Region Bayern

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Hannsdieter Loy Sakramentisch!

    Oberbayern Krimi

    Kriminalrat Ottakring liebt Weihnachten. Saublöd, dass er, der Pensionär, ausgerechnet in der Weihnachtszeit in einen Überfall gerät. Und es soll nicht der einzige Raubzug bleiben: Ein Trachtengeschäft, ein mit Schmuckhändlern voll besetzter Bus und sogar ein Bordell müssen dran glauben. Rico Stahl spannt seinen Vorgänger Ottakring zähneknirschend in die Ermittlungen ein. Sakramentisch, was im Rosenheimer Land dabei so alles ans Tageslicht kommt. Und is der Weg a no so steil, a bisserl wos geht allerweil.

    weiterlesen

  • Helmut Vorndran Tot durch Franken Mords-Geschichten

    Wer in Franken gestorben wird, hat’s besonders schön. Nicht weil dort das unfreiwillige Ableben als außerordentlich lustvoll empfunden wird, sondern weil die fränkische Mordsache stets mit sehr eigenwilligen Begleitumständen daherkommt. Der fränkische Mordfall ist wie das Land selbst: ungewöhnlich, aber nicht unsympathisch. Nun, niemand möchte wirklich gegen seinen Willen ins Jenseits befördert werden, aber nach dem Lesen dieses Buches werden auch Sie davon überzeugt sein, wenn’s schon sein muss, dann hier. Dieses Buch beweist: Wer in Franken stirbt, ist zufriedener tot als anderswo.

    weiterlesen

  • Petra Kirsch Dürers Hände

    Franken Krimi

    Kriminalkommissarin Paula Steiner wird auf eine harte Probe gestellt: Ihr Kollege verletzt sich durch ihr  Verschulden, und sie muss in ihrem neuesten Mordfall zunächst allein ermitteln. Dieser Fall ist zudem mysteriös: Ein muslimischer Kraftfahrer wurde mit zum christlichen Gebet gefalteten Händen tot aufgefunden. Handelt es sich um einen religiös motivierten Mord oder sind die betenden Hände nur eine perfide Finte? Erst als ein weiterer Mord geschieht, erkennt Paula Steiner die Zusammenhänge.

    weiterlesen

  • Stefan Valentin Müller Die Barnabas-Kapelle

    Kriminalroman

    Karl Barnabas ist ein Sonderling. Er hat kein Auto, sondern fährt mit einer Pferdekutsche durch den Spessart und bewohnt allein die abseits gelegene Barnabas-Kapelle. Mit vielen Menschen liegt er im Streit. Aber ist er auch ein Mörder? Richard Rose von der Mordkommission Aschaffenburg steht vor einem Rätsel: Wer hat die harmlose alte Anna Gaisa so gehasst, dass er sie ermordet und ihre Scheune in Jacobsthal angezündet hat? Die Lösung des Falles führt Rose zurück in die Vergangenheit – und konfrontiert ihn mit den eigenen Gespenstern.
    Der zweite Fall für Inspektor Rik Rose: Ein abgründiges Krimilesevergnügen.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke 111 Orte in München, die man gesehen haben muss

    Wussten Sie, dass Thomas Manns Braunbär zum Greifen nah in München steht, dass Michael Jackson für immer an der Isar bleibt und dass es in München neben Hellabrunn einen zweiten Zoo gibt? Haben Sie schon einmal in Fröttmaning Halluzinationen gehabt, in einer Theaterkantine einen tollen Abend verlebt oder köstlich zwischen Fresken gespeist? Dieses Buch führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Und das gleich 111 Mal.

    weiterlesen

  • Ingrid Werner Niederbayerische Affären

    Kriminalroman

    Eine Großstädterin in der Provinz: Karin Schneider, unausgelastete Mittelstandsehefrau mit vier Kindern und Hund, vertreibt sich die Zeit mit politischem Engagement. Eigentlich möchte sie nur den Landrat stoppen, der ihren Wohnort mit Millionen von Steuergeldern umkrempeln will. Aber eisiger Wind weht ihr entgegen. Unbewusst rührt sie alte Geschichten auf und gerät mit ihrer Familie in einen Strudel von Vetternwirtschaft, Mord und Eifersucht. Gut, dass der nette Nachbar mit den strahlendblauen Husky-Augen auf sie Acht gibt.

