Programm

Unser Gesamtprogramm:

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 65 66

  • Carsten Sebastian Henn 111 deutsche Weine, die man getrunken haben muss - Aktualisierte Neuauflage

    Aktualisierte Neuauflage

    Deutschlands Weinwelt ist grandios – und grandios unübersichtlich. Dieses Buch offenbart Ihnen 111 echte Perlen. Aus allen deutschen Weinregionen hat Carsten Henn Erstaunliches zusammengetragen: seltene, verrücke, mutige, knallharte, ökologische Weine oder Preis/Genuss-Champs. Henn stellt sie alle vor,
    zum Beispiel den Pinot-Grigio-Killer aus Baden, den archäologischen Wein aus der Pfalz, den deutschen Österreicher, den Wein, der noch gar kein Wein ist, den Ahrtaler Ureinwohner oder Deutschlands besten Literwein. Preislich bewegen sich die Weine zwischen 5 und 25 Euro. Und jeder Tropfen ist sein Geld absolut wert.

    weiterlesen

    erscheint im März

  • Larry Beinhart No one rides for free

    emons: vintage crime

    Privatdetektiv Tony Cassella soll die Aussage eines Anwalts aufnehmen, der über die miesen Machenschaften  seines eigenen Berufsstands auspacken will. Doch dazu kommt es nicht, denn der Mann liegt tot auf einem Parkplatz. Tony muss die Lügen der Vergangenheit aufdecken und die ehrenwerten Männer, die jeden Preis zu zahlen bereit sind, um die Vergangenheit ruhen zu lassen, aus dem von ihnen bevorzugten Halbdunkel ans Licht der Öffentlichkeit zerren.

    weiterlesen

    erscheint im Januar

  • Thomas R.P. Mielke Das Erbe der Tempelritter Der Roman der Päpste von Avignon

    Die vollständig überarbeitete Ausgabe der »Avignon«-Trilogie

    Mit einem tödlichen Fluch widerruft Jaques de Molay, Großmeister der Tempelritter, all seine Geständnisse, als er im März 1314 vor den Augen des Königs von Frankreich in den Flammen des Scheiterhaufens brennt: Papst Clemens V. und König Philipp der Schöne seien dem Tode geweiht. Damit wird Bertrand, der illegitime Sohn des ersten Papstes in Avignon, zum Gejagten. Denn nur er allein kann die Zeichen in drei ganz besonderen Steinen in Avignon deuten: »Das Kreuz im Herz« als die wahre Brücke von Avignon zum Schatz der Templer.

    weiterlesen

  • Raphael Zehnder Müller und die Ambulanzexplosion

    Kriminalroman

    Polizeimann Müller muss nach Altstetten hinaus, weil es aus einer Maisonettewohnung ungünstig riecht. Die Identität des Toten: völlig unklar. Im Abfalleimer der kahlen Wohnung liegt ein Drohbrief, eingeleitet durch ein Zitat aus der Apokalypse. Vielleicht weiß der wirre Rocker Blacky etwas. Oder spielt der Investor und Lokalpolitiker  Christian Guggemos eine Rolle? Müller muss einmal mehr die Stadt auf den Kopf stellen, um die Wahrheit ans Tageslicht zu befördern.

    weiterlesen

    erscheint im Januar

  • Inge Hirschmann Bibergeil

    Kriminalroman

    Biber sind im Markt Hallerbach an der bayerisch-tschechischen Grenze als neue Mitglieder der Dorfgemeinschaft nicht allzu beliebt. Als mitten auf der Burg der Nagetiere ein Toter gefunden wird, gerät nicht nur die  Verbrecherwelt vor Ort in Bedrängnis, sondern auch Polizeikommissar Karl Holzinger: Es stellt sich heraus, dass dieser bizarre Mord gerade für ihn besonders existenzgefährdend ist.

