Der Einsturz

 

Günter Otten

Der Einsturz

Günter Otten

Der Einsturz

Wie das Historische Archiv der Stadt Köln verschwand

Broschur

13,5 x 20,5 cm

160 Seiten

ISBN 978-3-89705-721-0

Euro 11,00 [D] , 11,30 [AT]

Innerhalb weniger Minuten stürzt am 3. März 2009 das Historische Archiv der Stadt Köln ein. Zwei Menschen sterben in den Trümmern eines Nachbarhauses, das ebenfalls zerstört wird. Einzigartige Dokumente des größten und wichtigsten städtischen Archivs nördlich der Alpen werden von Betonbrocken und Bauschutt begraben. Die Suche nach der Unfallursache offenbart eine erschreckende Flucht aus der Verantwortung: Der Einsturz ist durch die benachbarte U-Bahn-Baustelle verursacht worden, aber Stadtverwaltung, Kölner Verkehrs-Betriebe und Baufirmen geben sich unwissend. Dabei sind viele Schwachstellen des Bauprojektes schon lange vor dem Einsturz aufgetreten.

Autorenportrait

  • Günter Otten
    Günter Otten, Jahrgang 1956, ist freier Autor und Journalist und war zuvor Politik- und Lokalredakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger. Vor dem Studium derKunstgeschichte und Geschichte in Bonn machte der gebürtige Kölner sein Abitur am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in der Severinstraße, gegenüberdem Historischen Archiv.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Berlin, gefühlt
  • Älles, was mer wissa muss
  • Gefühldes Franggn
  • Kölle, jeföhlt
  • Wissen Sie Köln?
·