Die Sau ist tot

Rudolf Jagusch

Die Sau ist tot

Rudolf Jagusch

Die Sau ist tot

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5

272 Seiten

ISBN 978-3-95451-461-8

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Rechtsanwalt Florian Lobowski steht vor der Herausforderung seines Lebens: Er soll seinen Freund Klaus Schmelzer verteidigen, dem zur Last gelegt wird, seinen Schwiegervater getötet und den Säuen zum Fraß vorgeworfen zu haben. Doch was geschah wirklich in der Nacht, als der alteingesessene Landwirt starb? Wie konnte es geschehen, dass ein ehrbarer Bürger zum kaltblütigen Mörder wurde? Nach und nach erfährt Lobowski die ganze Wahrheit – und muss erkennen, dass eine Sau nicht zwingend in einem Stall leben muss.

Autorenportrait

  • Rudolf Jagusch

    Rudi Jagusch, Jahrgang 1967, studierte Verwaltungswirtschaft in Köln. 2006 erschien sein erster Krimi, weitere folgten im Jahreszyklus. Inzwischen ist er aus dem Literaturbetrieb nicht mehr wegzudenken. Heute lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller mit seiner Familie im Vorgebirge am Rande der Eifel. Mehr über den Autor erfährt man unter:
     

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Der Storch
  • Kein schöner Land
  • Das Schweigen der Schweine
  • Saure Zipfel
  • Wurzelfleisch
·