111 Orte in Barcelona, die man gesehen haben muss

 

Dirk Engelhardt

111 Orte in Barcelona, die man gesehen haben muss

Dirk Engelhardt

111 Orte in Barcelona, die man gesehen haben muss

Mit zahlreichen Abbildungen

Broschur

13,5 x 20,5 cm

240 Seiten

ISBN 978-3-95451-066-5

Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Warum heißt die Hälfte aller Bars in Barcelona »Frankfurt«, woher kommt der Boom der Schokolade in der Stadt, und warum schreiben die Bewohner Barcelonas nie ihren Namen aufs Klingelschild? Dieses Buch führt Sie an Orte der katalanischen Hauptstadt, die Sie in herkömmlichen Reiseführern vergeblich suchen.

Autorenportrait

  • Dirk Engelhardt

    Dirk Engelhardt, 1967 in Göttingen geboren, studierte Publizistik und Nordamerikanistik an der FU Berlin. Ab 1994 arbeitete er als freier Journalist u. a. für Die Zeit, Welt am Sonntag, Neue Zürcher Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Berliner Zeitung. 2006 erhielt er den Journalistenpreis »Beauty of Business« für die Reportage »Für das Beste im Mann«, erschienen im Rheinischen Merkur. Seit 2008 ist er als Korrespondent in Spanien (Barcelona).

    mehr über diesen Autor

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen

Diese Titel könnten
Ihnen auch gefallen:

  • 111 deutsche Weine, die man getrunken haben muss - Aktualisierte Neuauflage
  • 111 Orte in Brandenburg, die uns Geschichte erzählen
  • 111 Drehorte berühmter Filme & Serien in Nordrhein-Westfalen
  • 111 Orte in Prag, die man gesehen haben muss
  • 111 Orte in Darmstadt, die man gesehen haben muss