Krimireihe Kriminalroman

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Ina Haller Gift im Aargau

    Kriminalroman

    Andrina Kaufmann gerät unter Verdacht, ihre Freundin getötet zu haben. Einen Tag nach der Tat verschwindet der Leiter der Abteilung Leib und Leben der Kripo Aargau, mit dem Andrina zusammenlebt, spurlos. Steckt womöglich die Polizei hinter dem Mord? Andrina, die den Ermittlern immer mehr misstraut, beginnt auf eigene Faust zu recherchieren – und bringt sich dadurch in Lebensgefahr.

    weiterlesen

  • Andreas Giger Heller Brand im Appenzellerland

    Kriminalroman

    Franz Eugster stolpert vor einem brennenden Haus buchstäblich über die Leiche von Ferdinand von Muotathal. Sicher war es Brandstiftung, aber war es auch Mord? Von Muotathal war ein wichtiger Akteur bei den Jubiläumsfeierlichkeiten »500 Jahre Appenzell bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft«. Findet sich dort ein Motiv? Oder hat der Anschlag damit zu tun, dass das Opfer Mistel-Essenzen vertrieben hat? Oder gar mit einem unbekannten Appenzeller-Freiheits-Marsch von Richard Wagner? Zusammen mit der klugen Adelina löst Franz den Fall schließlich mit einem überraschenden Ende.

    weiterlesen

  • Sylke Tannhäuser Leipziger Ende

    Kriminalroman

    Oberkommissar Heinrich Heine, genannt Henne, stolpert im Leipziger Friedenspark über eine Leiche. Ein Selbstmord scheidet aus, denn in die Haut des Toten wurde die Ziffer 7 tätowiert – mit dem Blut eines anderen. Glaubt hier jemand, im göttlichen Auftrag zu töten? Die Jagd auf den Mörder wird zum nervenaufreibenden Wettlauf mit der Zeit, denn der Täter plant ein weiteres Verbrechen, und diesmal soll Henne selbst das Opfer sein.

    weiterlesen

  • Beate Sommer Wenn Ostfriesen sterben

    Kriminalroman

    Vor fünf Jahren hat Christian Körber ohne ein Wort des Abschieds Lebensgefährtin Lilian Tewes und Tochter Antonia verlassen. Nun hat Antonia einen anonymen Brief entdeckt, aus dem hervorgeht, dass er gar nicht ihr leiblicher Vater ist. Als Körbers skelettierte Leiche gefunden wird, begibt sich Anwältin Marilene Müller auf eine gefährliche Suche: nach Lilian Tewes’ geheimnisvoller Vergangenheit, nach Antonias leiblichem Vater – und nach Christian Körbers Mörder. Ein psychologisch dichter Kriminalroman, der unter die Haut geht.

    weiterlesen

  • Burkhard Rüth Goldrausch in Bozen

    Kriminalroman

    Eine Gruppe Bergsteiger kämpft sich in einem unwirtlichen Novembersturm durch die Berge Südtirols. Nicht alle werden zurückkehren. Monate später wird im Kerker von Burg Reifenstein die Leiche eines Mannes entdeckt, unter dessen Fingernägeln sich mysteriöse Spuren von Goldstaub finden. Wie ist der Mann in das Verlies gekommen, und was hat er mit dem verunglückten Bergsteiger und einem Brand auf einem abgelegenen Hof zu tun? Commissario Bellinis dritter Fall konfrontiert ihn mit dem ältesten Mordmotiv der Welt: Gier.

    weiterlesen

  • Hannsdieter Loy Jenseits der Alpen

    Kriminalroman

    Selma flieht vor ihrem gewalttätigen Ehemann aus Italien und lernt den deutschen Lkw-Fahrer Thorsten kennen. Sie ahnt nicht, dass ihr Schicksal damit besiegelt ist, denn Thorsten ist nicht nur ein notorischer Fremdgänger – sondern auch ein notorischer Mörder. Das kaltblütige Verbrechen verursacht der Soko Rosenheim mit Joe Ottakring an der Spitze gewaltiges Kopfzerbrechen, und ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

    weiterlesen

  • Ursula Kahi Im Schatten des Schlössli

    Kriminalroman

    Fünf Leichen innerhalb weniger Tage, und das im idyllischen Aarau: So hat sich Patrick Unold den Beginn seines Praktikums bei der Kantonspolizei Aargau nicht vorgestellt. Da an den Tatorten keine identischen Spuren zu finden sind, geht die Kripo zunächst von Einzeltaten aus. Damit liegen die Ermittler richtig – und doch so falsch …

    weiterlesen

  • Michael Moritz Die Tote im Dolder

    Kriminalroman

    Roger Stahl hat bei der Schweizer Garde gekündigt und beim Wachdienst im Hotel Dolder Grand angeheuert. Als ein weiblicher Hotelgast tot im Wald gefunden wird, mischt sich Stahl in die halbherzigen Ermittlungen der Zürcher Polizei ein – zumal der Hedgefonds-Betrüger Florian Fromm in den Fall verwickelt zu sein scheint. Fromm hatte Stahl seinerzeit um sein gesamtes Vermögen gebracht. Doch je mehr er ihm nun auf die Spur kommt, desto mehr muss Stahl erkennen, dass es nicht um Fromms Kopf geht, sondern um seinen eigenen …

    weiterlesen

  • Oliver G. Wachlin Mordspech

    Kriminalroman

    1997: Während an der Oder das verheerende Jahrhunderthochwasser tobt, wird in Berlin ein Fahrradkurier erschossen. Die Kommissare Hünerbein und Knoop ermitteln und kommen einem veritablen Skandal auf die Spur: In einer alten unterirdischen Munitionsfabrik im Oderbruch lagern Tausende Tonnen chemischer Kampfstoffe aus dem Zweiten Weltkrieg. Droht eine Umweltkatastrophe? Noch bevor die Kommissare diese und andere Fragen beantworten können, geraten sie in das Visier eines berüchtigten Auftragskillers, und ein Wettlauf
    um Leben und Tod beginnt.

    weiterlesen

  • Andreas Giger Rosenrot ist mausetot

    Kriminalroman

    Die bekannte Gartengestalterin Graziella Rosengarten wird erschossen in einem Appenzeller Landgasthof aufgefunden. Gleichzeitig wird die Zürcher Gartenbaufirma Spross erpresst. Was haben die beiden Fälle miteinander zu tun? Das bewährte Privatschnüfflerpaar Franz und Adelina macht sich auf die Suche nach Antworten, stösst dabei auf finstere Machenschaften der Hochfinanz und gerät selbst in tödliche Gefahr …

    Märchenhaft heiter und haarscharf realistisch: ein vergnüglicher Appenzellerland-Krimi mit einem Abstecher nach Zürich.

    weiterlesen

  • Nicola Förg Donnerwetter

    Kriminalroman

    Eine Wasserleiche aus dem Lechsee führt Gerhard Weinzirl und Evi Straßgütl auf den Auerberg und mitten hinein in eine Welt von seriösen Archäologen und versponnenen Sonderlingen. Was geschah am Fuße jenes mystischen Berges, den Esoteriker und einige wirre Keltenfanatiker als Heiligtum sehen? Musste der Mann sterben, weil er eine wissenschaftliche Sensation entdeckt hat? Etliche Weißbier später wähnen sich Gerhard, Evi, Jo und Baier den Antworten auf diese Fragen schon deutlich näher – doch dann kommt alles ganz anders …

    weiterlesen

  • Sophia Scheer Alles Tote kommt von oben

    Kriminalroman

    Ein Selbstmörder stürzt sich vom Turm des Linzer Mariendoms und erschlägt dabei den Studenten Stefan Stösser. Zur falschen Zeit am falschen Ort, urteilt Inspektor Karl-Heinz See und will den Fall schnell abschließen. Für Chefinspektorin Diana J. Pölz stellen sich allerdings einige Fragen: Wie kamen die Blutspuren des Studenten in eine Seitenstraße? Und welche Rolle spielt der Tagesblatt-Redakteur, dem er zuvor übel mitspielte? Zähneknirschend macht sich See gemeinsam mit Pölz an die Beantwortung dieser Fragen. Was sie dabei zutage fördern, erschüttert nicht nur sie zutiefst …

    weiterlesen

  • Peter Beck Söldner des Geldes

    Thriller

    Die Schweiz gilt als Hort der Ruhe für diskrete Geldgeschäfte mit superreichen Kunden aus der ganzen Welt. Da stört ein ermordeter Scheich die oberflächliche Gemütlichkeit empfindlich. Tom Winter, Sicherheitschef einer verschwiegenen Privatbank, jagt auf der Spur des Geldes durch die Schweiz, nach Kairo, Bergen, Boston und zurück ins Berner Oberland. Gelassen, wortkarg und mit trockenem Humor kämpft er sich durch einen Dschungel von Intrigen und stößt auf explosive Spekulationen.

    weiterlesen

  • Thilo Scheurer Letzte Ausfahrt Neckartal

    Kriminalroman

    Auf der Rastanlage Neckartal wird ein Toter gefunden. Die Rottweiler Kommissare Wolfgang Treidler und Carina Melchior übernehmen den Fall. Doch das BKA setzt den beiden einen Beamten vor die Nase, der an eine Verbindung zum islamistischen Terrorismus glaubt. Als Melchior ein undurchsichtiges Computerprogramm entdeckt, scheint sich der Fall in eine völlig andere Richtung zu entwickeln: Plötzlich taucht der Tote quicklebendig wieder auf, und die beiden finden sich inmitten eines internationalen Skandals voll tödlicher Gefahren wieder . . .

    Die schwäbische Reichsstadt im Zentrum eines internationalen Skandals, in den amerikanische und europäische Geheimdienste verwickelt sind. Treidler und Melchior ermitteln im Zeitalter der globalen Datenüberwachung. Ein Regio-Thriller, wie er aktueller nicht sein könnte. 

    weiterlesen

  • Walter Millns Tod im Rheinfall

    Kriminalroman

    Zwei Morde erschüttern die Region um Schaffhausen, die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Auch Journalist Cobb recherchiert. Was zunächst wie das Werk eines Serientäters aussieht, entpuppt sich bald als Vorbereitung auf ein heimtückisches Attentat. Als Cobb realisiert, dass er einer großen Sache auf der Spur ist, ist es fast schon zu spät. Denn jetzt steht das Leben seiner Tochter auf dem Spiel . . .

    Die idyllische Kulisse des Rheinfalls wird zum schaurigen Tatort. Lakonisch, trocken, bissig und humorvoll – Walter Millns weiß die Leser zu begeistern.

    weiterlesen

  • Peter Beutler Kanderschlucht

    Kriminalroman

    Anfang der 1950er Jahre werden im Berner Oberland vier getötete Prostituierte aufgefunden. Wachtmeister Michael Bärtschi von der Kantonspolizei Bern ermittelt gemeinsam mit Hauptmann Max Schmocker von der Militärjustiz. Lange bleiben die Motive für die Morde im Dunkeln, bis die Spur zu einem Forschungsbunker führt, in dem zu militärischen Zwecken Drogenexperimente an «Freiwilligen» durchgeführt werden. Was anfänglich aussieht wie eine Mordserie im Rotlicht-Milieu, wird zu einem hochbrisanten Fall mit staatserschütternden Folgen . . .

