Region Bayern

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

  • Martin Droschke, Norbert Krines 111 fränkische Biere, die man getrunken haben muss

    Vom steintrockenen Herrenpils über das vollmundige und naturtrübe Zwickl bis hin zum Rauchbier, Bambergs »flüssigem Schinken«: Nirgendwo auf der Welt ist die Biervielfalt größer als in Franken. In 275 Brauereien entstehen dort über 2.000 Sorten. Auch die Einheimischen kennen davon meist nur einen Bruchteil, denn jeder Ort trinkt am liebsten seine eigenen Märzen, Pilsner und Bockbiere – und viele werden wie anno dazumal nur aus dem Fass und nur im eigenen Wirtshaus ausgeschenkt. Norbert Krines hat sie alle verkostet und mit Martin Droschke die 111, die man unbedingt getrunken haben muss, zu einem Genussführer durch Deutschlands Bierparadies zusammengestellt.

    weiterlesen

  • Roland Baumhauer, Barbara Hahn, Dorothea Wiktorin (Hrsg.) Atlas Würzburg Vielfalt und Wandel der Stadt im Kartenbild

    Der Atlas Würzburg eröffnet den Lesern einen faszinierenden Blick auf die älteste Stadt Frankens. In über hundert Karten, zahlreichen Fotos, Luftbildern und anspruchsvollen Texten werden die mehr als 1300-jährige Geschichte der Stadt, ihr Wandel und ihre heutige Vielfalt lebendig. Die Herausgeber und mehr als fünfzig Autorinnen und Autoren sind in Wissenschaft und Praxis tätige Experten für Stadtgeschichte und -entwicklung. Ihre Faszination für die Stadt spiegelt sich im Atlas wider. Damit wird er zu einem Standardwerk für jeden, der sich auf Spurensuche in die reiche Vergangenheit und spannende Gegenwart Würzburgs begeben möchte.


    Herausgegeben von Barbara Hahn, Roland Baumhauer und Dorothea Wiktorin, in Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg.

    weiterlesen

  • Ralf Nestmeyer Gefühldes Franggn Fakten über die fränkische Mentalität in Grafiken

    Die fränkische Mentalität ist für Fremde ein Mysterium, wobei die Ablehnung der bajuwarischen Selbstherrlichkeit geradezu identitätsstiftend ist. Auf keinen Fall sollte man daher den Fehler begehen, einen Franken als Bayern zu bezeichnen. Die Franken gelten als spröde und verschlossen, ertragen den Lauf der Dinge mit einem an Stoizismus grenzenden Gleichmut (»basch scho«). Einzig am sportlichen Schicksal ihres geliebten »Clubs« nehmen sie leidvoll Anteil. Dieses Buch bietet auf eine sehr kurzweilige Art (fast) alle Antworten auf die fränkischen Befindlichkeiten.

    weiterlesen

  • Anja Mäderer Mainschatten

    Franken Krimi

    Der tödliche Unfall eines jungen Lehrers in einer traditionsreichen Würzburger Tanzschule stellt sich als Mord heraus. Kommissarin Nadja Gontscharowa nimmt undercover Tanzstunden, doch statt der Lösung näher zu kommen, gerät sie immer tiefer in ein Netz aus Verrat und Eifersucht. Bis sie entdeckt, dass sich im Umfeld der Schule schon einmal ein Todesfall ereignet hat ...
     

    weiterlesen

  • Eva Bader Todeströpfchen

    Oberbayern Krimi

    Zuerst sterben nur die Fische im Allinger Weiher. Dann wird im idyllischen Gilching ein Rentner nach dem anderen von einem tödlichen Gift dahingerafft. Kommissar Roland Maeßmer tappt im Dunkeln. Also macht sich seine schwangere Frau Carla gemeinsam mit dem hochbetagten einstigen Filmstar Gitte Grabow an die gefährliche Aufgabe, den Mörder zu enttarnen...

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Heiliger Bastard

    Kriminalroman

    Hobbydetektiv Emil Bär und Privatermittler Philipp Marlein wollen eigentlich bloß gemeinsam an einem Buße-Seminar teilnehmen. Doch nach einem nächtlichen Raubüberfall auf das Kloster werden sie in Verbrechen verwickelt, die die Grundfesten des Christentums erschüttern könnten. Gestohlene Reliquien, ermordete Geistliche – und die Frage, wer der wirkliche Vater von Jesus Christus war, treiben Bär und Marlein zwischen die Fronten eines blutigen Glaubenskrieges...

    weiterlesen

  • Tosca Maria Kühn Das große Weihnachtsbuch Allgäu

    Weihnachten im Allgäu: Das ist heimelig und märchenhaft verspielt, aber auch geheimnisvoll und mystisch. Heiligabend ist in vielen Allgäuer Familien auch heute noch wie »anno dazumal«. Andächtig warten Groß und Klein gespannt auf das »Chrischtkindla« mit seinen »Engela«, während draußen wirbelnde Schneeflocken die Allgäuer Bergwelt in eine dicke weiße Decke hüllen und vorm Kachelofen Geschichten von früher erzählt und alte Ur-Allgäuer Traditionen und Bräuche wieder zum Leben erweckt werden. »Das große Allgäu-Weihnachtsbuch« ist ein Buch für die ganze Familie: zum Zuhören, Staunen, Erinnern und Miterleben.

    weiterlesen

  • Susanne Rößner Sparifankerl

    Oberbayern Krimi

    Eine mysteriöse Mordserie ohne Leichen stellt das beschauliche Leben in Rosenheim auf den Kopf. Die Ermittlungen gegen Täter ohne Motiv und andere mit wasserdichtem Alibi bringen Hauptkommissar Sauerwein und sein Team an eine Grenze, an der sie nicht mehr wissen, wem ihre Sympathien gelten sollen: den Opfern oder den Tätern?

    weiterlesen

  • Hilde Artmeier Dunkle Donau

    Kriminalroman

    Privatdetektivin Anna di Santosa soll für den Industriellen Jiří Svoboda den Verfasser eines Drohbriefes ausfindig machen. Doch dann wird vor ihren Augen eine wichtige Informantin erschossen. Oder galt die Kugel etwa ihr selbst? Entschlossen macht sich die deutsch-italienische Ermittlerin auf die Suche nach der Wahrheit – und stößt dabei auf ein verstörendes Verbrechen.

    weiterlesen

  • Helmut Vorndran Isarnon Stadt über dem Fluss

    Ein Kelten-Roman

    Im Jahre 45 v. Chr., zwei Jahrtausende vor unserer Zeit. Vom Chiemsee bis an die Rhön sind die Völker in Bewegung. Die germanischen Hermunduren sind kurz davor, die keltische Stadt Melkabos einzunehmen. Kommen den Bewohnern ihre Verbündeten aus der Stadt Menosgada am Staffelberg zu Hilfe? Auch der junge keltische Schmied Mavo hat eine Rechnung mit den Germanen offen. Ihr Fürst Sokulast hat seine Geliebte Noreya geraubt und zur Braut genommen. Wird er sie je wiedersehen? An Samhain, der Nacht der wandelnden Ahnen, lernt Mavo, dass nichts auf der Welt unmöglich ist, denn plötzlich taucht ein seltsamer Fremder auf, der behauptet, aus einer anderen Zeit zu stammen…

    weiterlesen

  • Tanja Voit Kinikiller

    Oberbayern Krimi

    Kommissar Helmut Taglieber wird bewusstlos auf der Frauen insel aufgefunden – er wurde brutal niedergeschlagen. Als er aus dem Koma erwacht, kann er sich an nichts erinnern. Doch für Erholung bleibt keine Zeit, denn auf Schloss Herrenchiemsee wird eine Leiche entdeckt: ein Doppelgänger von König Ludwig, bekleidet mit der Königsrobe. Was steckt hinter diesem bizarren Mord?

    weiterlesen

  • Petra Kirsch Fränkisches Finale

    Kriminalroman

    Am Wöhrder See wird ein Toter gefunden, erhängt an einer Pergola. Der Fall entpuppt sich als eine harte Nuss für Hauptkommissarin Paula Steiner, denn mit ihren Fragen stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Aber Paula gibt keine Ruhe: Macadamianüsse, eine Flasche Champagner und eine deutsch-russische Putzfrau helfen ihr dabei, dieses vertrackte Rätsel zu lösen.

    weiterlesen

  • Martin Papirowski Neuschwanstein 3D

    Mit 3D-Brille, deutscher und englischer Text

    Das Schloss Neuschwanstein ist nicht nur eines der berühmtesten Monumente der Welt, es ist auch eines der schönsten. Kaum jemand kann sich seinem Bann entziehen. Ein magisches Bauwerk: Wer sein Inneres betritt, wähnt sich in einer anderen Welt. Prunk allerorten, aufwendige Wandgemälde, schwere Gobelins, immer wiederkehrende Motive aus der Gralslegende, aus dem Parsifal, Wolfram von Eschenbachs mittelalterlichem Bestseller, verfasst Anfang des 13. Jahrhunderts, »Ideensteinbruch« Richard Wagners und Inspiration von König Ludwig II. Das wunderbar gestaltete Buch bietet einen unvergleichlichen Einblick in die faszinierende Welt des Märchenkönigs. Tauchen Sie über die beiliegende 3D-Brille ein in die Magie und den Zauber dreidimensionaler Abbildungen. Die Bilder werden räumlich greifbar, eine Illusion der Wirklichkeit tut sich auf.

    weiterlesen

  • Martin Schüller Der Bulle von Garmisch

    Kriminalroman

    Privatdetektiv Jo Kant ist auf der Suche nach einem verschwundenen Waffenhändler – und stößt dabei in Garmisch auf einen alten Bekannten: Ex-Kommissar Schwemmer. Die beiden verbindet eine herzliche Antipathie. Doch ein gemeinsamer Gegner ist ein guter Grund, sich zusammenzuraufen, denn das Böse lauert in den Reihen der Polizei.

    weiterlesen

  • Ina May Kratzat

    Evelyn Eberius, Erste Bürgermeisterin von Nesselwang, leidet seit einem Unfall unter Gedächtnislücken. Spielt ihr der Verstand also einen Streich, als sie einem Mann begegnet, der eigentlich schon seit Jahrzehnten tot ist? Vor fünfunddreißig Jahren soll er seine Freundin am Kögelweiher ermordet und sich anschließend selbst das Leben genommen haben. Evelyn folgt einer längst erkalteten Spur – und einer vergangenen Liebe, die sie tiefer in ihre eigene Vergangenheit führt, als gut für sie ist.
     

    weiterlesen

  • Ingrid Werner Niederbayerische Göttinnen

    Das Rottal steht kopf: Eine im Wald vergrabene Leiche wirbelt fünfzig Jahre alten Staub auf. Dann wird ein weiterer Toter gefunden; der Mann wurde erstochen. Was haben die beiden Todesfälle miteinander zu tun? Schräge Vögel und dubiose Verdächtige: Karin Schneider stößt auf eine heiße Spur, und ihr wird klar, dass sie diesen Fall nur auf keltische Art lösen kann ...
     

    weiterlesen

  • Regina Ramstetter Apostelwasser

    Niederbayern Krimi

    Eine Dreifachkreuzigung am Ufer der Ilz erschüttert ganz Passau. Ist es das Werk eines Irren? Kriminalhauptkommissar Kroner macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch jemand ist nicht an der Aufdeckung der Morde interessiert, und das Dickicht aus Schweigen und Scheinheiligkeit, durch das sich Kroner kämpfen muss, scheint undurchdringlich ...
     

    weiterlesen

  • Lisa Graf-Riemann, Ottmar Neuburger Steckerlfisch

    Kriminalroman

    Hauptkommissar Stefan Meißner hat gerade ein historisches Haus in der Stadtmauer von Ingolstadt bezogen und alle Hände voll zu tun. Doch familiäre Verpflichtungen zwingen ihn, seinen unsympathischen und geizigen Onkel in dessen noblen Seniorenresidenz am Chiemsee zu besuchen. Der alte Herr fühlt sich von Heimleitung und Personal bedroht und berichtet von seltsamen Todesfällen unter den Bewohnern. Meißner ahnt nicht, dass sich sein Sonntagsausflug zu einem mörderischen Fall auswächst.

    weiterlesen

  • Ralf Nestmeyer 365 Tage Franken 2017 - Jahresplaner rot

    Der Städte-Kalender. Jeden Tag ein Stückchen Heimat.

    weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·