Ordnung sorgte ...

    weiterlesen

  • Elisabeth Florin Commissario Pavarotti trifft keinen Ton

    Kriminalroman

    Einer der reichsten Unternehmer Merans wird tot im Hinterhof einer Weinstube aufgefunden. Der italienische Commissario Pavarotti und die deutsche Amateurdetektivin Lissie stehen vor einem Rätsel. Die Einheimischen haben die Reihen geschlossen und mauern eisern. Als auch der Vater des Toten stirbt, sieht es so aus, als hätte eine alte Schuld die Familie eingeholt. Lissie ist gezwungen, sich mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen – bis schließlich die Berge über Meran das Geheimnis der Stadt und ihrer Bewohner preisgeben.

    weiterlesen

  • Sabine Trinkaus Schnapsdrosseln

    Kriminalroman

    Eigentlich will sich Jupp Nettekoven etwas Gutes tun, als er durch das lauschige Naturschutzgebiet am Stadtrand geht. Leider hat er die Rechnung ohne Dackel Pollux gemacht, denn der führt ihn geradewegs zu einer Leiche am Bachufer. Bernd Nolden wurde erschlagen, sein ehemaliger Freund und Geschäftspartner ist auf der Flucht. Der Fall scheint klar. Und eigentlich hat Britta Brandner ohnehin die Nase voll vom Ermitteln. Trotzdem findet sie sich mit Bulldogge Louis unversehens in Undercover-Mission wieder. Sie ahnt nicht, dass sie damit Teil eines gefährlichen Spiels wird, das mit Noldens Tod gerade erst begonnen hat.

    weiterlesen

  • Moni Reinsch, Simon Reinsch Tief im Hochwald

    Kriminalroman

    Tief im Hochwald gibt es nicht nur den malerischen Ruwer-Hunsrück-Radweg und den abwechslungsreichen Saar-Hunsrück-Steig, sondern auch einen gerissenen Serienmörder, dessen Taten das verschlafene Dorf Hellersberg erschüttern. Zwischen den Verbrechen scheint es nur eine Verbindung zu geben: Alle Morde hängen mit der Trendsportart Geocaching zusammen. Die ermittelnde Trierer Kommissarin Vanessa Müller-Laskowski stößt auf der Suche nach dem Motiv auf solch hartnäckiges Schweigen der Dorfbewohner, dass in ihr ein schrecklicher Verdacht zu keimen beginnt ...

    weiterlesen

  • Veronika A. Grager Saupech

    Kriminalroman

    Eine tote Rentnerin, ein ermordeter Pecher und ein in Harz konservierter Schädel. Geht im niederösterreichischen Buchau ein Serienmörder um? Der Wiener Privatdetektiv Lupo Schatz beginnt seine Ermittlungen in der ländlichen Idylle. Er wird dabei von der Gemeindesekretärin Dorli unterstützt, die alle Dorfbewohner von Kindesbeinen an kennt. Doch wem sollte man mehrere Morde zutrauen? Da taucht eine weitere Leiche auf, und Dorli ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·