Konrad Beikircher & Frank Meyer lesen <br> Die schönsten Katastrophen

 

Hermann Harry Schmitz

Konrad Beikircher & Frank Meyer lesen
Die schönsten Katastrophen

Hermann Harry Schmitz

Konrad Beikircher & Frank Meyer lesen
Die schönsten Katastrophen

Dauer: 114 Minuten

2 CDs

ISBN 978-3-89705-524-7

Euro 14,80 [D] , 14,95 [AT]


Hermann Harry Schmitz (1880?1913), Erzähler zwerchfellerschütternder Geschichten aus dem Irrsinn des Alltags (»Buch der Katastrophen«), Dandy mit begnadetem Witz, malader Bestseller-Autor. Entertainer, Suizidant und geborener Düsseldorfer.

Am 12. Juli 1880 wurde Hermann Harry Schmitz in Düsseldorf geboren. Auf Wunsch des Vaters soll er Kaufmann und Offizier werden. Letzteres wird durch ein schweres Lungenleiden verhindert. Im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Stadt ist er bald ein geschätzter Unterhalter und Vortragskünstler. Er wird zum Liebling der ""feinen Gesellschaft"". Schmitz nimmt sich Oscar Wilde zum Vorbild und ""Harry"" – aus Verehrung für seinen Düsseldorfer Landsmann Harry (Heinrich) Heine – zum zweiten Vornamen. Erste Veröffentlichung im ""Simplizissimus"" 1906. 1911 erscheint das erste Buch des ""Dandy vom Rhein"" im Rowohlt Verlag. Am 8. August 1913 erschießt sich Hermann Harry Schmitz in einem Hotel bei Bad Münster am Stein.
»Hermann Harry Schmitz hätte einen Ehrenplatz unter den wenigen Satirikern Deutschlands verdient.« Faz

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Jürgen von der Lippe liest<br>In Vino Veritas
  • Weinwissen für Angeber - Hörbuch
  • Ave Vinum - Hörbuch
  • Jürgen von der Lippe liest Nomen est Omen
  • Charles Brauer liest <br> Tod an der Förde
·