    weiterlesen

  • Susanne Wiegleb Tod am Alpsee

    Allgäu Krimi

    Trieblings am großen Alpsee bei Immenstadt ist ein beschauliches Örtchen, wie geschaffen für einen entspannten Sommerurlaub. So zumindest denkt sich das Christiane, geschieden, nun Single aus Überzeugung. Mit ihr bezieht der Geologe Karim aus Füssen Quartier auf dem Riedlehof. Gleich am ersten Abend feiert der Cousin der Familie, Hannes Steidle, am Seeufer seinen Junggesellenabschied. Doch die laue Partynacht endet jäh im flackernden Blaulicht von Polizei und Feuerwehr. Denn einer fehlt ...

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann Donaugrab

    Oberbayern Krimi

    Ein vermisster Jugendlicher, ein Brandanschlag und ein Todessturz halten Hauptkommissar Stefan Meißner und die Ingolstädter Kripo in Atem. Dann gibt es im Auffangbecken des Donaukraftwerks einen grausigen Fund, und die Brandstiftung ist vielleicht nur das Vorgeplänkel zu einem Amoklauf. Kommissar Meißner und seine junge Kollegin Marlu Rosner stehen bei der Aufklärung des Falls im Licht der Öffentlichkeit. Verworrene Beziehungen und eine dringende Angelegenheit aus seinem komplizierten Privatleben erfordern zudem Meißners ganze Aufmerksamkeit.

    weiterlesen

  • Margit Auer Die vergessenen Spiele

    Oberbayern Krimi für Kinder

    Wir schreiben das Jahr 134 nach Christus: In Augusta Vindelicum werden die Soldaten immer träger. Deshalb beschließt der Statthalter, ein sportliches Ereignis auf die Beine zu stellen, wie man es eigentlich nur von Griechenland kennt: Olympische Spiele. Doch in der Arena geht es nicht mit rechten Dingen zu. Immer gewinnen die Falschen! Außerdem verschwinden über Nacht Kinder. Wurden sie entführt? Auf dem Sklavenmarkt verkauft? Als schließlich auch Finn unauffindbar ist, nimmt sein Freund Magnus die Sache selbst in die Hand. Unterstützt von einer ganzen Kinderbande und Hund Pippo geht er auf Verbrecherjagd.

    weiterlesen

  • Helmut Vorndran Helmut Vorndran liest »Das Alabastergrab«

    Franken Krimi

    Im Main nördlich von Bamberg wird ein Fischer tot aufgefunden, gefesselt an einen Betonpfeiler im Fluss. Wenig später gibt es den nächsten grausigen Fund. Währenddessen gehen auf Kloster Banz bei der CSU merkwürdige Dinge vor. Kriminalhauptkommissar Haderlein und sein junger Kollege stoßen auf undurchsichtige, verwirrende Fakten um Politik und Kirche und schließlich auch auf immer mehr Leichen. Ein Wettlauf mit dem Mörder und gegen die Zeit durch ganz Nordbayern beginnt. Die Suche nach der Wahrheit konfrontiert die beiden Ermittler schließlich mit einer alptraumhaften Erkenntnis.

    weiterlesen

  • Jutta Mehler Milchschaum

    Kriminalroman

    Wieder einmal ist Fanni Rot selbst Schuld, dass sie über eine Leiche stolpert. Und wieder einmal nimmt sie die Ermittlungen selbst in die Hand. Denn von den Verdächtigen, die die niederbayerische Dorfgemeinschaft vorschnell anprangert, ist es keiner gewesen. Wer hat den Dorfpfarrer wirklich erschlagen? Gemeinsam mit Ex-Kommissar Sprudel macht sich Fanni auf Spurensuche durch den Bayerischen Wald – und führt ihn und sich damit geradewegs in tödliche Gefahr.
     