    weiterlesen

    erscheint im Januar

  • Paul Stänner 111 Orte in Brandenburg, die uns Geschichte erzählen

    Mit zahlreichen Fotografien

    Brandenburg ist voller Geschichte. Heere sind durch das Land gezogen, haben Schlachten geschlagen. Erfinder haben hier ihre Entwürfe ausprobiert (Graf Arco), und ein Fabrikant wie August  Borsig hatte hier ein Landgut, auf dem er beweisen wollte, dass man einen Hof genauso führen muss wie eine Fabrik. Tief im Brandenburger Land wurde zu Kaisers Zeiten eine Wetterstation errichtet, die von einer eigenen »Theaterbahn« nach Berlin angefahren wurde, damit die Meteorologen sich ins hauptstädtische Nachtleben stürzen konnten. Wie gesagt: Viele Geschichten gibt es in Brandenburg. Dieses Buch hat sie gesammelt.

    weiterlesen

    erscheint im Dezember

  • Hannsdieter Loy Über den Dächern von Rosenheim

    Oberbayern Krimi

    Das Alpenvorland ist Ort der Erholung und der Entspannung, nicht nur für Touristen. Weiß-blauer Himmel, so weit das Auge reicht, die Schäfchenwolken ziehen vorbei, die Gedanken schweifen ab – bis dieser Nordfriese eine  Krabbenstube eröffnet! Von da an ist in Rosenheim der Teufel los – und ein mörderisches Verwirrspiel beginnt ...

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Christina Gruber, Gerhard Schmidt, Thomas Schildmann 111 Drehorte berühmter Filme & Serien in Nordrhein-Westfalen

    Film- und Fernsehland Nummer eins in Deutschland ist Nordrhein-Westfalen. Hier werden Hollywood-Blockbuster ebenso gedreht wie Daily Soaps, packende Krimireihen oder Event-Movies fürs Fernsehen. Die schönsten Drehorte der Kinohits und Lieblingsserien, die Storys hinter den Kulissen finden Sie in diesem Buch. Und es erklärt, wie Sie zur Lindenstraße kommen, wo »Tatort«-Schimanski einen trinken ging und warum London, Paris oder New York manchmal auch in Köln-Ossendorf liegen.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Matěj Černý, Marie Peřinová 111 Orte in Prag, die man gesehen haben muss

    Prag – das sind zahllose Kunstschätze, der Prager Frühling und die Samtene Revolution, Helden wie der einäugige Jan Žižka und Václav Havel. Doch Prag ist viel mehr als seine Legenden und Geschichten. Wer einmal in Prag war, der sieht sich einem magischen Sog ausgesetzt. Dieses Buch entführt Sie 111‑mal in versteckte Ecken und Winkel der Stadt. Die Autoren erzählen Ihnen Unerhörtes und Erstaunliches, bringen Sie zum  Schmunzeln und machen Sie zum Insider, damit Sie später bei einem Glas Gambrinus mit echten Pragern  mitreden können. Blicken Sie hinter die Fassaden einer faszinierenden Stadt. Denn Prag, das sind Genius Loci, Mythos und – die Stadt der Liebe.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Sonja Morawietz, Hartmut Heinemann 111 Orte in Darmstadt, die man gesehen haben muss

    Die Mathildenhöhe und den Jugendstil, die Fürstenresidenz, ESOC und vielleicht noch die Waldspirale kennt jeder zur Genüge, aber selbst diese und andere »Schwergewichte« können noch unbekannte Geschichten erzählen: von spleenigen Landgrafen, hellen Köpfen mit Antennen ins Weltall oder Entdeckern, die sich in winzigster Materie bewegen und sogar dort noch Neues finden! Wer tiefer in diese Stadt eintaucht, stößt auf etliche nicht weniger spektakuläre Orte und Menschen, deren Geschichten in Vergessenheit geraten sind oder noch gar nicht erzählt wurden.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • HP Mayer 111 Orte im Rheingau, die man gesehen haben muss

