Der Lucens-GAU

 

Peter Beutler

Der Lucens-GAU

Peter Beutler

Der Lucens-GAU

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 368 Seiten

ISBN 978-3-7408-0432-9

erscheint im September

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Ende Februar 2011 wird auf einem Grundstück in Murten, am unteren Ende des Broyetals, bei Gartenarbeiten eine Leiche ausgegraben. Staatsanwalt Stulz findet heraus, dass es sich bei dem Toten um einen ehemaligen Kernphysiker der Elitehochschule ETH handelt. Er verschwand 1969 spurlos – an exakt dem Tag, an dem der Atomreaktor von Lucens tief in einer Felsenkaverne explodierte. Stulz, der im Zeitfenster zwischen 1940 und 1975 recherchiert, deckt schier Unfassbares auf und ruft einen mächtigen Gegner auf den Plan, dem alle Mittel recht sind.

Autorenportrait

  • Peter Beutler

    Peter Beutler, geboren 1942, ist in Zwieselberg aufgewachsen, in einem kleinen Dorf am Fuße der Berner Alpen. Als promovierter Chemiker war er Lehrer am Gymnasium Musegg in Luzern. Seit 2007 lebt er mit seiner Frau am Thunersee.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·