111 Spukorte in und um München, die man gesehen haben muss

 

Astrid Süßmuth

111 Spukorte in und um München, die man gesehen haben muss

Astrid Süßmuth

111 Spukorte in und um München, die man gesehen haben muss

Mit zahlreichen Fotografien

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-7408-0336-0

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

München leuchtet! Und ist berühmt für sein charmantes Lebensgefühl. Doch wenn es Nacht wird, werden mit  einem Mal die dunklen Geheimnisse der Stadtgeschichte wieder lebendig, und Geister, Hexen und Spukfräulein erwachen zu neuem Leben. 111 Spukgestalten machen Einheimische und Besucher mit der düsteren Seite  Münchens bekannt – 111 gruselige Geschichten erzählen von unheimlichen Orten in und um München, die auch Ihnen einen Schauer über den Rücken jagen werden!

Autorenportrait

  • Astrid Süßmuth

    Astrid Süßmuth, Jahrgang 1972, ist Vertriebsingenieurin, Heilpraktikerin und Autorin verschiedener Bücher und Fachpublikationen zu den Themen Kräuterkunde, Wandern und Brauchtum im Alpenraum. Die begeisterte Bergsteigerin lebt mit ihrer Familie in Oberbayern.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 deutsche Golfplätze, die man erlebt haben muss
  • 111 Orte in Neapel, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Edinburgh, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte im Iran, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Glasgow, die man gesehen haben muss
·