    Sie haben im Rheingau schon alles gesehen? Wetten, dass dieses Buch Ihnen Geheimnisse verrät, von denen Sie noch nie gehört haben? Dieses Buch zeigt 111 Orte abseits der touristischen Trampelpfade, die nicht jeder kennt und die man unbedingt gesehen haben muss. Lesen und erleben Sie ein Kohlenhaus, einen Käsekeller, ein Rosenbänkchen, die neue Zange, eine Eisenbahnerkneipe, die Straße ohne Namen, einen Hauch New York und vieles mehr.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Gideon Greif, Peter Siebers Todesfabrik Auschwitz Topografie und Alltag in einem Konzentrations- und Vernichtungslager

    Herausgegeben vom NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln in Kooperation mit dem Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau

    Bücher über das Konzentrationslager Auschwitz gibt es viele, mit vielen verschiedenen Ansatzpunkten. Dieses besondere Buch zeigt zum ersten Mal in aller Detailliertheit die Schrecken und Schauplätze des Grauens in millimetergenauen Zeichnungen und Plänen des Technischen Zeichners Peter Siebers und in erklärenden, eindrücklichen Texten des israelischen Historikers Gideon Greif. Die drei Hauptteile des Lagers Auschwitz – das Stammlager, Birkenau und Buna-Monowitz – werden in authentischen und plastisch-realistischen architektonischen Plänen gezeigt.

    Das Synonym für den Holocaust – das Vernichtungslager Auschwitz – wird in seinen vollständigen, kalten und mörderischen Dimensionen abgebildet. Zeichnungen von Häftlingen, Fotos und ausführliche Erklärungen zur Bedeutung der verschiedenen Gebäude vervollständigen den Band. Peter Siebers hat über 15 Jahre an diesen Plänen gearbeitet, die nun erstmalig in ihrer Gesamtheit in diesem beeindruckenden und wichtigen Buch gezeigt werden.

    weiterlesen

  • Werner Jung (Hrsg.) Bilder einer Stadt im Nationalsozialismus Köln 1933–1945

    Der Bildband eröffnet einen neuen Blick auf die Geschichte Kölns im Nationalsozialismus. Die zum großen Teil bislang unveröffentlichten Bilder stammen vor allem aus dem einzigartigen Fotobestand des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln. Sie zeigen Aufstieg und Machtübernahme der Nationalsozialisten, das Alltagsleben und die Etablierung der Herrschaft in der selbsternannten »Metropole des Westens«, Krieg und Kriegsgesellschaft bis zur völligen Zerstörung der Stadt. Neben Abbildungen von offiziellen Inszenierungen der Macht bieten zahlreiche private Aufnahmen sehr persönliche Blicke auf die Stadt. Die Bilder machen deutlich, wie tief der Nationalsozialismus in das Leben der Kölnerinnen und Kölner hineinwirkte.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Stefan Winges Ehrenfeld-Blues

    Köln Krimi

    Der Kölner Kneipier Max Cremer führt ein ruhiges Leben, bis ein Super‑8-Film aus der Vergangenheit auftaucht. Max muss erkennen, dass sich einige seiner alten Freunde in den Siebzigern offenbar nicht damit begnügt  haben, bloß von der Revolution zu träumen. Als nun einer nach dem anderen von ihnen umkommt, bricht Max zu einem Trip nach Amsterdam auf – ohne zu ahnen,worauf er sich einlässt.

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Barbara Meyer Teneriffa Tod

    Kriminalroman

    Carmen Winkelhoff, Gärtnerin aus Leidenschaft, ist es gewohnt, tief zu graben. Als auf Teneriffa, der Wahlheimat ihrer Eltern, mehrere Morde geschehen, packt sie die Neugier und ihre Koffer. Was sie auf der Kanareninsel entdeckt, ist jedoch mehr als beunruhigend: Ihr eigener Vater scheint ihr etwas zu verheimlichen. Was weiß er wirklich über die mysteriöse Mordserie im Urlaubsidyll?

