Krimigenre Religion

  1 2 3

  • Dominik Heinz Drudenholz

    Kriminalroman

    Herbst 1921. Das kleine Dorf Obergubach im abgelegenen Pegnitztal steht unter Schock: Zwei Bauern, Vater und Sohn, wurden brutal ermordet. Doch wer hätte ein Motiv, die zurückgezogen lebenden Männer zu töten? Vielleicht der Teufel, der im Wald hinter dem Hof der Ermordeten hausen soll? Max Reinhardt und Paul Ebertz von der Nürnberger Kriminalpolizei nehmen die Ermittlungen auf – und enthüllen ein verstörendes Geheimnis.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Pia Rosenberger Die Prinzessin der Kelche

    Historischer Roman

    Esslingen am Vorabend der Reformation. Während die Höfe armer Bauern Brandstiftern zum Opfer fallen, sucht die junge Leontine im Zwiespalt zwischen ihrer Sehergabe und ihrer adligen Herkunft ihre Bestimmung. Als ein Anschlag auf sie verübt wird, rettet sie der geheimnisvolle Matthis, der mehr mit den Mordbrennern zu tun hat, als sie wahrhaben will. Ausgerechnet Leontines Ziehvater Corentin Wagner verfolgt ihn gnadenlos. Nach einer Anschuldigung wegen Hexerei flieht Leontine unter den Schutz der ehemaligen württembergischen Herzogin Sabina nach Urach. Doch auch dort ist sie nicht sicher ...

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Fromme Sünde

    Kriminalroman

    Franken: Privatdetektiv Philipp Marlein soll den Autor eines provokanten Enthüllungsbuches über Maria Magdalena vor den »neuen Tempelrittern« schützen. Allgäu: Hobbydetektiv Emil Bär soll Gewalttaten und Sex-Exzesse junger Mädchen aufklären, die einen Maria-Magdalena-Geheimbund gegründet haben. Ettal: Bär und Marlein treffen sich bei einem Kongress – und geraten zwischen die Fronten. Es geht um Mord, die Zukunft des Christentums – und um ein geheimes Evangelium, das den Lauf der Weltgeschichte verändern könnte ...

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Günther Pfeifer Der letzte Sterz

    Kriminalroman

    »Nicht Johann sollst du ehren, sondern Leuthold!« – Eigentlich ein schöner Satz. Aber mit Blut auf einen Sockel geschmiert wirkt er gleich etwas weniger schön. Und wenn auf dem Sockel statt der Statue des Erzherzogs Johann eine künstlerisch fragwürdige Betonfigur steht, ist das überhaupt nicht mehr schön. Und wenn in dieser Figur die Leiche eines Mannes steckt, dann gefriert einem leicht das Blut in den Adern. Hawelka und Schierhuber ermitteln und müssen bald auf einer steirischen »Huabm« um ihr eigenes Leben fürchten.

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Hannes Nygaard Das Kreuz am Deich

    Hinterm Deich Krimi

    Bedrohliche Zustände in der Holsteinischen Schweiz und im Herzogtum Lauenburg: Der Dompropst des Hamburger Domkapitels wird während der Eutiner Festspiele brutal ermordet, ein junger Mann stirbt infolge eines fehlgeschlagenen Exorzismus. Zwischen progressiven Christen und Bewahrern des Althergebrachten entbrennt eine bittere Auseinandersetzung, die bis in die höchsten Kreise der katholischen Kirche reicht. Wenn Gottes Schwert und des Teufels Feuer aufeinanderprallen: ganz klar ein Fall für Lüder Lüders!

    weiterlesen

    erscheint im Juli

  • Silvia Götschi Einsiedeln

    Kriminalroman

    Als ein Fischer im Sihlsee die sterblichen Überreste einer Frau findet, steht Einsiedeln unter Schock. Wer war die Frau, und wie ist sie gestorben? Eine Identifizierung ist nicht möglich, doch die Ermittler finden Hinweise, die ins Kloster Einsiedeln führen. Dann geschieht ein zweiter Mord. Für Oberleutnant Valérie Lehmann beginnt eine rastlose Suche nach dem Täter, denn auch ein Mitglied des Benediktinerordens schwebt in Gefahr.
     

    weiterlesen

    soeben erschienen

  • Ina May Der Teufel vom Chiemsee

    Oberbayern Krimi

    Im Kloster Frauenchiemsee wird ein geheimer Raum entdeckt, in dem eine Million D-Mark versteckt ist. Es handelt sich um Lösegeld aus einem alten Entführungsfall, der nie aufgeklärt werden konnte – bis heute fehlt vom Opfer jede Spur. Grund genug für Schwester Althea, ein wenig herumzuschnüffeln. Doch schlafende Hunde soll man nicht wecken ...

