Hahnbalz

 

Georg Gracher

Hahnbalz

Georg Gracher

Hahnbalz

Alpen Krimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

272 Seiten

ISBN 978-3-89705-667-1

Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Der Energie-Lobbyist Fritz Teuffel kennt nur eine Maxime: Kontrolle über alles! Menschen sind für ihn nichts als Schachfiguren. Dieser Zynismus wird ihm auf einer einsamen Almhütte in den österreichischen Alpen zum Verhängnis: Er wird erschossen, als er sich mit seiner Favoritin am Heuboden allein glaubt. Der Tathergang ist rasch geklärt, der Täterkreis überschaubar. Da kommt neben den üblichen Motiven ein weiteres in Frage: der Feme-Mord einer radikalen Naturschützer-Loge, und das Ermittlerteam um Gendarmerie-Major Oskar Jacobi steht wieder bei null.

Autorenportrait

  • Georg Gracher

    Georg Gracher, geboren 1949 in Bad Gastein, war dreieinhalb Jahrzehnte Deutsch- und Geschichtslehrer an der HS Bad Hofgastein und widmet sich nun vermehrt seinem liebsten Hobby, dem Verfassen von Kriminalromanen, die er vorwiegend in seiner engeren Heimat, der bekannten Kur- und Tourismusdestination Gasteiner Tal, spielen lässt.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·