Endstation Bern

Nicole Bachmann

Endstation Bern

Nicole Bachmann

Endstation Bern

Kriminalroman

Broschur

13,50 x 20,5

304 Seiten

ISBN 978-3-95451-388-8

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Bern wird von einer Mordserie erschüttert: Die Opfer sind alle männlich, stammen aus dem Ausland und wurden nach ihrem Tod mit weißer Farbe beschmiert. Der Schauplatz der Verbrechen ist Ausserholligen, bekannt als ein sozialer Brennpunkt Berns. Ein rechter Politiker nutzt die Gunst der Stunde und schürt den Fremdenhass. Lou Beck, Epidemiologin im Privatspital Walmont, störrisch und gefährlich neugierig, stößt auf eine alte Krankheit – und einen rachsüchtigen Mörder.

Autorenportrait

  • Nicole Bachmann

    Nicole Bachmann, 1964 in Basel geboren, studierte Psychologie und Sozialarbeit in Fribourg und promovierte in Zürich. Nach einem Zwischenstopp in Montréal lebt sie seit vielen Jahren in Köniz bei Bern und arbeitet als Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Neben wissenschaftlichen Werken schreibt sie Kriminalromane, Hörspiele und historische Kinderbücher.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Rabenherzen
  • Der Teufel von Uri
  • Regenteufel
  • Kärntner Wiegenlied
  • Tod vor dem Steffl
·