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Peter Kersken Jede Menge Kohle

    Historischer Kriminalroman

    Juli 1952. Die Förderräder drehen sich wieder, die Schlote rauchen. Der junge Journalist Hermann Leschinski ist in diesem heißen Sommer jeden Tag mit seinem Moped im Kohlenpott unterwegs. Als er von den  sechzigtausend Mark erfährt, die angeblich in einem Pappkoffer am Ruhrufer gefunden wurden, vermutet er ein Verbrechen hinter der Geschichte. Doch erst ein Mord im Essener Grugapark und sein Besuch in einer  Duisburger Zechensiedlung bringen ihn auf die richtige Fährte ...

    weiterlesen

    erscheint im November

  • Alexander Pfeiffer Geisterchoral

    Wiesbaden Krimi

    Filmvorführer Sänger steckt in Geldnot. Als ihn seine Exfreundin mit einer brisanten Suche beauftragt, zögert er nicht lange und begibt sich auf die Jagd nach einem entflohenen Häftling. Sie führt ihn auf verschlungenen Wegen durch ein geisterhaftes Wiesbaden, und Sänger ahnt nicht, dass er erst mit seiner eigenen Geschichte ins Reine kommen muss, um den heraufbeschworenen Geistern zu entkommen.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Jutta Mehler Mord mit Schokoguss

    Kriminalroman

    Ein spektakulärer Mord im Künzinger Museum Quintana führt Thekla, Hilde und Wally auf die Spur eines römischen Legionärs. Der Fall ist eine harte Nuss für die drei gewitzten Ermittlerinnen im besten Alter. Verfolgen sie etwa ein Phantom? Beharrlich kommen sie der Antwort immer näher – geraten dabei bedauerlicherweise aber auch in Lebensgefahr ...

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Bent Ohle Küstenkinder

    Küsten Krimi

    Er nennt sich selbst »der Panther«. Und ebenso wie ein Raubtier wartet er auf die Gelegenheit, sich in die Bande einzuschleusen, die ihn und seine Zwillingsschwester vor zehn Jahren entführte. Nur er kam frei, während seine Schwester vom Kopf der Bande erschossen wurde. Doch nun ist die Zeit der Vergeltung gekommen. Und der Panther taucht unter, um seinen lange geschmiedeten Plan in die Tat umzusetzen ...

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Henning Mützlitz Lübecker Rache

    Historischer Kriminalroman

    Lübeck 1377. Im Mühlenteich treibt die Leiche einer jungen Hure, wenig später wird ein zweites Freudenmädchen tot aufgefunden. Kaufmann Jacob Wallersen befürchtet, seine Geliebte Iken könnte das nächste Opfer sein. Gemeinsam mit der Waise Svanja versucht er, Licht in einen Strudel tödlicher Ereignisse zu bringen, der immer mehr Opfer fordert. Bald treten mächtige Gegenspieler auf den Plan, und Jacob erkennt, dass sein eigenes Schicksal davon abhängt, ob er die wahren Hintergründe aufdecken kann.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  • Beate Maly Tod am Semmering

    Historischer Kriminalroman

    Semmering 1922. Im malerischen Luftkurort wird zu einem Tangotanzkurs für den guten Zweck geladen. Doch schon bald versinkt der Veranstaltungsort, das legendäre Grandhotel Panhans, im Schnee. Von der Außenwelt abgeschnitten ereignet sich Schreckliches: Ein Kursteilnehmer wird tot aufgefunden. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch und ihr Begleiter Anton Böck machen sich beherzt daran, den unerfreulichen Vorfall aufzuklären.

    weiterlesen

    erscheint im Oktober

  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 65 66

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Buchsuche

Regionen

Krimi-Programm

Krimi-Reihen