Festungsstadt Köln<br>Das Bollwerk im Westen

 

Henriette Meynen (Hrsg.)

Festungsstadt Köln
Das Bollwerk im Westen

Henriette Meynen (Hrsg.)

Festungsstadt Köln
Das Bollwerk im Westen

zahlreiche Abbildungen

Gebunden, mit Schutzumschlag

29 x 31 cm

544 Seiten

ISBN 978-3-89705-780-7

Euro 19,95 [D] , 20,60 [AT]

Köln war im 19.Jahrhundert nicht nur eine bedeutende Stadt, sondern zugleich auch die stärkste Festung im Westen des preußischen Reichs. Die Bauten zeigen beispielhaft die Entwicklung des Festungswesen im 19. Jahrhunderts. Mit dieser Publikation liegt erstmals ein Druckwerk vor, in dem die Entwicklung und Gestalt der Festungsstadt Köln von 1815 bis 1918 im Detail beschrieben und optisch dargestellt wird. Auch der Bezug zum heutigen Köln fehlt nicht. Die Relikte der Festung und die Auswirkungen auf das heutige Stadtbild sind ein aktuelles Thema in der Publikation.

Autorenportrait

  • Henriette Meynen

    Dr. Henriette Meynen studierte nach ihrer Ausbildung und Tätigkeit als Diplombibliothekarin Geographie,Kunstgeschichte und Kartographie. Von 1978-2005 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Stadtkonservator Köln und publizierte über städtebauliche, kunsthistorische und geographische Themen mit dem Schwerpunkt Köln.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Berlin, gefühlt
  • Älles, was mer wissa muss
  • Gefühldes Franggn
  • Kölle, jeföhlt
  • Wissen Sie Köln?
·