Krimireihe Kommissar Löhr

  • Peter Meisenberg Kölsch Komplott

    Kommissar Löhr

    Der ehemalige Lokalpolitiker und Anwalt Gottfried Klenk scheut nicht vor Mord zurück, wenn es um die Durchsetzung seiner Interessen im Kölner Immobilienmarkt geht. Im Gegenzug wird Kommissar Löhr immer weniger zimperlich bei der Wahl seiner Waffen. Denn gegen Klenk ein ordentliches Gerichtsverfahren zu gewinnen, ist bei dem Korruptionsfilz in der Domstadt völlig aussichtslos. Was Löhr nicht ahnt: Außer ihm ist noch jemand unterwegs, der ganz ähnliche Ideen hat wie er. Allerdings bei Weitem nicht so viele Skrupel. Ehe
    er sich versieht, gerät Löhr in einen spannenden Countdown.

    weiterlesen

  • Peter Meisenberg Kölsch Poker

    Kommissar Löhr

    Kommissar Löhrs sechster Fall

     

    Onkel Heinz ist in die Fänge der albanischen Wett-Mafia geraten, und Kommissar Löhr bleibt nichts anderes übrig, als ihm aus der Patsche zu helfen. Seine Recherchen führen ihn tief in die Geheimnisse der Rhein-Bank, deren blühende Geschäfte eine kleine ehrenwerte Gesellschaft reich und reicher, die Stadt aber immer ärmer machen. Als der Vorstandssprecher der Bank ermordet aufgefunden wird, gerät Löhr selbst in Verdacht. Um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, muss er Hilfe von Leuten annehmen, die er bisher nur als Feinde kennengelernt hat.

    weiterlesen

  • Peter Meisenberg Müllgeld

    Kommissar Löhr

    Kommissar Löhrs vierter Fall

     

    Endlich! Endlich hat Kollege Rudi Esser es geschafft, Jakob Löhr vom Nutzen eines Handys zu überzeugen. Doch das komplizierte Ding bringt Löhr nur Verdruss. Es klingelt prompt in die Taufe seines Patenkindes Gabriel hinein und ruft ihn zu einem neuen Fall: Brandstiftung in einer Müllsortieranlage in Weiß. Wegen so etwas soll Löhr seine Familienpflichten vernachlässigen?
    Doch Löhr ändert seine Meinung zum neuen Fall sehr schnell, als er merkt, wer alles auf einer Liste steht, die er und Esser im Tresor der Müllsortieranlage gefunden haben: der halbe Stadtrat! Bei seinen Nachforschungen bekommt er die Macht der Kölner Müllmafia zu spüren. Hier herrscht das Gesetz des Schweigens. Alle, alle halten den Mund. Und als es Löhr endlich doch gelingt, das Geheimnis der Liste zu lüften, muss er feststellen, dass der Kampf gegen den Kölner Klüngel auf nichts weiter hinauslaufen kann, als den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben.

    weiterlesen

  • Peter Meisenberg Pappnasen

    Kommissar Löhr

    Kommissar Löhrs dritter Fall

     

    Wie so oft schon hat Kommissar Löhr kaum Zeit für seinen neuen Fall und muß wieder einmal seinen Kollegen Esser vorschicken, um den damit verbundenen lästigen Formkram zu erledigen. Eine Animierdame aus dem »Saunaclub« in der Brabanter Straße ist zusammengeschlagen worden und liegt lebensgefährlich verletzt in der Uniklinik.
    Löhr hat aber alle Hände voll zu tun, um seine Mutter von der Idee abzubringen, sich trotz gerade überstandenem Schlaganfall mitten im Hochsommer in die Vorbereitungen für eine Karnevalssitzung zu stürzen. Außerdem hat sein Onkel Heinz neben dem Alkohol- auch noch ein Wett-Problem.
    Als jedoch feststeht, daß die Chefin des »Saunaclubs« ausgerechnet den Vizepräsidenten des Festkomitees Kölner Karneval der Tat beschuldigt und das Festkomitee bestens über dessen regelmäßige Besuche im »Saunaclub« unterrichtet ist, wird der Fall hochpolitisch und nimmt Löhrs Aufmerksamkeit und Scharfsinn ganz in Anspruch.

    weiterlesen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen