Der kleine Flüchtling

Jutta Mehler

Der kleine Flüchtling

Jutta Mehler

Der kleine Flüchtling

Roman

Gebunden mit Schutzumschlag

12x20,5 cm

288 Seiten

ISBN 978-3-95451-090-0

Euro 16,90 [D] , 17,40 [AT]

Weihnachten 1944: Aus dem schlesischen Nest Habendorf flüchtet Familie um Familie. Der siebenjährige Ulrich Scheller kann es kaum erwarten, dass sich auch seine Mutter endlich dazu durchringt, Haus und Heim zu verlassen, denn Ulrich fiebert dem »Abenteuer Flucht« entgegen. Dieses Abenteuer verschlägt Familie Scheller nach Niederbayern. Doch Flüchtlinge sind hier nicht willkommen ... 
Gekonnt verwebt Jutta Mehler Handlungs- und Familienstränge, wechselt von lockerleichter Sprache zu poetisch-eindringlicher und streut leichthändig geschichtliche Details ein. Höchste Freude und tiefstes Leid, glühende Liebe und verzehrender Hass, zerstörerische Tragik und funkelnder Witz – eine einfache Geschichte, ein großer Roman.

Autorenportrait

  • Jutta Mehler

    Jutta Mehler, Jahrgang 1949, hängte frühzeitig das Jurastudium an den Nagel und zog wieder aufs Land, nach Niederbayern, wo sie während ihrer Kindheit gelebt hatte. Seit die beiden Töchter und der Sohn erwachsen sind, schreibt Jutta Mehler Romane und Erzählungen, die vorwiegend auf authentischen Lebensgeschichten basieren, sowie Kriminalromane.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Farina – Der Parfumeur von Köln
  • Der Kaufmann von Köln - Jubiläumsausgabe
  • Die Suche nach dem goldenen Tod
  • Gabun
  • Jakob der Reiche
·