Basel tanzt Tango

 

Michèle Sandrin

Basel tanzt Tango

Michèle Sandrin

Basel tanzt Tango

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

ca. 384 Seiten

ISBN 978-3-7408-0458-9

erscheint im Oktober

Euro 11,90 [D] , 12,30 [AT]

Die Basler Kommissare Matteo Santoro und Zina Goldberg haben einen Auftrag: Als Tango tanzendes Paar getarnt sollen sie einer Giftnudel auf die Schliche kommen, die bei einer Tangoveranstaltung ihr Unwesen treibt und die Konkurrentinnen reihenweise aus dem Verkehr zieht. Doch dann stirbt inmitten wirbelnder Paare und unter ihren Augen ein Banker. Auch er wurde vergiftet, allerdings mit tödlichem Ausgang. An Verdächtigen mangelt es nicht – wer mag schon Banker? –, aber dann kommt alles ganz anders ...

Autorenportrait

  • Michèle Sandrin

    Michèle Sandrin ist 1954 in Genf geboren und wuchs in Basel auf. Nach dem Abitur wurde sie Lehrerin, später studierte sie Psychologie. Nachdem sie jahrelang leidenschaftlich viele Kriminalromane gelesen hat, treten nun ihre Ermittler in die Fußstapfen ihrer literarischen Vorbilder.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·