    weiterlesen

  • Sonja Silberhorn Herzstich

    Kriminalroman

    Unerträgliche Hitze über der Stadt und ein erstochener halb nackter Pharmaforscher: Den Sommer hat sich die Regensburger Kriminalkommissarin Sarah Sonnenberg wahrlich anders vorgestellt. Zusammen mit ihrem neuen Kollegen Raphael Jordan nimmt sie die Ermittlungen auf, doch bevor die beiden erste Erfolge vorweisen können, geschieht ein zweiter Mord, der die gleiche Handschrift trägt. Eine Spur führt ins Rotlichtmilieu, aber immer wieder stoßen die Kommissare auf eine undurchdringliche Mauer des Schweigens. Bis es ihnen gelingt, dahinter zu blicken ...

    weiterlesen

  • Ottilie Arndt, Lydia Ostermeier Eibengift

    Kriminalroman

    Die mystischen Eiben in den Eibenwäldern von Paterzell und Gößweinstein sind die Quelle der Inspiration für drei Malerinnen. Ihnen gilt ihr ganzes Können, ihre Hingabe. Die internationale Anerkennung scheint zum Greifen nahe. Doch dann geschieht das Unfassbare: Zwei der Malerinnen werden mit Eibengift ermordet. Man findet sie als groteske Inszenierung ihrer eigenen Gemälde im Paterzeller Eibenwald. Der Fall wird noch mysteriöser, als die dritte Malerin geknebelt und gefesselt in London aus einem Hafenbecken gefischt wird. Otto Fechter, skurriler Urmünchner, und Renate Wörlein, wehrhafte Nürnbergerin, tauchen bei ihren Ermittlungen tief ein in die Licht- und Schattenseiten des Kunstbetriebs.

    weiterlesen

  • Stefanie Mohr Frauentormauer

    Franken Krimi

    Eine Thailänderin wird erdrosselt in einem Laufhaus an der Frauentormauer aufgefunden. Eine Prostituierte führt die Beamten auf die Spur eines unbekannten, verdächtigen Freiers. Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung wird Hauptkommissar Hackenholts Kollegin Baumann bei einem Schusswechsel schwer verletzt. Ein Verdächtiger stürzt bei der Flucht aus der U-Haft in den Tod. Die Ermittlungen führen die Beamten nach Ansbach, Erlangen, in den Landkreis Lauf und nach Fürth, wo der Serienmörder erneut zuschlägt. Die Ermittlungsgruppe um Hackenholt versucht, die Handschrift des Mörders zu enträtseln.

    weiterlesen

  • Brigitte Bühler Tod in Bayreuth

    Kriminalroman

    Bayreuth feiert seine Nominierung als UNESCO-Weltkulturerbe und wird plötzlich zur Zielscheibe einer Serie von tödlichen Anschlägen. Hauptkommissar Georg Vandendaele nimmt die Ermittlungen auf, doch ein schneller Erfolg bleibt aus. Die Angst geht um, der Aufklärungsdruck steigt. Erst die Journalistin Emma Schiller findet eine konkrete Spur und entschlüsselt mit Hilfe einer Professorin für Musikwissenschaft rätselhafte Hinweise. Ihre Recherchen führen sie bis ins 18. Jahrhundert und auf eine Reise nach Venedig und Zürich. Es kommt zu einem Wettlauf gegen die Zeit.

    weiterlesen

  • Nicola Förg Markttreiben

    Oberbayern Krimi

    In Peiting ist Hollywood ausgebrochen, und die Marktgemeinde ist gespalten: Die einen sehen sich schon als neue Stars, die anderen wettern gegen das dünne Filmchen und die dummen Bayernklischees. Dann wird Leo Lang, Mitglied beim Burschenverein und glühender Verehrer der Filmcrew, erwürgt aufgefunden. Er sollte das Equipment der Filmleute bewachen – doch die teuren Kameras sind weg. War es wirklich ein Raubmord? Kommissar Gerhard Weinzirl muss tief hinein – in einen geheimen Stollen im Ammertal, in die alten Zeiten der Hauer und Steiger im Peitinger Bergwerk und am tiefsten in den Sumpf fataler Affären in der so harmlos wirkenden Voralpen-Marktgemeinde. Mit dabei: die kühle Evi, die aufbrausende Jo und der ehemalige Kollege Baier im Unruhestand.