    Peter Beutler ist bekannt dafür, in seinen Kriminalromanen auf die grössten Skandale der Schweiz hinzuweisen. Hier greift er ein dunkles Kapitel der Nachkriegszeit auf – und bringt Unglaubliches aus der Zeit des Kalten Krieges zutage.

    weiterlesen

  • Sonja Silberhorn Donaugrund

    Kriminalroman

    Vier Wochen nach seinem spurlosen Verschwinden treibt die Leiche des Unternehmers Jan Wahlner ans Donauufer. Schnell ist klar, dass Wahlner nicht aus freien Stücken in den reißenden Fluss gestürzt ist, weitaus langsamer jedoch gibt die Firma des Toten ihre Geheimnisse preis: Sarah Sonnenberg und Raphael Jordan von der Kripo Regensburg finden sich in einer Schlangengrube wieder, in der keiner dem anderen auch nur das Geringste gönnt. Hat der berufliche Ehrgeiz mörderische Blüten getrieben?

    Ein leichthändig erzählter, originell konstruierter Krimi, der gesellschaftliche Themen virtuos und mit Humor aufgreift.

    weiterlesen

  • Robert Preis Graz im Dunkeln

    Kriminalroman

    In einem Grazer Einkaufszentrum wird Chefermittler Armin Trost Zeuge eines Amoklaufs. Wenig später checkt er zur Erholung in einem Wellnesshotel in der Oststeiermark ein. Doch erholsam ist dort wenig. Trost gerät immer tiefer in einen klaustrophobischen Fall rund um mysteriöse Frauenmorde – bis er selbst um sein nacktes Leben rennt.

    Mysteriös, finster, bedrohlich - ein ungewöhnlicher Kriminalroman.

    weiterlesen

  • Rudolf Jagusch Eifelteufel

    Kriminalroman

    In der Eifel sinkt ein U-Boot, der Kapitän ertrinkt dabei. Doch was zur Hölle macht ein U-Boot in einem Trinkwasserspeicher, in dem sogar das Schwimmen verboten ist? Kommissar Fischbach würde alles andere lieber tun, als sich dieser Frage zu stellen. Zum Beispiel die Kochkunst seiner Frau genießen. Aber es bleibt nicht bei einem Toten, und bald jagt er mit seinem Kollegen Welscher einen Serientäter durch die Eifel, der durch überaus kunstfertige Mordmethoden auffällt.

    Ein facettenreicher Krimi mit eigenwilligen Figuren, viel Witz und jeder Menge Lokalkolorit.

    weiterlesen

  • Uli Aechtner, Belinda Vogt Keltenzorn

    Kriminalroman

    Sensationsfund in der Wetterau: Die Archäologin Mara Jordan entdeckt am mystischen Glauberg das Skelett einer keltischen Fürstin. Kurz darauf liegt eine enthauptete Leiche auf der Ausgrabungsstelle. Mara ist sich sicher: Der Mörder tötete nach keltischem Brauch. Hauptkommissar Daniel Richter ist skeptisch. Doch dann geschieht ein zweiter Mord, und für Mara und Daniel beginnt die Jagd nach einem eiskalten Täter.

    Ein ausgebrannter Cop, eine sensible Archäologin und ein mystischer Keltenführer: ein außergewöhnlicher Krimi mit Tiefgang.

    weiterlesen

  • Andreas Giger Leichenraub mit Eichenlaub

    Kriminalroman

    Unterhalb des Säntis-Gipfels entdeckt der Privatermittler Franz Eugster eine Gletscherleiche samt dem allerersten Appenzeller Käse. Kurz darauf sind Leiche und Käse verschwunden. Auf seiner Suche quer durchs Appenzellerland stoßen Eugster und seine Partnerin Adelina auf allerhand skurrile Gestalten. Erst als schließlich ein dunkles Kapitel der Schweizer Geschichte aufgeschlagen wird, kommt es zum furiosen Finale.

    Humorvoll, heiter und klug- der dritte Käse-Krimi aus dem Appenzellerland.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·