111 mal lecker essen in Köln

 

Torsten Goffin, Carsten Sebastian Henn

111 mal lecker essen in Köln

Der andere Restaurantführer

Torsten Goffin, Carsten Sebastian Henn

111 mal lecker essen in Köln
Der andere Restaurantführer

Mit zahlreichen Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-95451-214-0

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Der Kölner isst gern, viel und gut. Und er ist offen für alles, was so auf den Teller kommt: heimische Brauhausgerichte, Currywurst, Sushi, Falafel, Kimchi, Burger oder Sterneküche. Ohne Scheuklappen – aber lecker muss es sein. Dieses Buch ist Köln zum Essen, ein Reiseführer für den Gaumen, quer durch das gesamte kulinarische Spektrum der Domstadt. Wo gibt es den besten Burger, die krosseste Pizza, die leckersten Rievkooche, das sahnigste Eis, und wo wird Essen zum Erlebnis? Restaurant-Kritiker Carsten Henn und Food-Blogger Torsten Goffin haben die Antworten. Kölner Klassiker wie das »Lommerzheim« oder das Schnitzel bei »Oma Kleinmann« dürfen dabei ebensowenig fehlen wie die Schoko-Waffel im Schokoladenmuseum oder die Kölschen Tapas im Sterne-Restaurant »La Société«.

Autorenportrait

  • Torsten Goffin

    Torsten Goffin, geboren 1963 in Monheim am Rhein, ist Fotograf, Drehbuchautor sowie Wein- und Foodblogger. Nach dem Fotografie-Studium in Bielefeld zog es ihn nach Köln, wo er seit 1994 lebt und arbeitet. Er schrieb zahlreiche Drehbücher fürs TV (u. a. für die »SoKo Köln«) und betreibt seit vier Jahren einen erfolgreichen Foodblog.

    mehr über diesen Autor

  • Carsten Sebastian Henn

    Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, lebt in Hürth. Er studierte Völkerkunde, Soziologie und Geographie und arbeitet als Autor und Weinjournalist für verschiedene nationale und internationale Fachmagazine und als Restaurantkritiker des Kölner Stadt-Anzeigers.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Berlin, gefühlt
  • Älles, was mer wissa muss
  • Gefühldes Franggn
·