Bote ins Jenseits

 

Hauke Lindemann

Bote ins Jenseits

Hauke Lindemann

Bote ins Jenseits

Fantasy

Broschur

13,5 x 20,5 cm

336 Seiten

ISBN 978-3-89705-600-8

Euro 9,90 [D] , 10,50 [AT]

Seltsam genug, neben seiner eigenen Leiche aufzuwachen, noch seltsamer, per Fahrstuhl ins Jenseits transportiert zu werden. Thore Kamp braucht eine Weile, um sich daran zu gewöhnen, dass er tatsächlich tot ist – und dass der Himmel so ganz anders ist, als er es erwartet hatte. Immerhin erhält er die Möglichkeit, in sein geliebtes Köln zurückzukehren, wenn auch nur als Schoßhund eines Engels, pardon: Boten, wie man sie im Jenseits nennt. Und nicht irgendeines Boten, sondern des besten Vergeltungsboten, den das Jenseits zu bieten hat...

Autorenportrait

  • Hauke Lindemann

    Hauke Lindemann, geboren 1971 im schleswig-holsteinischen Rendsburg, arbeitet als Berufsoffizier bei der Bundeswehr. Er lebt mit Frau und zwei Töchtern in Elmshorn, wo er sich von der weiblichen Dominanz in seinem Haus überhaupt nicht unterdrückt fühlt.

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • Tor zum Schattenland
  • Der Vampir von Melaten