Bibergeil

Inge Hirschmann

Bibergeil

Inge Hirschmann

Bibergeil

Kriminalroman

Broschur

13,5 x 20,5 cm

208 Seiten

ISBN 978-3-7408-0010-9

soeben erschienen

Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Biber sind im Markt Hallerbach an der bayerisch-tschechischen Grenze nicht allzu beliebt. Als mitten auf der Burg der Nagetiere ein Toter gefunden wird, gerät nicht nur die Verbrecherwelt in Bedrängnis, sondern auch Polizeikommissar Karl Holzinger: Es stellt sich heraus, dass dieser bizarre Mord gerade für ihn besonders existenzgefährdend ist.

Autorenportrait

  • Inge Hirschmann

    Inge Hirschmann, Jahrgang 1962, war fünfzehn Jahre als Apothekerin tätig. Die langen Notdienstnächte versüßte sie sich mit Schreiben. Seit 2000 arbeitet sie in der familieneigenen Papeterie und ist als Kunstmalerin und Grafikerin aktiv. Mit Mann und Tochter lebt sie im Rottaler Bäderdreieck.

    mehr über diese Autorin

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

·