Region Bayern

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

  • Sonja Silberhorn Regenwalzer

    Kriminalroman

    Die Besitzerin einer Regensburger Tanzschule wird erschossen in ihrem Studio aufgefunden. Kriminalkommissarin Sarah Sonnenberg und ihr Kollege Raphael Jordan erkennen schnell, dass als Motiv nur Habgier in Frage kommt. Ärgerlich ist, dass die Liste der Verdächtigen immer länger wird, denn einfach jeder scheint von diesem Mord zu profitieren. Als auch noch ein erpresserischer Stadtrat ins Spiel kommt und ein gut gehütetes Geheimnis auffliegt, ergibt sich endlich eine heiße Spur. Doch ist die Lösung wirklich so einfach?

    weiterlesen

  • Gertrud Steiger, Joachim Steiger 111 Orte im Odenwald, Spessart und an der Bergstrasse, die man gesehen haben muss

    Was ist der Äppeläquatur? Wo werden Sie garantiert wieder ein ganz braver Schüler? Und wussten Sie, dass es Woodstock noch heute im Odenwald gibt? Entdecken Sie 111 spannende, skurillle und bunte Orte – abseits der bekannten Pfade.
     

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann, Ottmar Neuburger 111 Orte im Berchtesgadener Land, die man gesehen haben muss

    Das Berchtesgadener Land ist ein ganz besonderer Flecken Erde: mit schwindelnden Höhen, einem Meer aus Stein, dem Alpen-Nationalpark und dem einzigen Fjordsee Deutschlands. Wissen Sie, wo man mit Blesshühnern in die Badewanne gehen kann und in welchem Kaminzimmer man eine spektakuläre Aussicht hat? Und warum müssen Maultiere zum Bund? Entdecken Sie 111 ungewöhnliche, spannende und skurrile Orte in einer der schönsten Gegenden Deutschlands.

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann, Ottmar Neuburger Hirschgulasch

    Kriminalroman

    Die drei Kiewer Luba, Marjana und Wiktor erben eine Schatzkarte aus dem Zweiten Weltkrieg – aber der Schatz ist nicht in der Ukraine, sondern in Berchtesgaden vergraben. Um ihre Abenteuerreise nach Oberbayern zu finanzieren, lassen sich die drei als Falschgeldkuriere anheuern. Weil sie den Erlös aus einem Blütendeal nicht ordnungsgemäß abliefern, setzt die geprellte ukrainische Mafia einen Berufskiller auf sie an. Aber nicht nur das: Nach dem tödlichen Absturz eines russischen Höhlenkletterers sind dem Trio auch die Schönauer Kommissarin Magdalena Morgenroth und ihr Kollege vom LKA München auf der Spur. Da gibt es einen zweiten Todessturz: im Sinkwerk des Berchtesgadener Salzbergwerks …

    weiterlesen

  • Richard Auer Hausbock

    Oberbayern Krimi

    Eine liebevoll sanierte alte Mühle geht in Flammen auf. Vor der Brandruine liegt der tote Hausherr, zu Lebzeiten kompromissloser Denkmalschützer, der gegen den »Abrisswahn im Altmühltal« zu Felde zog. Kommissar Mike Morgenstern ermittelt in einer Sache, die ihn auch privat mehr beschäftigt, als ihm lieb ist: Seine Frau träumt von einem eigenen Jurahaus, mit steinernem Kalkplattendach und dicken Bruchsteinmauern. Doch alte Balken haben Feinde, und holzfressende Käfer sind dabei nicht die gefährlichsten …

    weiterlesen

  • Heribert Stragholz Mein erstes Frankenbuch

    Fränkische Familien können sich freuen: Auch für ihre kleinsten Sprösslinge gibt es jetzt ein Buch, das aus ihnen frühzeitig waschechte Franken macht. 18 typische Motive und Figuren präsentiert das quadratische Pappbilderbuch – kunterbunt, handlich und robust. Die Grundausstattung eines jeden fränkischen Kinderzimmers wird mit »Mein erstes Frankenbuch« um ein wichtiges Utensil erweitert.

    weiterlesen

  • Peter Freudenberger Stiller und der Gartenzwerg

    Main Krimi

    Der Vorsitzende der Kleingartenanlage Radieschenparadies liegt tot vor seiner Laube – erschlagen mit einem Gartenzwerg. Ort und Waffe lassen für den Journalisten Paul Stiller keinen Zweifel zu: Der Mörder ist einer der Gärtner. Doch was tun, wenn ein halbes Dutzend Parzellenpächter ein Motiv hat? Um mehr über Wesen und Wirken der Gärtner zu erfahren, gräbt sich Stiller wie ein Maulwurf in die Laubenkolonie ein. Mit fatalen Folgen, denn hinter den idyllischen Fassaden öffnen sich Abgründe, die ihn am Ende zu verschlingen drohen.

