Krimigenre Religion

  1 2

  • Thomas R.P. Mielke Das Erbe der Tempelritter Der Roman der Päpste von Avignon

    Die vollständig überarbeitete Ausgabe der »Avignon«-Trilogie

    Mit einem tödlichen Fluch widerruft Jaques de Molay, Großmeister der Tempelritter, all seine Geständnisse, als er im März 1314 vor den Augen des Königs von Frankreich in den Flammen des Scheiterhaufens brennt: Papst Clemens V. und König Philipp der Schöne seien dem Tode geweiht. Damit wird Bertrand, der illegitime Sohn des ersten Papstes in Avignon, zum Gejagten. Denn nur er allein kann die Zeichen in drei ganz besonderen Steinen in Avignon deuten: »Das Kreuz im Herz« als die wahre Brücke von Avignon zum Schatz der Templer.

    weiterlesen

  • Doris Fürk-Hochradl Kräuterrosi und ihr Bumshüttensepp

    Kriminalroman

    Als im Wallfahrtsort Maria Schmolln eine junge Frau ermordet wird, ist wieder einmal Kräuterrosis Spürsinn gefragt. Die detektivische Kräuterhexe legt Pflanzenbüschel und Schmalzsalbe zur Seite und macht sich mit Klosterschwester Klara auf die Suche nach der Wahrheit. Als fanatische Konservative rund um Pater Boris in den Fokus der Ermittlungen rücken, ahnt Rosi nicht, dass ihr eigenes Leben in Gefahr ist.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Daniela Wander Tod in Wittenberg

    Historischer Kriminalroman

    Unter dem Einfluss von Martin Luthers aufwühlenden Schriften brechen während der Ostertage des Jahres 1523 die Nonne Käthe von Bora und ein knappes Dutzend ihrer Mitschwestern auf zur Flucht aus dem Kloster, das jahrelang ihre geistige und tatsächliche Heimat gewesen war. Doch als sie nach abenteuerlicher Fahrt  Wittenberg endlich erreichen, wandelt sich Erleichterung in Entsetzen, denn eine von ihnen ist tot und eine andere auf dem Weg verloren gegangen. Im Schutze von Doctor Martin Luther setzt Käthe alles daran, die  Aufklärungsarbeit tatkräftig zu unterstützen, damit der gewagte Neuanfang der Nonnen nicht zum Scheitern  verurteilt ist ...

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Heiliger Bastard

    Kriminalroman

    Zwei Jahre nach dem Fall »Schwarze Madonna« treffen sich Hobbydetektiv Emil Bär und Privatermittler Philipp Marlein wieder und werden erneut in Verbrechen verwickelt, bei denen die Grundfesten des Christentums erschüttert werden. Es geht um gestohlene Reliquien, ermordete Geistliche – und die Frage, wer der wahre Vater von Jesus Christus war. Bär und Marlein ermitteln in Franken, Oberbayern, Schwaben und Hessen und geraten zwischen die Fronten eines blutigen Glaubenskrieges ...

    weiterlesen

    erscheint im September

  • Regina Ramstetter Apostelwasser

    Niederbayern Krimi

    Eine Dreifachkreuzigung am Ufer der Ilz erschüttert ganz Passau. Ist es das Werk eines Irren? Kriminalhauptkommissar Kroner macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch jemand ist nicht an der Aufdeckung der Morde interessiert, und das Dickicht aus Schweigen und Scheinheiligkeit, durch das sich Kroner kämpfen muss, scheint undurchdringlich ...
     

    weiterlesen

    erscheint im Juni

  • Franz-Josef Körner Knochenklau

    Franken Krimi

    In der Krypta der Bamberger Michaelskirche wird ein ermordeter Mönch gefunden, und die wertvolle Reliquie des heiligen Otto ist verschwunden. Alles deutet auf einen bizarren Ritualmord hin, doch Hauptkommissar Rod Killer glaubt nicht daran. Als weitere Reliquien aus dem Bamberger Dom gestohlen werden, spitzt sich die Lage zu – und Killers Ermittlungen führen ihn nicht nur in die eigene Vergangenheit, sondern bringen ihn in höchste Gefahr . . .

    weiterlesen

  • Carla Maria Heinze Brandenburger Geheimnisse

    Kriminalroman

    Eine Leiche in ritueller Demutsgeste in einem berühmten Kloster in Brandenburg: Das gefällt Enne von Lilienthal, ehemalige Fallanalytikerin des LKA Berlin, überhaupt nicht. Und dann wird auch noch der Pfarrer tot aufgefunden. Schritt für Schritt kommen Enne und ihr Sohn Maik, KHK in Potsdam, einem Familiengeheimnis auf die Spur – doch damit ist der Fall noch lange nicht gelöst. Als Enne erkennt, wie tief sie in die Vergangenheit eintauchen muss, ist sie längst in tödlicher Gefahr.

    weiterlesen

  • Marcello Simoni Das Labyrinth am Ende der Welt

    Mittelalter-Thriller

    Neapel 1229. Die unbarmherzige Sekte der Luziferianer überzieht Italien mit Tod, Zerstörung und Gewalt. Reliquienhändler Ignazio da Toledo gerät unschuldig in den Verdacht, in die Taten verwickelt zu sein. Um sich gegen die Anschuldigungen des Inquisitors Konrad von Marburg zu wehren, begibt er sich auf eine gefährliche Reise, die ihn nach Sizilien und an den Hof Friedrichs II. führt. Welches Geheimnis hüten die Luziferianer, das so kostbar ist, dass es das Opfer so vieler Leben wert ist?