    weiterlesen

  • Hannsdieter Loy Spiel des Todes

    Oberbayern Krimi

    Clara Gray, schön, sexy und talentiert, ist der umjubelte neue Fernsehstar der Szene. Doch bald schon ist sie tot, grausam ermordet in ihrem Haus am Chiemsee. Verdächtige gibt es zuhauf. Eine harte Nuss für Rico Stahl – genannt der bayerische James Bond –, der nach der Pensionierung von Kriminalrat Ottakring die Rosenheimer Mordkommission übernommen hat. Auch weil er Clara besser kannte, als ihm jetzt lieb ist. Doch seine Erfahrung als früherer BKA-Ermittler macht sich gleich im ersten Fall bezahlt, und er kann den Kopf noch einmal aus der Schlinge ziehen.

    weiterlesen

  • Jutta Mehler Honigmilch

    Niederbayern Krimi

    Fanni Rot und Kommissar Sprudel hatten nichts Aufregenderes im Sinn als eine Wanderung zum Großen Falkenstein. Der Ausfl ug erweist sich jedoch als folgenschwer, denn Fanni entdeckt unweit des Gipfelkreuzes die Leiche einer jungen Frau. Ehe sie es sich versehen, befi nden sich Fanni und Sprudel mitten im Wirbel der Ermittlungen – und wenig später gibt es eine zweite Tote. Warum, fragt sich Fanni, mussten zwei junge Frauen eines gewaltsamen Todes sterben? Woher kommen all die Krankheitskeime, die als ausgerottet gelten? Als sie versucht, darauf Antworten zu fi nden, bringt sich Fanni selbst in tödliche Gefahr.

    weiterlesen

  • Richard Auer Walburgisöl

    Oberbayern Krimi

    Es ist Volksfestzeit in Eichstätt – und ausgerechnet jetzt muss sich Oberkommissar Mike Morgenstern mit einem Mordfall herumplagen. In der Nähe von Eichstätt wurde ein Jäger erschossen, und leider war der starrsinnige alte Herr zeitlebens kein Sympathieträger. Ist Wilderei im Spiel? Oder hatte die liebe Verwandtschaft wegen eines maroden Ingolstädter Möbelhauses den Finger am Abzug? Und warum flüchtet ein Metzger mit einem gestohlenen Damenrad in die Jurawälder? Eine Spur führt zur Gruft der heiligen Walburga in Eichstätt, und Morgenstern muss lernen: Not lehrt beten.

    weiterlesen

  • Luc Bahl Spielzeugstadt

    Franken Krimi

    Nürnberg ist führend in der weltweiten Spielzeugindustrie. Sebastian Becker landet mit seinem vielseitigen Plüschroboter Byddi einen internationalen Verkaufshit. Doch mitten in die Spielwarenmesse platzt eine böse Nachricht: Im Internet ist ein Video zu sehen, das einen Byddi zeigt, der einen kleinen Jungen tötet. Eine üble Fälschung? Der Beginn einer skrupellosen Rufmordkampagne? Oder ist die schockierende Aufnahme womöglich doch echt? Als der Erlanger Privatdetektiv Nero Kaiser die Ermittlungen aufnimmt, läuft der Fall vollends aus dem Ruder: Denn jetzt wird auch noch Beckers Tochter entführt. Der Druck auf den Unternehmer wird unerträglich.

    weiterlesen

  • Petra Gabriel Der Klang des Regenbogens

    Mystery

    Die Welt ist aus den Fugen geraten: Es herrschen Disharmonie und Dunkel, Naturkatastrophen, Seuchen und Gewalt, es tobt der Hundertjährige Krieg. Da bricht eine junge Frau vom Bodensee auf, um das heilende Lied zu finden. Das Mädchen aus der Schwanenbucht ist berufen, die Einzige zu sein, die Sängerin des Alten Volkes. Sie muss das Dunkel vertreiben und die Harmonie zurückbringen. Damit das Licht wieder wärmen und das Leben wieder neu beginnen kann. Doch Oza ist taub und stumm. Auf ihrer Reise den Rhein entlang bis zur Atlantikküste findet sie nicht nur die unterschiedlichsten Helfer, sie begegnet auch der großen Liebe. Einer Liebe, die sie niemals leben darf, einer Sehnsucht, die sie an den Rand des Abgrunds bringt. Und sie hat einen mächtigen Feind. Den unerbittlichsten von allen ...

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·