    weiterlesen

  • Jutta Mehler Milchrahmstrudel

    Kriminalroman

    Hat Fanni Rot die Leiche des Altenpflegers Roland Becker auf der Hintertreppe des Seniorenheims Katherinenresidenz nur geträumt? Man will es ihr zumindest einreden. Denn angeblich weilt der junge Mann höchst lebendig in den österreichischen Bergen. Doch Fanni glaubt, dass Roland Becker im Sarg des verstorbenen Herrn Bonner begraben wurde – und sieht sich gezwungen, in einem Mordfall ohne Leiche zu ermitteln.

    weiterlesen

  • Margit Auer Der römische Geheimbund

    Krimi für Kinder

    Im Jahr 133 nach Christus: Magnus und Finn machen sich auf den Weg über die Alpen, um ihren alten Freund Rocko zu besuchen. Doch als die beiden Freunde in Rom ankommen, erleben sie eine böse Überraschung: Rocko wurde verhaftet – und das obwohl er als Arzt inzwischen reich und berühmt ist und sogar einen Gladiator betreut. Wer steckt dahinter? Was bedeuten die mysteriösen Zeichen an den Haustüren? Und wie lautet das Losungswort fürs Kolosseum? Wie gut, dass die Kinder nebenbei den Lieferservice »cena celeris«, »Schnelles Abendessen« betreiben: Der Duft des warmen Fladenbrots öffnet so manche Tür – denn auch Verbrecher haben Hunger!

    weiterlesen

  • Thomas Göhmann Das Geheimnis des Mondritters

    Ein Kinderkrimi aus dem Allgäu

    Das Ostallgäu wird in Vollmondnächten von einem unheimlichen Reiter heimgesucht. Ist der legendäre »Mondritter« zurückgekehrt, der hier im Mittelalter sein Unwesen trieb? Für die »Waghalsigen Drei«, Leo, Liska und Lukas, liegt ein spannender Fall in der Luft. Doch als die drei Detektive nachts auf der Schlossruine Hohenfreyberg ermitteln, geraten sie in ein gefährliches Verbrechen und müssen ihr ganzes Können aufbieten, um den Fall zu lösen.

    weiterlesen

  • Harry Luck Kreuther Komplott

    Kriminalroman

    Der CSU-Politiker Friedrich-Joseph Simnacher hat nicht nur die gleichen Initialen wie sein großes Vorbild: FJS. Auch sein Lebenstraum besteht darin, bayerischer Ministerpräsident zu werden. Doch Simnacher stirbt einen mysteriösen Kältetod in der Tegernseer Seesauna. Die Münchner Kommissare Lukas Schmidtbauer und Anneke van Royen sind eigentlich als Personenschützer auf der CSU-Klausurtagung in Kreuth tätig, doch bald stecken sie mitten in der Aufklärung des Todes von »FJS«. Wurde er das Opfer einer tödlichen Polit-Intrige?

    weiterlesen

  • Martin Schüller Der Teufel von Garmisch

    Kriminalroman

    Eine offene Tür wird für Sebastian zur tödlichen Bedrohung. Denn hinter dieser Tür ist ein brutaler Mord geschehen, und der mitleidlose Täter wartet nur darauf, dass Sebastian in die Falle tappt. Sebastian wird zur Figur in einem diabolischen Spiel, dessen Regeln nur der Mörder kennt. Die einzige Chance, seine Unschuld zu beweisen, ist, selbst den Täter zu stellen. Doch »Der Teufel von Garmisch« hat viele falsche Spuren gelegt.
     

    Kommissar Schwemmer hat auch im dritten Teil der Garmisch-Reihe von Martin Schüller nichts von seinen liebenswürdigen Eigenschaften eingebüßt. In Kombination mit einem bis zur letzten Seite spannenden Fall, einem teuflisch-schlauen Täter und einer Menge oberbayerischer Charaktere ein unschlagbares Leseerlebnis.

    weiterlesen

  • Jutta Mehler Magermilch

    Kriminalroman

    Wer hat den Klettergurt von Willi Stolzer präpariert und damit dessen tödlichen Absturz verursacht? Wer hat den Geschäftsführer der Firma Stolzer zusammengeschlagen? Wer hat während der Sturzübungen am Venedigergletscher die Sicherung des Fixseils gelöst? Und wer verbirgt sich hinter dem Zocker namens Magermilch? Fanni erfährt dies, beobachtet jenes. Als sich die einzelnen Hinweise endlich zu einem Muster zusammenfügen, ist es fast zu spät.
     

    weiterlesen

  • Hannsdieter Loy Sakramentisch!

    Oberbayern Krimi

    Kriminalrat Ottakring liebt Weihnachten. Saublöd, dass er, der Pensionär, ausgerechnet in der Weihnachtszeit in einen Überfall gerät. Und es soll nicht der einzige Raubzug bleiben: Ein Trachtengeschäft, ein mit Schmuckhändlern voll besetzter Bus und sogar ein Bordell müssen dran glauben. Rico Stahl spannt seinen Vorgänger Ottakring zähneknirschend in die Ermittlungen ein. Sakramentisch, was im Rosenheimer Land dabei so alles ans Tageslicht kommt. Und is der Weg a no so steil, a bisserl wos geht allerweil.

    weiterlesen

  • Helmut Vorndran Tot durch Franken Mords-Geschichten

    Wer in Franken gestorben wird, hat’s besonders schön. Nicht weil dort das unfreiwillige Ableben als außerordentlich lustvoll empfunden wird, sondern weil die fränkische Mordsache stets mit sehr eigenwilligen Begleitumständen daherkommt. Der fränkische Mordfall ist wie das Land selbst: ungewöhnlich, aber nicht unsympathisch. Nun, niemand möchte wirklich gegen seinen Willen ins Jenseits befördert werden, aber nach dem Lesen dieses Buches werden auch Sie davon überzeugt sein, wenn’s schon sein muss, dann hier. Dieses Buch beweist: Wer in Franken stirbt, ist zufriedener tot als anderswo.

    weiterlesen

  • Petra Kirsch Dürers Hände

    Franken Krimi

    Kriminalkommissarin Paula Steiner wird auf eine harte Probe gestellt: Ihr Kollege verletzt sich durch ihr  Verschulden, und sie muss in ihrem neuesten Mordfall zunächst allein ermitteln. Dieser Fall ist zudem mysteriös: Ein muslimischer Kraftfahrer wurde mit zum christlichen Gebet gefalteten Händen tot aufgefunden. Handelt es sich um einen religiös motivierten Mord oder sind die betenden Hände nur eine perfide Finte? Erst als ein weiterer Mord geschieht, erkennt Paula Steiner die Zusammenhänge.

    weiterlesen

  • Stefan Valentin Müller Die Barnabas-Kapelle

    Kriminalroman

    Karl Barnabas ist ein Sonderling. Er hat kein Auto, sondern fährt mit einer Pferdekutsche durch den Spessart und bewohnt allein die abseits gelegene Barnabas-Kapelle. Mit vielen Menschen liegt er im Streit. Aber ist er auch ein Mörder? Richard Rose von der Mordkommission Aschaffenburg steht vor einem Rätsel: Wer hat die harmlose alte Anna Gaisa so gehasst, dass er sie ermordet und ihre Scheune in Jacobsthal angezündet hat? Die Lösung des Falles führt Rose zurück in die Vergangenheit – und konfrontiert ihn mit den eigenen Gespenstern.
    Der zweite Fall für Inspektor Rik Rose: Ein abgründiges Krimilesevergnügen.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke 111 Orte in München, die man gesehen haben muss

    Wussten Sie, dass Thomas Manns Braunbär zum Greifen nah in München steht, dass Michael Jackson für immer an der Isar bleibt und dass es in München neben Hellabrunn einen zweiten Zoo gibt? Haben Sie schon einmal in Fröttmaning Halluzinationen gehabt, in einer Theaterkantine einen tollen Abend verlebt oder köstlich zwischen Fresken gespeist? Dieses Buch führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Und das gleich 111 Mal.

    weiterlesen

  • Ingrid Werner Niederbayerische Affären

    Kriminalroman

    Eine Großstädterin in der Provinz: Karin Schneider, unausgelastete Mittelstandsehefrau mit vier Kindern und Hund, vertreibt sich die Zeit mit politischem Engagement. Eigentlich möchte sie nur den Landrat stoppen, der ihren Wohnort mit Millionen von Steuergeldern umkrempeln will. Aber eisiger Wind weht ihr entgegen. Unbewusst rührt sie alte Geschichten auf und gerät mit ihrer Familie in einen Strudel von Vetternwirtschaft, Mord und Eifersucht. Gut, dass der nette Nachbar mit den strahlendblauen Husky-Augen auf sie Acht gibt.

    weiterlesen

  • Susanne Wiegleb Tod am Alpsee

    Allgäu Krimi

    Trieblings am großen Alpsee bei Immenstadt ist ein beschauliches Örtchen, wie geschaffen für einen entspannten Sommerurlaub. So zumindest denkt sich das Christiane, geschieden, nun Single aus Überzeugung. Mit ihr bezieht der Geologe Karim aus Füssen Quartier auf dem Riedlehof. Gleich am ersten Abend feiert der Cousin der Familie, Hannes Steidle, am Seeufer seinen Junggesellenabschied. Doch die laue Partynacht endet jäh im flackernden Blaulicht von Polizei und Feuerwehr. Denn einer fehlt ...

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann Donaugrab

    Oberbayern Krimi

    Ein vermisster Jugendlicher, ein Brandanschlag und ein Todessturz halten Hauptkommissar Stefan Meißner und die Ingolstädter Kripo in Atem. Dann gibt es im Auffangbecken des Donaukraftwerks einen grausigen Fund, und die Brandstiftung ist vielleicht nur das Vorgeplänkel zu einem Amoklauf. Kommissar Meißner und seine junge Kollegin Marlu Rosner stehen bei der Aufklärung des Falls im Licht der Öffentlichkeit. Verworrene Beziehungen und eine dringende Angelegenheit aus seinem komplizierten Privatleben erfordern zudem Meißners ganze Aufmerksamkeit.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·