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger Die Gesundbeterin

    Allgäu Krimi

    Ein Priester wird während der Messe von hinten erstochen – vom Täter fehlt jede Spur. Mit dem Mörder sind auch die fünf Millionen Spendengelder für den Neubau des Gemeindezentrums verschwunden – ebenso wie die Gesundbeterin am Ort. Emil Bär, Ex-Pfarrer, Ex-Psychoanalytiker und seit drei Jahren im Ruhestand, ist fest entschlossen, sich nicht in den Fall verwickeln zu lassen, aber dem lukrativen Angebot der Kirchenleitung kann er nicht widerstehen. Das endet beinahe in einem grausigen Finale...

    weiterlesen

  • Franz-Josef Körner Der Teufel von Bamberg

    Ein Krimi aus dem Mittelalter

    Bamberg, 1202: Vor der Adamspforte des Doms wird die Leiche einer Dirne gefunden, zudem ist der Domschatz mit dem magischen Sternenmantel verschwunden. Beide Ereignisse überschatten die prunkvoll inszenierte Rückkehr von Bischof Eckbert, der vor vier Jahren des Königsmordes beschuldigt aus der Stadt geflohen war. Nun soll er den zerstörten Dom wiederaufbauen. Doch dann erschüttert eine schreckliche Nachricht die Stadt: Der Teufel treibt in Bamberg sein Unwesen...

    weiterlesen

  • Dennis Vlaminck Das schwarze Sakrament - Premiumausgabe

    Ein Krimi aus dem Mittelalter

    Das Rheinland im Jahr 1248: In einer Kirche in den Wäldern vor Köln werden die Leichen von 26 Frauen,
    Männern und Kindern gefunden, alle ohne äußere Verletzungen. Schnell geistert ein Gerücht durchs Land: Drei erst vor Kurzem ertrunkene Kinder sollen als Untote, Neuntöter genannt, ihre Familien umgebracht haben. Im Auftrag des Kölner Erzbischofs kehrt Büttel Konstantin in seine Heimat zurück, um den mysteriösen Fall zu lösen.

    weiterlesen

  • Myriane Angelowski Das Haus am Königsforst

    Kriminalroman

    Der Mord an einer Musiklehrerin führt Lou Vanheyden und Maline Brass zu einer Familie, die abgeschottet am Rande des Kölner Königsforsts lebt; Sohn Levi war Schüler der Toten. Doch während das Verbrechen schnell aufgeklärt ist, unterschätzen Vanheyden und Brass die explosive Situation innerhalb der Familie: Levi und seine Schwester hüten ein Geheimnis von enormer Brisanz. Und sie sind dabei, einen Plan zu schmieden, der katastrophale Folgen haben wird …
     

    weiterlesen

  • Xaver Maria Gwaltinger, Josef Rauch Schwarze Madonna

    Kriminalroman

    Ohne voneinander zu wissen, bekommen es Hobbydetektiv Emil Bär im Allgäu und Privatdetektiv Philipp Marlein in Franken mit ähnlichen Fällen zu tun: Es geht um junge Frauen, verschwundene Kinder, eine geheimnisvolle Sekte – und um exzessive und erotische Marien-Verehrung. Ihre Ermittlungen führen sie nach Altötting, wo die weltberühmte »Schwarze Madonna« gestohlen wurde. Eine Blasphemie mit tödlichen Folgen…

    weiterlesen

  • Barbara Meyer Tod an der Pader

    Ostwestfalen Krimi

    Ein nigerianischer Bischof ist mit seinem Gefolge in Paderborn zu Gast. Als ein Mitglied der Delegation an der Pader tot aufgefunden wird, hält die Polizei es für einen Unfall. Doch Therese Urban hat den Mann kennengelernt und bezweifelt die Unfalltheorie. Unter Lebensgefahr begibt sie sich daran, den deutsch-nigerianischen Knoten zu entflechten.

    weiterlesen

  • Barbara Wenz Das Farnese-Komplott

    Kriminalroman

    Kurz bevor er seine Stelle an seine Nachfolgerin Krista Winther übergeben kann, verschwindet der deutsche Rom-Korrespondent Manfred Moorstein spurlos – die verwüstete Wohnung weist auf ein Verbrechen hin. Gemeinsam mit Monsignore Lorenzo Farnese und dem vatikanischen Gendarm Gabriele Cairo macht sich Krista auf die gefährliche Suche nach den Hintergründen, bei denen ein mysteriöser Schleier mit dem Antlitz Christi – die wertvollste Reliquie der Christenheit – eine besondere Rolle spielt.

