Region Bayern

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Ina May Mord auf Frauenchiemsee

    Oberbayern Krimi

    Schwester Althea steht vor einem Rätsel: Ein Blitz hat die Klostereiche gespalten und eine mumifizierte Frauenleiche zum Vorschein gebracht. Auf der Haut der Toten befinden sich mysteriöse Zeichen. Mit Charme, Humor und göttlichem Beistand geht Althea dem Rätsel nach und gerät auf eine Spur, die in die Zeit der Hexenverbrennungen führt. War die Tote mit dunklen Mächten im Bunde?

    weiterlesen

  • Hannsdieter Loy Jenseits der Alpen

    Kriminalroman

    Selma flieht vor ihrem gewalttätigen Ehemann aus Italien und lernt den deutschen Lkw-Fahrer Thorsten kennen. Sie ahnt nicht, dass ihr Schicksal damit besiegelt ist, denn Thorsten ist nicht nur ein notorischer Fremdgänger – sondern auch ein notorischer Mörder. Das kaltblütige Verbrechen verursacht der Soko Rosenheim mit Joe Ottakring an der Spitze gewaltiges Kopfzerbrechen, und ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

    weiterlesen

  • Georg Kohlen, Joachim Rönneper Museum auf Bairisch 66 x Kunst auf Bairisch von abbusselns bis Zupfgeigenhansel

    Lokale Mundart trifft auf Weltkunst vor Ort. 66 bairische Begriffe erklären 66 Details aus Gemälden, die allesamt aus Münchner Museen stammen: Dialekt im Spiegel zeitloser Malerei – Museum auf Bairisch. Der Bilderreigen präsentiert im Ausschnitt Kunstwerke vom Mittelalter bis zum Barock, vom Impressionismus bis zur Klassischen Moderne. Dieses einmalige Bild- und Sprachlexikon verbindet verbal und visuell Alltagskultur mit Hochkultur: ein Band für jederfrau und jedermann, ob Zugereiste oder Landsmann oder Gäste aus aller Welt.

    weiterlesen

  • Alexandra Brücher-Huberova 111 Geschäfte in München, die man erlebt haben muss

    Ob Bummeln oder Shoppen – das gehört in der nördlichsten Stadt Italiens zum Lebensgefühl. Traditionelle Marken treffen auf kleine individuelle Labels. Uriges trifft auf Exklusives. Zwar werden immer mehr kleine Geschäfte von Giganten verdrängt. Gleichzeitig hat sich in den letzten Jahren vieles getan, und neue außergewöhnliche Läden schossen aus dem Boden. Von der Au bis Westend – jedes Stadtviertel ist eine wahre Schatztruhe. Zur Beruhigung also: Es gibt sie noch, die kleinen Läden und ihre originellen Besitzer, die einen zum Staunen bringen – abseits des Mainstreams.

    weiterlesen

  • Nicola Förg Donnerwetter

    Kriminalroman

    Eine Wasserleiche aus dem Lechsee führt Gerhard Weinzirl und Evi Straßgütl auf den Auerberg und mitten hinein in eine Welt von seriösen Archäologen und versponnenen Sonderlingen. Was geschah am Fuße jenes mystischen Berges, den Esoteriker und einige wirre Keltenfanatiker als Heiligtum sehen? Musste der Mann sterben, weil er eine wissenschaftliche Sensation entdeckt hat? Etliche Weißbier später wähnen sich Gerhard, Evi, Jo und Baier den Antworten auf diese Fragen schon deutlich näher – doch dann kommt alles ganz anders …

    weiterlesen

  • Richard Auer Teufelsmauer

    Oberbayern Krimi

    Die »Limes-Königin« des Kipfenberger Volksfestes liegt tot in einem Weiher, in die Tiefe gezogen von einem bleischweren Kettenhemd. Soll der Mord die umstrittenen Pläne für den »Augustus-Park« im Altmühltal durchkreuzen? Die Kommissare Mike Morgenstern und Peter Hecht müssen sich mit Hobby-Römern, Wutbürgern und windigen Finanzjongleuren herumschlagen - um dann zu erkennen, dass der Limes noch ganz andere Geheimnisse bereithält. 


    Richard Auer verschafft uns erneut einen amüsanten Einblick ins oberbayerische Gemüt. Witzig, spannend und voll Altmühltaler Lokalkolorit: Die Erfolgsserie mit Kommissar Morgenstern geht weiter.

    weiterlesen

  • Heinz von Wilk Chiemsee-Cowboys

    Oberbayern Krimi

    Am beschaulichen Chiemsee geschehen kaltblütige Verbrechen: Zwei Promi-Wirte von der Fraueninsel werden tot aufgefunden, eine verdeckte Ermittlerin des bayrischen LKA wird in die Luft gesprengt. Stocker und seine Partner nehmen die Ermittlungen auf und landen schnell im Fadenkreuz diverser Gegenspieler. Als auch noch ein alter Freund von der Münchner Kripo um Amtshilfe bittet und ein Ex-BND-Mann ins Spiel kommt, erkennt Stocker, dass nichts so ist, wie es scheint.

    weiterlesen

  • Fanny Irlacher Herzsau

    Oberbayern Krimi

    Im oberbayrischen Bad Moorach tun sich Abgründe auf. Weinhändler Georg Stecher wird ermordet in seinem Geschäft aufgefunden – splitternackt. Lokalredakteurin Polly, die lieber Model geblieben wäre, und Kommissar Herbst, der viel darum gäbe, so cool wie Bruce Willis zu sein, beginnen zu ermitteln. Sehr bald müssen sie sich weiteren nackten Fakten stellen …

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger Kruzifix

    Allgäu Krimi

    Der Dorfpriester des idyllischen Örtchens Tal am See wird in seiner Kirche tot aufgefunden. Emil Bär, Pfarrer und Psychoanalytiker im Ruhestand, bekommt von seltsamer Stelle den Auftrag, den mysteriösen Fall aufzuklären. Er beginnt zu ermitteln und gerät in einen Sumpf dörflicher Verlogenheit, kirchlicher Doppelmoral und menschlicher Bosheit. Schwer lädiert bringt er die Geschichte zu einem erstaunlichen Abschluss. Denkt er. Denn das dicke Ende kommt erst noch. 
     

    Glückliche Kühe und ein erhängter Priester. Emil Bär, hemdsärmelig, hintersinnig, hinterfotzig, ermittelt mit Allgäuer Charme. Und mit schwarzem Humor. Ein Ermittler mit Kultpotenzial.

    weiterlesen

  • Rüdiger Liedtke 111 Places in Munich That You Shouldn’t Miss

    Wussten Sie, dass Thomas Manns Braunbär zum Greifen nah in München steht, dass Michael Jackson für immer an der Isar bleibt und dass es in München neben Hellabrunn einen zweiten Zoo gibt? Haben Sie schon einmal in Fröttmaning Halluzinationen gehabt, in einer Theaterkantine einen tollen Abend verlebt oder köstlich zwischen Fresken gespeist? Dieses Buch führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Und das gleich 111 Mal.

    weiterlesen

  • Angelika Baumgartner, Renate Bugyi-Ollert (Recherche), Bernhard Horsinka 111 Orte in und um Würzburg, die man gesehen haben muss

    Vorbei die Zeiten, in denen Würzburg schlicht das »Weinfass an der Autobahn« war. Heute zählt die schmucke Stadt am Main mit etwa vier Millionen Besuchern jährlich zu den angesagtesten Zielen in Deutschland. Und dass auch die Würzburger selbst sich hier rundum wohlfühlen, beweist schon der Song »Maine Stadt«: 2012 stand dieses Lied monatelang mit ganz viel Lokalkolorit an der Spitze der hiesigen Musikcharts und verwies dabei all die internationalen Hits auf die hinteren Ränge. Neben den allseits bekannten Flaggschiffen wie Residenz, Festung und Dom gibt es in der Mainfrankenmetropole weit mehr, was es sich lohnt zu entdecken: 111 Orte nämlich. Mindestens. Versprochen.

    weiterlesen

  • Sonja Silberhorn Donaugrund

    Kriminalroman

    Vier Wochen nach seinem spurlosen Verschwinden treibt die Leiche des Unternehmers Jan Wahlner ans Donauufer. Schnell ist klar, dass Wahlner nicht aus freien Stücken in den reißenden Fluss gestürzt ist, weitaus langsamer jedoch gibt die Firma des Toten ihre Geheimnisse preis: Sarah Sonnenberg und Raphael Jordan von der Kripo Regensburg finden sich in einer Schlangengrube wieder, in der keiner dem anderen auch nur das Geringste gönnt. Hat der berufliche Ehrgeiz mörderische Blüten getrieben?

    Ein leichthändig erzählter, originell konstruierter Krimi, der gesellschaftliche Themen virtuos und mit Humor aufgreift.

    weiterlesen

  • Stefanie Mohr Reichskleinodien

    Franken Krimi

    Eigentlich wollte sich Kriminalhauptkommissar Frank Hackenholt in der Reha-Klinik in Bad Bocklet von seiner Entführung erholen. Doch dann entdeckt er in einem abgelegenen Waldstück einen Toten: Der junge Mitarbeiter eines Nürnberger Museums liegt erstochen auf der Ladefläche seines Wagens, und Hackenholt kehrt notgedrungen in den aktiven Dienst zurück. Kaum in Nürnberg angekommen, wird ein Werttransporter ausgeraubt. Erbeutet wird der zu den Reichskleinodien gehörende Reichsapfel, der nach einer Ausstellung wieder nach Wien zurückgebracht werden sollte. Kommissar Hackenholt glaubt an einen Zusammenhang - und ahnt nicht, wie recht er damit haben soll …

    Stefanie Mohrs Polizeikrimi zeigt, wie schwer es ist, zwischen Wahrheit und Täuschung zu unterscheiden.

    weiterlesen

  • Dietmar Bruckner, Michaela Moritz 111 Orte in Bayreuth und der Fränkischen Schweiz, die man gesehen haben muss

    Wer oder was ist die Blaue Maus? Wo kann man Bayreuth von unten erkunden? Vor welchem Hotel sind die Bäume manchmal voller Fotografen? Und wo kann man mit Lamas wandern? Kommen Sie mit auf
    111 spannende und kuriose Entdeckungstouren durch Bayreuth und die Fränkische Schweiz – abseits der bekannten Pfade.

    weiterlesen

  • Helmut Vorndran Drei Eichen

    Franken Krimi

    Beim Graben für das Fundament eines Windrades wird mitten im Wald ein menschliches Skelett gefunden. In den Überresten des Toten findet man die Spitze eines Jagdpfeiles. Haderlein, Lagerfeld und selbst Riemenschneider stehen vor einem absoluten Rätsel. Doch das ist erst der Anfang, denn nach dem Bekanntwerden des Fundes geschehen plötzlich weitere merkwürdige Dinge …

    Der neue Vorndran - noch spannender, noch brisanter und mit der bewährten Prise fränkischen Humors.

    weiterlesen

  • Daniel Reiter, Peter von Felbert Münchener Lieblingsorte

    München ist innovativ, modern und hat gleichzeitig seine Traditionen bewahrt. Die Fotografen Daniel Reiter und Peter von Felbert rücken die Weltstadt mit Herz, die eine Vielfalt an Orten der Ruhe, der Geselligkeit und der Kultur bietet, in ein ganz besonderes Licht. Entdecken Sie das historische München neu – und sehen Sie unbekannte oder bekannte Orte aus einer ungewöhnlichen Perspektive.

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann Eisprinzessin

    Oberbayern Krimi

    In seinem dritten Fall begibt sich Hauptkommissar Stefan Meißner auf die Suche nach einer spurlos verschwundenen Frau und muss sich mit einem skrupellosen Konkurrenten innerhalb der Kripo Ingolstadt auseinandersetzen. Der schafft es, nicht nur Kollegen und Freunde Meißners auf seine Seite zu ziehen, sondern auch, dem labilen Ehemann der Vermissten ein Mord-Geständnis zu entlocken, zu dem es keine Leiche gibt. Als in einem Ingolstädter Kühlhaus eine weibliche Leiche gefunden wird, scheint der Fall gelöst – tatsächlich aber gibt es nun ein grausames Geheimnis mehr.

    weiterlesen

  • Dietlind Castor 111 Orte am Bodensee, die man gesehen haben muss

    Der Bodensee verbindet Menschen aus drei Ländern, das milde Klima lässt Wein und Obst üppig gedeihen. Seinen Anwohnern und Besuchern schenkt der See ein beständiges Urlaubsgefühl – doch immer wieder auch neue Überraschungen. Oder wussten Sie, dass hier Grenzen manchmal mitten über den Küchentisch verlaufen? Wo man das schmalste Haus Europas findet? Oder den Hexenschnitzer von Ravensburg? Erleben Sie 111-mal eine der schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, wie Sie sie noch nie gesehen haben.

    weiterlesen

  • Jutta Mehler Der kleine Flüchtling

    Roman

    Weihnachten 1944: Aus dem schlesischen Nest Habendorf flüchtet Familie um Familie. Der siebenjährige Ulrich Scheller kann es kaum erwarten, dass sich auch seine Mutter endlich dazu durchringt, Haus und Heim zu verlassen, denn Ulrich fiebert dem »Abenteuer Flucht« entgegen. Dieses Abenteuer verschlägt Familie Scheller nach Niederbayern. Doch Flüchtlinge sind hier nicht willkommen ... 
    Gekonnt verwebt Jutta Mehler Handlungs- und Familienstränge, wechselt von lockerleichter Sprache zu poetisch-eindringlicher und streut leichthändig geschichtliche Details ein. Höchste Freude und tiefstes Leid, glühende Liebe und verzehrender Hass, zerstörerische Tragik und funkelnder Witz – eine einfache Geschichte, ein großer Roman.

    weiterlesen

  • Maximilian Raab, Reiner Vogel 111 Orte in Regensburg, die man gesehen haben muss

    Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Steinernen Brücke oder dem Dom St. Peter gibt es in der UNESCO-Welterbestadt Regensburg noch jede Menge Entdeckungsmöglichkeiten: zum Beispiel die Galerie mit dem Namen »Leerer Beutel« oder das rätselhafte Portal der Schottenkirche, das Turmtheater über den Dächern der Stadt oder das Telefon mit der Nummer 1 in der prächtigen Weinschänkvilla. Und auch das Umland von Regensburg ist spannend und ungewöhnlich: Da gibt es das »Haus ohne Dach« im Künstlerdorf Kallmünz oder den alten Donauhafen von Kelheim. Machen Sie sich auf den Weg – entdecken Sie Regensburg und das Umland in einem Radius von etwa vierzig Kilometern. 

    weiterlesen

  • Hannsdieter Loy Grabmoosalm

    Oberbayern Krimi

    Auf der düsteren Grabmoosalm tötet die alte Moserin in einem Moment geistiger Umnachtung ihre Tochter. Kriminalrat Joe Ottakring, dessen demente Mutter zusammen mit der Moserin in einem Rosenheimer Wohnstift lebt, geht der Sache nach. Dann geschieht im Seniorenheim ein weiterer Mord. Besteht ein Zusammenhang zwischen den Fällen? Als es Ottakring gelingt, Details aus der Vergangenheit der Moserin aufzudecken, überschlagen sich die Ereignisse, und ein Verwirrspiel um Gut und Böse, Wahrheit und Täuschung beginnt.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·