111 Orte der Wiener Küche, die man erlebt haben muss

 

Gerd Wolfgang Sievers

111 Orte der Wiener Küche, die man erlebt haben muss

Gerd Wolfgang Sievers

111 Orte der Wiener Küche, die man erlebt haben muss

Zahlreiche Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5

240 Seiten

ISBN 978-3-95451-337-6

Euro 14,95 [D] , 15,40 [AT]

Die Wiener Küche ist die einzige bedeutende Regionalküche der Welt, die nach einer Hauptstadt benannt ist, und Wien ist zugleich die einzige Hauptstadt auf der Welt, die innerhalb der Stadtgrenzen nicht nur bedeutenden Weinanbau, sondern auch Landwirtschaft betreibt. Essen und Trinken halten seit Jahrhunderten in Wien nicht nur Leib und Seele zusammen, sondern bestimmen das Leben der Metropole, wo die Mahlzeiten nicht der
Nahrungsaufnahme dienen, sondern quasi als rituelle Kulthandlungen den Tagesablauf bestimmen. Und auch der Wiener Dialekt ist eine einzige kulinarische Metaphorik!


Rezepte zum Buch

Autorenportrait

  • Gerd Wolfgang Sievers

    Gerd Wolfgang Sievers machte seine Matura/Abitur in Deutschland und erlernte während dieser Zeit parallel das Kochhandwerk. Dann zog es ihn nach Wien, um das »Publizieren« zu studieren. Nach dem Studium absolvierte er die Lehrabschlussprüfung als Koch. Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht Gerd Wolfgang Sievers kulinarische und gastrosophische Kolumnen in verschiedenen Fachmagazinen und Zeitungen sowie Bücher über Essen, Trinken, Reisen und Kultur (bis dato 35).

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 deutsche Golfplätze, die man erlebt haben muss
  • 111 Orte in Neapel, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Edinburgh, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte im Iran, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Glasgow, die man gesehen haben muss
·