    weiterlesen

  • Cornelius Hartz Brook und der Skorpion

    Kriminalroman

    Am Stadtrand von Hamburg wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Kommissar Brook und sein Team stehen vor einem Rätsel: Nicht nur die Todesart des Opfers ist höchst mysteriös – der Täter hat ihm außerdem Zeichen in die Haut geritzt, die keinen Sinn ergeben wollen. Als eine zweite Leiche entdeckt wird, die die gleichen Symbole trägt, gelangen Brook und sein Team schließlich auf die Spur eines Mannes, dem niemand jemals solche Taten zugetraut hätte. Aber ist er überhaupt der Täter ...?

    weiterlesen

  • Moni Reinsch, Simon Reinsch Tief im Hochwald

    Kriminalroman

    Tief im Hochwald gibt es nicht nur den malerischen Ruwer-Hunsrück-Radweg und den abwechslungsreichen Saar-Hunsrück-Steig, sondern auch einen gerissenen Serienmörder, dessen Taten das verschlafene Dorf Hellersberg erschüttern. Zwischen den Verbrechen scheint es nur eine Verbindung zu geben: Alle Morde hängen mit der Trendsportart Geocaching zusammen. Die ermittelnde Trierer Kommissarin Vanessa Müller-Laskowski stößt auf der Suche nach dem Motiv auf solch hartnäckiges Schweigen der Dorfbewohner, dass in ihr ein schrecklicher Verdacht zu keimen beginnt ...

    weiterlesen

  • Bettina Szrama Das Mirakel von Köln

    Historischer Kriminalroman

    Köln, 1626: Der erzbischöfliche Generalvikar Bernard Fresenius rettet die fallsüchtige junge Christina vor dem Tod durch den Pöbel und bringt sie ins Kloster Santa Klara. Doch statt dort Sicherheit zu erfahren, wird Christina hinter den Mauern Zeugin von Teufelsaustreibungen, sittlichem Verfall und unaussprechlichen Verbrechen. Als ihr die Flucht gelingt, gerät sie selbst in das Ränkespiel der Mächtigen, das bereits mehrere Leben gefordert hat. Christina beschließt, sich zu rächen, und schmiedet einen Plan, der die Stadt vor ihr erzittern lässt.

    weiterlesen

  • Sabine Schulze Gronover Luzifer und der Küster

    Westfalen Krimi

    Gerade hat Christian Grothe seine Stelle als Küster im idyllischen Münsterstädtchen Lüdinghausen angetreten, da stolpert er in der Sakristei schon über die Leiche einer Putzfrau. Sehr bald gibt es weitere Tote, und im Jugendzentrum werden eine hochgefährliche Droge und Giftschlangen gefunden. Während die Polizei im Dunkeln tappt, kennt Christian Grothe den wahren Gegner: Luzifer treibt in Gestalt einer schönen Frau mitten in Lüdinghausen sein Unwesen und verführt die Menschen zu bösen Taten. Und Grothe ist der Einzige, dem es gelingen könnte, den Teufel wieder aus der Stadt zu vertreiben, denn er verfügt über himmlischen Beistand ... Ein mehr als ungewöhnlicher Krimi: Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Luzifer und dem Erzengel Michael, und das mitten im Westfalen-Städtchen Lüdinghausen. Zutiefst diabolisch und außerordentlich amüsant.
    Großes Lesevergnügen!

    weiterlesen

  • Kirsten Riedt Rolandsrache

    Historischer Kriminalroman

    Bremen 1404: Das verbotene Verlangen eines Priesters und ein finsteres Komplott zwingen die Halbwaise Anna, über Nacht erwachsen zu werden. Um ihre Mutter vor dem Schuldturm zu retten, geht sie eine Vernunftehe mit einem Mann ein, der eine schwere Schuld auf sich geladen hat. Immer tiefer gerät Anna in ein Gespinst aus Lügen, Mord und Intrigen ... Ein vielschichtiger Krimi über das Ringen um Freiheit im späten Mittelalter, spannend bis zur letzten Seite. Kirsten Riedt gelingt eine mitreißende Mischung aus Krimi und Liebesroman. Der Bremen Krimi schlechthin.

    weiterlesen

  • Ina May Tod am Chiemsee

    Oberbayern Krimi

    Ist das Vergangene jemals wirklich vergangen? Das fragt sich Schwester Althea vom Kloster Frauenchiemsee, als ein Sturm einen alten Überseekoffer mit zwei Skeletten anspült. Althea hat das ermordete Liebespaar gekannt – in einer Zeit, die sie lieber vergessen würde. Aber sehr schnell wird aus dem jahrzehntealten Fall ein  hochaktueller, denn der See birgt eine weitere Leiche – und diese Frau ist noch nicht lange tot. Schwester Althea nutzt das Sommerfest des Klosters für ihre Nachforschungen und ahnt nicht, dass sie mit ihren Fragen den Mörder in Unruhe versetzt.

    weiterlesen

  1 2

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen