Der letzte Sterz

Günther Pfeifer

Der letzte Sterz

Günther Pfeifer

Der letzte Sterz

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

288 Seiten

ISBN 978-3-7408-0428-2

soeben erschienen

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

In der Nähe von Stainz wird ein Toter gefunden – in Beton gegossen und als Erzherzog-Johann-Skulptur ausgestellt. Ein Affront gegen den Fortschritt, galt doch der Erzherzog als Garant für wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung in der Region. Die Kommissare Hawelka und Schierhuber aus Wien stehen vor einem Rätsel und müssen bald auf einer steirischen »Huabm« um ihr eigenes Leben fürchten.

Autorenportrait

  • Günther Pfeifer

    Günther Pfeifer wurde in Hollabrunn (Niederösterreich) geboren, lernte ein Handwerk und war jahrelang Berufssoldat. Seit seinem Wechsel in die Privatwirtschaft arbeitet er im Ein- und Verkauf. Er schreibt Beiträge für Magazine, außerdem Theaterstücke und Kriminalromane. Günther Pfeifer wohnt in Grund, einem kleinen Dorf im Weinviertel.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·