    weiterlesen

  • Hannes Nygaard, Jens Rusch Im Schatten der Loge

    Hinterm Deich Krimi

    Ein Richter, Freimaurer und jüdischen Glaubens, wird auf Föhr rituell ermordet. Hat er Geheimnisse der Bruderschaft verraten? Oder hat ihn sein Amt das Leben gekostet? Lüder Lüders bekommt in diesem verzwickten Fall Unterstützung von den Kollegen aus Husum: Große Jäger und Cornilsen reisen an. Gemeinsam tauchen sie in ein Dickicht aus Verschwiegenheit, dunklen Machenschaften und Zeremonien.

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger Himmelherrgottsakrament

    Allgäu Krimi

    Der Dorfpfarrer von Tal im Allgäu stürzt mit einem Heißluftballon in den Badesee und taucht nicht wieder auf. Emil Bär, Ex-Pfarrer und Psychoanalytiker im Ruhestand, glaubt weder an einen Unfall noch daran, dass der verschwundene Prediger umgekommen ist. Seine Schnüffelei führt ihn tief in ein Dickicht aus Gier, Rache und Gewalt . . .

    weiterlesen

  • Bettina Lausen Die Reformatorin von Köln

    Historischer Roman

    »Lucas ist im Fegefeuer!« Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihrem verstorbenen Bruder Rettung zu bringen – bis sie Martinus Luther kennenlernt und erfährt, dass die überteuerten Zettel nutzlos sind. Sie begreift: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten und bekommt dabei Unterstützung von dem attraktiven Drucker Simon von Werden. Doch als ihr die Inquisition auf den Fersen ist, bringt sie sich und ihn in Lebensgefahr ...

    weiterlesen

  • Christof Gasser Solothurn streut Asche

    Kriminalroman

    Eine Ordensschwester wird mit einem Aschenkreuz auf der Stirn tot in der Solothurner Einsiedelei aufgefunden. Die Spur führt die Ermittler zu einer obskuren katholischen Gemeinschaft, die Beziehungen zu rechtsextremen Kreisen pflegt. Kantonspolizist Dominik Dornach und Staatsanwältin Angela Casagrande versuchen die Fäden zu entwirren – und kommen dabei einem mörderischen Komplott auf die Spur . . .

     

    Sehen Sie hier den Buchtrailer:

    https://www.youtube.com/watch?v=8INwd0H_c5Y

    weiterlesen

  • Thomas R.P. Mielke Das Erbe der Tempelritter Der Roman der Päpste von Avignon

    Die vollständig überarbeitete Ausgabe der »Avignon«-Trilogie

    Mit einem tödlichen Fluch widerruft Jaques de Molay, Großmeister der Tempelritter, all seine Geständnisse, als er im März 1314 vor den Augen des Königs von Frankreich in den Flammen des Scheiterhaufens brennt: Papst Clemens V. und König Philipp der Schöne seien dem Tode geweiht. Damit wird Bertrand, der illegitime Sohn des ersten Papstes in Avignon, zum Gejagten. Denn nur er allein kann die Zeichen in drei ganz besonderen Steinen in Avignon deuten: »Das Kreuz im Herz« als die wahre Brücke von Avignon zum Schatz der Templer.

    weiterlesen

  • Doris Fürk-Hochradl Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp

    Kriminalroman

    Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Doch während die Dorfbewohner und Kirchenleute mauern, geschieht ein Unglück nach dem anderen – und Rosi ahnt nicht, wie sehr ihr eigenes Leben in Gefahr ist.

    weiterlesen

  • Daniela Wander Tod in Wittenberg

    Historischer Kriminalroman

    Ostern 1523: Unter dem Einfluss von Martin Luthers aufwühlenden Schriften brechen die Nonne Käthe von Bora und ein knappes Dutzend ihrer Mitschwestern auf zur Flucht aus dem Kloster, das jahrelang ihre geistige und tatsächliche Heimat gewesen war. Als sie ihr Ziel Wittenberg endlich erreichen, wandelt sich ihre Erleichterung in Entsetzen: Eine der Schwestern wird ermordet, eine andere ist spurlos verschwunden. Im Schutze von Doctor Martin Luther setzt Käthe alles daran, die Aufklärung zu unterstützen, damit der gewagte Neuanfang der Nonnen nicht zum Scheitern verurteilt ist.
     

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Heiliger Bastard

    Kriminalroman

    Hobbydetektiv Emil Bär und Privatermittler Philipp Marlein wollen eigentlich bloß gemeinsam an einem Buße-Seminar teilnehmen. Doch nach einem nächtlichen Raubüberfall auf das Kloster werden sie in Verbrechen verwickelt, die die Grundfesten des Christentums erschüttern könnten. Gestohlene Reliquien, ermordete Geistliche – und die Frage, wer der wirkliche Vater von Jesus Christus war, treiben Bär und Marlein zwischen die Fronten eines blutigen Glaubenskrieges...

    weiterlesen

  • Regina Ramstetter Apostelwasser

    Niederbayern Krimi

    Eine Dreifachkreuzigung am Ufer der Ilz erschüttert ganz Passau. Ist es das Werk eines Irren? Kriminalhauptkommissar Kroner macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch jemand ist nicht an der Aufdeckung der Morde interessiert, und das Dickicht aus Schweigen und Scheinheiligkeit, durch das sich Kroner kämpfen muss, scheint undurchdringlich ...
     

    weiterlesen

  • Franz-Josef Körner Knochenklau

    Franken Krimi

    In der Krypta der Bamberger Michaelskirche wird ein ermordeter Mönch gefunden, und die wertvolle Reliquie des heiligen Otto ist verschwunden. Alles deutet auf einen bizarren Ritualmord hin, doch Hauptkommissar Rod Killer glaubt nicht daran. Als weitere Reliquien aus dem Bamberger Dom gestohlen werden, spitzt sich die Lage zu – und Killers Ermittlungen führen ihn nicht nur in die eigene Vergangenheit, sondern bringen ihn in höchste Gefahr . . .

    weiterlesen

  • Carla Maria Heinze Brandenburger Geheimnisse

    Kriminalroman

    Eine Leiche in ritueller Demutsgeste in einem berühmten Kloster in Brandenburg: Das gefällt Enne von Lilienthal, ehemalige Fallanalytikerin des LKA Berlin, überhaupt nicht. Und dann wird auch noch der Pfarrer tot aufgefunden. Schritt für Schritt kommen Enne und ihr Sohn Maik, KHK in Potsdam, einem Familiengeheimnis auf die Spur – doch damit ist der Fall noch lange nicht gelöst. Als Enne erkennt, wie tief sie in die Vergangenheit eintauchen muss, ist sie längst in tödlicher Gefahr.

    weiterlesen

  • Marcello Simoni Das Labyrinth am Ende der Welt

    Mittelalter-Thriller

    Neapel 1229. Die unbarmherzige Sekte der Luziferianer überzieht Italien mit Tod, Zerstörung und Gewalt. Reliquienhändler Ignazio da Toledo gerät unschuldig in den Verdacht, in die Taten verwickelt zu sein. Um sich gegen die Anschuldigungen des Inquisitors Konrad von Marburg zu wehren, begibt er sich auf eine gefährliche Reise, die ihn nach Sizilien und an den Hof Friedrichs II. führt. Welches Geheimnis hüten die Luziferianer, das so kostbar ist, dass es das Opfer so vieler Leben wert ist?

    weiterlesen

  • Franz-Josef Körner Der Teufel von Bamberg

    Ein Krimi aus dem Mittelalter

    Bamberg, 1202: Vor der Adamspforte des Doms wird die Leiche einer Dirne gefunden, zudem ist der Domschatz mit dem magischen Sternenmantel verschwunden. Beide Ereignisse überschatten die prunkvoll inszenierte Rückkehr von Bischof Eckbert, der vor vier Jahren des Königsmordes beschuldigt aus der Stadt geflohen war. Nun soll er den zerstörten Dom wiederaufbauen. Doch dann erschüttert eine schreckliche Nachricht die Stadt: Der Teufel treibt in Bamberg sein Unwesen...

    weiterlesen

  • Dennis Vlaminck Das schwarze Sakrament - Premiumausgabe

    Ein Krimi aus dem Mittelalter

    Das Rheinland im Jahr 1248: In einer Kirche in den Wäldern vor Köln werden die Leichen von 26 Frauen,
    Männern und Kindern gefunden, alle ohne äußere Verletzungen. Schnell geistert ein Gerücht durchs Land: Drei erst vor Kurzem ertrunkene Kinder sollen als Untote, Neuntöter genannt, ihre Familien umgebracht haben. Im Auftrag des Kölner Erzbischofs kehrt Büttel Konstantin in seine Heimat zurück, um den mysteriösen Fall zu lösen.

    weiterlesen

  1 2 3

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·