Westfalenbräu

Jobst Schlennstedt

Westfalenbräu

Jobst Schlennstedt

Westfalenbräu

Ostwestfalen Krimi

Broschur

13,5 x 20,5 cm

224 Seiten

ISBN 978-3-89705-768-5

Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Ein Schluck frisch gezapftes Bier genügt, und der junge Mann ist tot. Ein vergiftetes Bierfass auf dem Hoeker-Fest führt Kommissar Jan Oldinghaus von der Bielefelder Kripo in seine Heimatstadt zurück. Galt der Anschlag gezielt dem Opfer? Oder sollte die heimische Brauerei getroffen werden? Ein Gespräch mit dem Chef der Brauerei soll Licht ins Dunkel bringen. Doch bevor Oldinghaus mit ihm reden kann, ist der Brauer tot. Was zuerst nach Selbstmord aussieht, entpuppt sich rasch als Mord. Oldinghaus deckt ein Netz aus Neid, Intrigen und Erpressung auf. Die Zukunft der Brauerei steht auf dem Spiel ...

Autorenportrait

  • Jobst Schlennstedt

    Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford (Ostwestfalen) geboren und dort aufgewachsen, studierte Geographie an der Universität Bayreuth. Seit 2004 lebt er in Lübeck. Hauptberuflich ist er als Projektmanager in einem Lübecker Beratungsunternehmen tätig.
     

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Karpfhamer Katz
  • Bitburger Blut
  • Mordsdult
  • 111 Orte in Ostwestfalen-Lippe, die man gesehen haben muss
  • Der Henker von Lemgo